ich möchte gerne meine katzen abgeben

ManuelaMaus
ManuelaMaus
17.06.2008 | 13 Antworten
ich weiß einige finden es nicht ok, aber ich muss leider meine katzen abgeben, sie greifen meine tochter an und das ist mir zu gefährlich zudem pinkeln sie mir die ganze bude voll und am liebsten ins bett der kleinen.mir wird es zuviel mit den katzen.´weiß jemand wo man die katzen hinbringen könnte?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
PS: Hatte mir die Katzen vom Tieschutzbund
geholt, weil ich kurz davor meine epileptische Katzen einschläfern lassen musste, weil sie trotz starker Morphine Anfälle bekam!
FrostyNo1
FrostyNo1 | 17.06.2008
12 Antwort
versuch sie doch bei
www.kijiji.de zu verkaufen da kannst du gratis eine anzeige aufgeben.... lg
marry
marry | 17.06.2008
11 Antwort
Musste ich auch machen,
meine Kitten sind auch aufs Kind los, das ist reine Eifersucht. Habe sie Sonntags mit meiner Mama eingefangen, die beim Tierheim wollten sie erst nicht nehmen, weil Sonntag, aber ich habe gesagt das ich se dann eben vor dem Tor stehen lasse, dann haben sie mich reingelassen. Ich liebte meine Katzen, aber mein Kind mehr! LG
FrostyNo1
FrostyNo1 | 17.06.2008
10 Antwort
................
meine tochter wird fast 2, und die katzen hab ich erst seit einem jahr, also kamen sie wo die kleine schon da war, da ich nun wieder schwanger bin habe ich angst das sie dem anderen kind auch schaden
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 17.06.2008
9 Antwort
ich möchte auf jedenfall
das sie gut aufgehoben sind, ausserdem müssen die anderen besitzer wissen das die katzen keine kinder mögen.aber ich kan die katzen nicht länger behalten.das brint ja nichts die katzen einzusperren damit die kleine im wohnzimmer rumlaufen kann oder umgekehrt
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 17.06.2008
8 Antwort
katzen
oh oh sind sie eifersüchtig? wie alt ist dein kind?behandelst du die katzen genau wie vor der geburt?bin schwanger hoffe mein kater reagiert nicht genauso
morty
morty | 17.06.2008
7 Antwort
Frag bei den Tierfreunden nach
Die vermitteln sie dann privat.Wenn du um deine Tochter angst haben musst, ist das doch klar, das dein Kind vorgeht. Auf jeden fall nicht ins Tierheim, dort bleiben sie wahrscheinlich ewig. Es gibt auch die Seite "Sperrmüll.de" da kann man seine tiere reinstellen.Vielleicht haste ja Glück. Euch und den katzen alles gute
helen1985
helen1985 | 17.06.2008
6 Antwort
...........................
Ja, das kostet!! Aber ist es denn so schlimm?? Da sind sie dann ja erstmal gut aufgehoben. Und die neuen Besitzer werden vielleicht sogar Kontroliert Also wenn ich meine Tiere schon abgeben muß, dann will ich sie nicht Irgendwem geben!!
dodo83
dodo83 | 17.06.2008
5 Antwort
tierheim-anonce aufgeben
Ich hoffe sie finden einen guten Platz, ich habe auch zwei katzen -bei uns zuhaus geht es sehr gut-ich lasse sie halt nicht mehr ins schlafzimmer-aber ich kuschle weiterhin viel mit ihnen so haben sie keinen grund um eifersüchtig zu werden;LG:)
linak
linak | 17.06.2008
4 Antwort
dodo.............
tierheim kostet aber was wenn du sie da hingibst...............meine ich gehört zu haben..............
lischa777
lischa777 | 17.06.2008
3 Antwort
Hallo
da gibt es das Tierheim, aber es gibt auch Katzennothilfen, die nehmen auch Tiere auf. Das tut mir leid für dich, aber das geht ja echt nicht. Muss man ja Angst haben. Bei unserer Katze hatten wir Glück. Findet unseren kleinen toll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2008
2 Antwort
.........................
Wie wärs mit Tierheim??
dodo83
dodo83 | 17.06.2008
1 Antwort
inserat in die örtl. zeitung
oder mal nen aushang in nem großen laden
lischa777
lischa777 | 17.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Katzen verkauf nach England?
01.07.2012 | 19 Antworten
"Kids abgeben"
18.04.2012 | 20 Antworten
Bachblüten für Katzen gegen Stress
29.08.2010 | 1 Antwort

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: