Was würdet ihr tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.06.2008 | 20 Antworten
Meine kleine ist jetzt etwas über 3 Monate alt, sie liegt in ihrem Bett neben dem meinem. Wenn sie dann so gegen 23.45 Uhr mit den Händen schmatzt, weil sie daran nuckelt, werde ich wach und will sie bevor sie losbrüllt, die Brust geben, aber sie schläft wieder ein. So gegen 2 Uhr schmatzt sie wieder an der Hand, aber so laut, das ich wieder wach werde und schon fast "rausspringe" ich nehm sie dann raus und geh in ihr Kinderzimmer wo ich sie dann stille bzw. versuche, sie nimmt aber nur einpaar Schlucke, wirklich nicht viel. -Aber sie schläft dann mir gleich wieder ein-und ich gehe frustriert und müde ins Bett. Ich wickle sie aber noch bevor sie wieder ins Bett kommt in der Hoffnung das sie mehr wacher wird.-Aber nichts bringt es. So gegen 6 Uhr morgens hat sie dann richtig Hunger und sie saugt wie eine Wilde.. Was meint ihr, soll ich sie in der Nacht einfach ignorieren und abwarten bis sie zum quängeln oder zum weinen beginnt?! LG Würmchen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Hallo Tornado...
Ich zieh sie dass erste Mal gegen 23, 45 Uhr in mein Bett zum Stillen aber es bringt nichts und sie braucht, obwohl sie noch so klein ist gaaaaaaaanz schön Platz und ich krieg dann Rückenprobleme, da ich mich nicht mehr umdrehen kann:-) Wie du schon vermutet hast, trag ich sie in ihr Zimmer, damit sie Wacher wird. Ab 6 Uhr früh, wenn mein Mann nicht mehr im Bett ist, ist sie sowieso wieder bis zum Aufstehen in meinem Bett, da ich ja die Ausweichmatratze habe...:-) Würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2008
19 Antwort
Meine Frage .......
..... hast Du nicht beantwortet :-( Warum stillst Du sie nicht im Liegen in Deinem Bett? Es ist doch sicher sehr unangenehm, wenn Du immer das Zimmer wechselst um zu stillen. Oder machst Du das damit Deine Maus wach wird und besser trinkt? Nur so: Ich finde es gut, dass Du sie bei Dir im Zimmer schlafen lässt! LG
Tornado
Tornado | 15.06.2008
18 Antwort
----------
lass sie schlafen bis sie sich richitg meldet nd hunger hat. vielleicht könnt ihr ja mal ausprobieren sie in ihr zimmer zu legen unser kleiner hat damit aufgehört nachts wachzuwerden als er in seinem eigene zimmer war lg und viel glück
Heulboje
Heulboje | 15.06.2008
17 Antwort
ich würde schon sagen das du anfängst sie zu ignorieren
und wenn das gut klappt lass sie in ihrem zimmer schlafen. beide meiner töchter haben die ersten 3 monate bei mir im zimmer geschlafen und dann habe ich sie in ihre zimmer zun schlafen gelegt
Alyahleonie
Alyahleonie | 15.06.2008
16 Antwort
Liebe Mamis, vielen Dank für eure Antworten...
ich denke ihr habt recht, ich laß sie einfach mal solange nuckeln bis sie sich wirklich meldet. Ach ja, einen Schnuller will sie nicht und sie ist bei mir im Zimmer, da ich einfach dann das Gefühl der "Sicherheit" habe, wenn ich in der Nacht wach werde und ich sie neben mir einfach ist. Liebe Grüße von Würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2008
15 Antwort
Laß die kleine Maus
nur schlafen wenn sie das jetzt schon so toll macht! wenn sie richtig Hunger hat wird sie das mit weinen mitteilen. Wahrscheinlich hat sie eine Möglichkeit gefunden indem sie an der Hand nuckelt um sich selbst zu beruigen und wieder in den Schlaf zu finden! Schnuller würd ich ihr keinen geben, den verliert sie nachts dann immer und findet ihn natürlich nicht allein wieder und du mußt bestimmt öfter raus und ihn wieder reinstecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2008
14 Antwort
schlafen lassen
lass sie einfach in ihrem zimmer schlafen dort hat sie mehr ruhe und du auch seitdem mein sohn mit 7 wochen in seinen zimmer schlief war das für uns beide gut seitdem schläft er viel ruhiger und länger vielleicht schläft deine kleine dann auch durch wäre doch toll und beneidenswert es haben nicht alle so viel glück
stephie82
stephie82 | 15.06.2008
13 Antwort
ich hab
nachts nen paar mal den nucki gegeben, da war er 2 1/2 monte und seit dem schläft er jede nacht durch, nix mit stillen und jetzt ist er 7 monate und schläft immernoch jede nacht seine 10-12 std. ohne einen laut von sich zu geben und seit einem monat in seinem eigenen zimmer
schnatti1109
schnatti1109 | 15.06.2008
12 Antwort
nun ich
würde sie schlafen lassen. Wenn sie wirklich hunger hat meldet sie sich auch richtig. Und ist doch gut wenn sie durchschläft.
dori-maus-79
dori-maus-79 | 15.06.2008
11 Antwort
Stillen im Bett?!
Ja, versuche mal das Schmatzen zu ignorieren, zumindest beim 1. Mal, vielleicht trinkt sie dann um 2:00 besser oder kommt schon früher. Losschreien wird sie wohl eh nicht gleich, bei uns war´s so ein Quängeln und wenn man da reagiert kommen die Mäuse gar nicht zum Weinen. Meine Frage: Warum stillst Du nicht im Bett? Ist doch viel praktischer. LG
Tornado
Tornado | 15.06.2008
10 Antwort
Achja ...
Und lass sie in ihrem eigenen zimmer schlafen, dann wirst Du nicht durch das Geschmatze wach ... und hast ruhigere Nächte Kinder wachen in der Nacht bis zu 10 mal auf ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.06.2008
9 Antwort
meiner
ist auch so alt. ich lasse ihn aber im bett liegen. er schläft meistens wieder irgendwann wieder ein. aber wenn er hunger hat, dann meldet er sich. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2008
8 Antwort
ich würde
warten, bis sie wirklich weint. Vielleicht magst Du ihr mal einen Nuckel anbieten, wenn sie so an den Händchen suagt. Vielleicht beruhigt sie das? Ich hab meinen auch bis zum 7. Monat bei uns im Zimmer gelassen, einfach weil ich es wollte, nicht weil er Hunger hatte .
Ina76
Ina76 | 15.06.2008
7 Antwort
ich würd auch erstmal abwarten
meistens schlafen die wieder ein.. ich würde die kleine dann auch in ihrem zimmer schlafen lassen... meinte die 1ste mami ja auch... dann weckt sie dich nicht mit dem geschmatze :)
tatjana1987
tatjana1987 | 15.06.2008
6 Antwort
Wieso ????
Wieso stehst Du auf, wenn sie nix sagt ??? Wieso stehst Du auf und wickelst sie ??? Bleib heute Nacht einfach mal liegen und schau was passiert ...wenn sie weint, kannst Du sie immernoch anlegen. Aber ich vermute, nach dem was Du so schreibst, dass sie wieder friedlich einschlafen wird LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.06.2008
5 Antwort
Also zumindest das erste Mal
würd ich mal versuchen abzuwarten. Vielleicht schläft sie dann weiter, so dass sie beim 2. Wachwerden auch entsprechend mehr Hunger hat. Wenn sie aber anfängt zu weinen, würd ich sie stillen und dann die gleiche Prozedur vielleicht nochmal mit dem 2 h Schmatzer rauszuzögern :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2008
4 Antwort
ist schwer von ausserhalb
einzuschätzen, aber wenn sie nicht trinkt und gleich wieder einschläft. würde ich es an deiner stelle mal probieren. Aber wie gesagt entscheidung ist bei dir. LG Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 15.06.2008
3 Antwort
Genau so...
würde ich es machen! Wenn sie richtig Hunger hat, macht sie sich auch richtig bemerkbar! Vielleicht will sie ja nur nuckeln! Versuchs doch sonst mit einem Schnuller! Dann schläft meiner auch wieder ein
Amarige
Amarige | 15.06.2008
2 Antwort
also ich
würde sie schlafen lassen....sei doch froh vieleicht schläft sie durch :-)))
majka
majka | 15.06.2008
1 Antwort
Warum
lässt du sie nachts nicht in ihrem Zimmer schlafen? Sie hat doch scheinbar ein eigenes und du bekommst dann auch mehr schlaf.
sandra288
sandra288 | 15.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten
impfung- was würdet ihr raten
14.11.2008 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading