heute morgen kam leider nur eine antwort - ich versuchs nochmal

MuDy
MuDy
04.06.2008 | 15 Antworten
habe gerade wieder versucht, meinen sohn zu füttern. aber er presst weiterhin seinen mund zusammen, sodass ich mit mühe gerade mal eine halbe schüssel reingezwungen bekomme.
bei meinem mann isst er fast problemlos. der füttert ihn abends, da er so lange arbeitet.
ich verstehe nicht, woran es liegt, wir spielen, ich geh mit ihm raus, er strahlt mich an. aber beim essen streikt er .. die flasche verweigert er nun auch seit 2 wochen (bei meinem mann auch). er ist jetzt etwas älter als 9 mon.
ich verzweifle! für diese kleine portion brauchen wir nun fast ne std, bis er die runter hat.
was kann ich tun?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
nein, falsch geschrieben, sein magen knurrt jetzt, wo er kaum isst
wenn er diese portionnen gegessen hat immer, hat sein amgen natürlich nicht geknurrt. aber im moment. er ist ja fast nix
MuDy
MuDy | 04.06.2008
14 Antwort
Sorry, aber ich denke das ist kein Magenknurren wegen Hunger,
sondern der magen arbeitet auf Hochtouren. Wenn der so viel zu essen kriegt kann die Mittagsmahlzeit ruhig spartanisch sein...
Tinexl
Tinexl | 04.06.2008
13 Antwort
also um 7 gabs flasche, nun brei
um 10 uhr nochmal ein bisschen brei um 13 uhr mittagessen - gemüse mit fleisch oder nudeln dann um 16 uhr nochmal brei mit obst /mal grieß, mal reisflocken und um 19 uhr gabs flasche, nun brei bis jetzt hat er das auch immmer gut gegessen. die portionen sind nicht irre groß. aber ich merke ja, dass sein magen knurrt. also hunger hat er schon
MuDy
MuDy | 04.06.2008
12 Antwort
Hallo!
Vesuch doch mal, ihm was zu essen in die Hand zu geben, bei meiner Maus hat das damals ganz gut geklappt. So konnte ich zwischendurch den Löffel reinschieben. Ansonsten warte, bis er wirklich will, er meldet sich schon, wenn er richtig Hunger hat. Mach das Essen nicht an der Zeit fest. Liebe Grüße, Diana
Diana1977
Diana1977 | 04.06.2008
11 Antwort
Frage gibt es mittags was anderes wie abends?
Meine Tochter mochte die Gläschen gar nicht, daher gabs immer nur Brei mit Obst und später normales Essen passiert und weniger gewürzt. Was kriegt er denn morgens? Und wann gibt es Essen? Vielleicht hat er noch keinen hunger? Hat vielleicht gar nix mit dir als Person zu tun, davon würd ich mich frei machen...
Tinexl
Tinexl | 04.06.2008
10 Antwort
aber sein magen knurrt doch so doll :(
ich bin echt überfragt...
MuDy
MuDy | 04.06.2008
9 Antwort
!!!!!!!!!!!
vielleicht will er inzwischen größere stücke und keinen brei mehr. gib ihm mal klein gemachtes gemüse, also etwas zum kauen. mein kleiner ist auch 9 monate alt und er will keinen brei/mus, er will kauen!
nulle_68
nulle_68 | 04.06.2008
8 Antwort
lass ihn doch, wenn er nich will.
wenn er hunger hat aber morgens nich essen will dann gib ighn was wo er selber essen kann, zb ne reiswaffel, keks, apfelschnitzen, birnenstücke, kernlose weintrauben, brot oder sowas. vielleicht hat er einfach morgens hunger auf was anderes... oder sie hat morgens nich so großen hunger. das wäre auch nich schlimm, es gibt viele kinder die in dem alter wenig essen und trotzdem gesund und munter sind. mein patenkind isst an manchen tagen nich mehr als 2 milchschnitten und nen teller nudeln. und er ist laut arzt kerngesund und putzmunter. solange die kinder nich doll abnehmen...sie holen sich was sie brauchen. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 04.06.2008
7 Antwort
Ruhe bewahren
ist am wichtigsten, dein Kleiner merkt ganz genau mit was er dich aus der Fassung bringen kann. Probiers doch mal ihm beim essen nebenbei mit einem iteressanten Spielzeug abzulenken, bei meinen hat das immer gut geklappt
Jacky71
Jacky71 | 04.06.2008
6 Antwort
......
zwingen brinkt garnichts damit machst du es eher noch schlimmer...wen er nicht möchte laß in, das kind verhungert nicht gleich deswegen, stell ihm ein teller mit ner banahne oder sonst was er gut greifen und essen kann hin, wenn er nicht gefüttert werden will. meine kleine wollte auch mit 8 mon. keine flasche mehr hat sie auch verweigert...habs paar mal probiert ob sie noch mal ne flasche möchte aber sie wollte nicht also sind wir auf komplett feste nahrung umgestigen...
feena
feena | 04.06.2008
5 Antwort
......
Sorry, kann da gar nichts sagen. Mein kleiner ist 3 Monate und isst bisher noch keine Gläschen. Ich glaub man braucht sehr viel Geduld bei dieser Sache. LG und viel erfolg das es klappt
katha5-82
katha5-82 | 04.06.2008
4 Antwort
mein mann ist da eher der hektische
weil er nach hause kommt, sich umzieht und dann direkt den kleinen füttert, da der dann ins bett geht es hat ja vorher auch immer geklappt, deswegen wundert es mich so... habs schon mit spielereien versucht und ruhig sein und lustig sein... aber es hilft nicht. ich merke, dass er mir auf der nase rumtanzt. er beobachtet, ob ich ihn die ganze zeit ansehe und wenn ich ihn angucke, dann strampelt er oder reißt seinen kopf hin und her... chaos!!
MuDy
MuDy | 04.06.2008
3 Antwort
...........
also das mit der flasche verweigern macht mein mein kleiner auch er is 9 monate als aber nicht immer und essen verweigen oha der kann den ganzen tag essen arst ma mit ihm beim arzt? oder vielleiht will er einfach nix von dir bist du ihm u hektisch? wenn er es von deinem man abends will schau mal wie er es macht
jessi210
jessi210 | 04.06.2008
2 Antwort
dieses spiel geht nun seit ner woche so
vorher hat er super gegessen und gerne!!! hab schon mit löffel oder flasche halten probiert. aber sobal ich versuche, ihm den brei/ mittagessen zu geben, macht er dicht
MuDy
MuDy | 04.06.2008
1 Antwort
versuch doch mal
ihn anders oder woanders hinzusetzen.mach ein bisschen spass mit ihm dabei, lass ihm auch mal einen löffel halten und hab jede menge geduld.
nimi
nimi | 04.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Heute morgen getestet
01.02.2012 | 8 Antworten
Guten morgen Bin heute 16 + 5 SSW
12.12.2011 | 19 Antworten
zwei Fragen heute morgen
25.10.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: