Arge Wer kennt sich da aus? Wichtig!

Krafti27
Krafti27
29.05.2008 | 12 Antworten
Hallo !
Muss da mal was für wen Wissen!
Und zwar geht es darum das er/ sie den Sogenannten 1 € Job nicht angenommen hat die Folge war ja klar Sperre um 100 %! Bis dahin ist alles noch klar aber dürfen die dann einfach sagen die Zahlen nur einen teil der Miete nicht wie normal diese 70%?
und ist das Üblich das es diese Einkaufsgutscheine dann im gleichen Moment verweigert bekommt!
Die haben doch nen KIND!
Selbst das J-Amt war schon da, ( weil das A-Amt ne Meldung gemacht hat!
Haben aber nicht gesagt das es keine Lebensmittelgutscheine gibt) und meinte wenn sie es nicht versorgen können müssen wir es woanders unterbringen! Ihr wegnehmen!
Hallo gehts noch für mich haben die nen Schuss!
jeder Assi kriegt die sogenannten Einkaufsgutscheine Und SIE
Hoffe könnt helfen es eilt
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
.................
die Stelle kann sie nicht mehr antreten die war schon, bei der Tafel braucht man mind 1 euro den hat sie nicht also essen von da gibts auch nicht was nu?
Krafti27
Krafti27 | 29.05.2008
11 Antwort
danke allen
aber das geht doch gar nicht sie ist doch in der Kartei drin? Auch die Kleine! Sie sollte den 1 E job in einer Gärtnerei machen aber in ihrem profil beim amt steht was mit BAu und MAler NICHT Gärtner!
Krafti27
Krafti27 | 29.05.2008
10 Antwort
++++++++++++++
Das Gesetz ist nunmal so, jeder Jobsuchende muss jede ihm zuzumutbare Stele antreten, das steht auf allen Beiblättern, es ging laufend durch die Presse. Warum geht die Person nicht hin und probierts wenigstens? Legt Widerspruch ein, geht zum Anwalt Geht zur Tafel, was zu essen holen, und tretet die Stelle an. Ich hab soweit nix mit Ämtern zu tun, weiss aber von Lesen und Hören, das man schon einige Stellen ablehnen muss um komplett gesperrt zu werden. L.G.
12Linde340
12Linde340 | 29.05.2008
9 Antwort
Hab was vergessen
Im moment steht die ARGE süwoeso stängig vorm Gericht weil die einfach kein Plan haben und die bekommen immer einen rein!!!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 29.05.2008
8 Antwort
ich denke mal
das die person schön öfters arbeit verweigert hat und nicht mit der arge zusammengearbeitet hat...das würden die 100% erklären....das wird ja in 3 stufen gekürzt...da wirds schon mehrmals ärger gegeben haben
Marlon-Melle
Marlon-Melle | 29.05.2008
7 Antwort
arge, hartz4
wie jetzt gleich 100% gesperrt? wie geht das denn? hat diejenige vielleicht schon mehrere sachen abgelehnt? soweit ich weiß gibt es dann diese essensgutscheine. bei uns kommen die ständig mit diesen dingern an. aba ne 100% ige speere gibt es nur wenn schon öfters etwas abgelehnt wurde. oder dier oder die bearbeiterin hat sie auf dem kieker. würde nen einspruch einlegen kann zwar dauern, aba besser als nix. und mal den bearbeiter wechseln.
skorpiongirl
skorpiongirl | 29.05.2008
6 Antwort
danke vor ab
sie ist allein mit der Kleinen normal kostet miete in dem Fall zahlen die vom amt nur 119 mitzuschuss, dadurch macht sie sulden beim vermietre das sind in dem FAll 200% keine 100 abgesprochen und schrftlich standen 30%????????????? Hä da komm ich nicht mit?
Krafti27
Krafti27 | 29.05.2008
5 Antwort
die person wird ja dann
von der badarfsgemeinschaft ausgeschlossen...man kann sagen die person existiert dann im moment nicht für die arge.....
Marlon-Melle
Marlon-Melle | 29.05.2008
4 Antwort
Hallo...
Also man bekommt keine ganze sperre das ist schonmal das erste und Einkaufsgutscheine da weiß ichs leider net so genau... Aber die bekommen doch auch Kindergeld dafür können die ja auch Essen fürs Kind kaufen aber das das Jungendamt eingeschaltet wurde ist über haupt net nötig!!! Ganz erlich die sollen einen Anwalt einschalten die bracuhen auch nix bezahlen... Ich würds amchen denn die Miete muss weiter bazahlt werden denn es geht ja nur für das Geld zum "überleben" aber wie gesagt da geht es net mit rechten dingen zu denn bei meinem Ex war es auch net so und hat keine 100% abzug bekommen!!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 29.05.2008
3 Antwort
...................
wenn in dem er einen eigenanteil miete selber zahlen muss weil die miete eigentlich zu hoch ist dürfen die sagen das sie dann nicht alles zahlen...aber die gutscheine müsen sie ihm eigentlich geben...dafür sind sie ja da...das er dann wenigstens was zu essen hat....muss er/sie mal gegen an gehen
Zwergi
Zwergi | 29.05.2008
2 Antwort
keine ahnung ich habe auch vor kurzen diesen 1 euro job gemacht
bei uns ist des so das um 10% gekürzt wird wenn du des nicht machst aber nicht um 100 % aber wie des dann ist wenn man ein kind hat keine ahnung warum hat er oder die den job denn nicht gemacht lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 29.05.2008
1 Antwort
wenn du zu 100%
ausgeschlossen wirst....dann fällt auch das recht auf lebensmittelgutschein weg.....die miete wird dann auch nicht mehr für diese person übernommen...nur noch das was dem partner zugeteilt wird und dem kind
Marlon-Melle
Marlon-Melle | 29.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

dringende frage betreff arge
14.08.2012 | 9 Antworten
Ärger mit Arge! Wer noch?
31.05.2012 | 9 Antworten
Schulbeginn! zuschüsse von der arge?
14.03.2012 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: