Rauchen,

12Linde340
12Linde340
17.05.2008 | 15 Antworten
ich hör und lese hier immer rauchende Eltern gehören in die Verdammnis.
Zähle auch dazu, in der Schwangerschaft nicht, aber hinterher, in der Küche bei geschlossener Tür und auf demBaolkon, ja.

Aber was ist eigendlich mit denen die Alkohol trinken?Drogen und Medikamente wie Smarties einwerfen?

Ich(mein Mann auch ) bin absoluter Antialkoholiker, bei uns wird nie was getrunken.Sollten wir dann auch so abgehen, wenn wir Schwangere trinken sehen, oder schlimmeres?

Wie steht ihr dazu?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Es tut mir leid,
wenn ich jetzt mal was dazu sagen muß: Ich finde Rauchen während der SS total schlimm. Habe im Krankenhaus auf der Entbindungsstation gearbeitet und habe gesehen wie Kinder von Raucher geboren wurden, die erst einmal einen kalten Entzug durchmachen mußten. Die armen Kinder!!!!! Einem Erwachsenen gibt man zum Abgewöhnen Pflaster, Kaugummis etc. aber das Kind muß durch den kalten Entzug. Dabei schreien sie extrem, sind nervös, brauchen sehr viel Zuwendung, die sie dann aber oft nicht bekommen haben, weil die Mutter mit dem Nervenbündel nicht zurecht kam. Wenn man später nicht in Gegenwart des Kindes raucht, ist das Deine eigene Sache, aber sobald man in Gegenwart des Kindes raucht, finde ich das Verantwortungslos. Habe Mütter und Väter gesehen, die sich Kinderwagenschiebend eine Zigarette anzündeten. Schon mal was von Passivrauchen gehört?
kiwikueken
kiwikueken | 17.05.2008
14 Antwort
sach ja...
wir haben wohl zwei verschiedene pässe *lol*. ausserdem solltest du das nicht so ernst nehmen. war nicht bös gemeint und schön das du eventuell viele prospekte und broschüren von deiner ärztin bekommen hast. ich nicht wirklich und auch ohne die weiß ich was mir in der ss schadet oder nicht - nennt sich menschenverstand! aber egal. wie ich oben schon schrieb, soll jeder machen wie er es für richtig hält zum thema rauchen, trinken etc. mag mich echt nicht mehr drüber aufregen! und keiner sollte sich hier immer so persönlich angegriffen fühlen nur weil man ma seine meinung schreibt.
mami_w84
mami_w84 | 17.05.2008
13 Antwort
liebe mamis ihr tut es ja nicht für anderen sondern
für eure kinder. mann kann aufhören mann muss es nur wollen. wo der wille ist , ist auch ein weg
lee151
lee151 | 17.05.2008
12 Antwort
ach soll doch jeder
machen wie er für richtig hält wenn er meint er muss sein fleisch und blut schaden dann soll ers. ich hatte aufgehört bei beiden meiner kinder und ich würde es immer wieder tuen. jetzt rauch ich zwar aber nicht in der wohnung.
lee151
lee151 | 17.05.2008
11 Antwort
++++++++++++++
liess ihn mal ganz, ausserdem Hast auch jede menge Broschüren von Arzt bekommen, es gibt auch tausende Zeitschriften drüber, unter anderem steht da auch, das man zuviel Lärm vermeiden sollte sprich Dicobeschallung
12Linde340
12Linde340 | 17.05.2008
10 Antwort
@ 12Linde340
was hast du für einen mutterpass? kann bei mir soetwas nicht finden! nicht bös gemeint wunder mich nur...
mami_w84
mami_w84 | 17.05.2008
9 Antwort
++++++++++++++++++++++
+im Mutterpass steht alles was man nicht zu sich nehmen darf drin,
12Linde340
12Linde340 | 17.05.2008
8 Antwort
Alkohol soll ja gut für den Blutdruck sein...
die Römer haben damals die ersten Infusionen mit Sekt laufen lassen, weil sie meinten er belebe ja.
Ashley1
Ashley1 | 17.05.2008
7 Antwort
Alkohol
Ich denke mal egal ob Nikotin oder Alkohol oder Drogen. Es ist medizinisch bewiesen, dass es schaden könnte! Das ist doch schon Grund genug die Finger davon zu lassen um sein Kind nicht zu gefährden. Ich spiele doch kein russisches Roulette mit meinem Baby!!!
josys
josys | 17.05.2008
6 Antwort
genau das meine ich auch!
da wird es ja noch angenommen, das alkohol gut in der schwangerschaft sein soll ... "in gewissen mase".... am abend ein glas rotwein! alkohol ist alkohol! warum ist das widerrum gut?! medikamente, wo für uns normalverbraucher, sachen drin sind, die wir noch nicht mal aussprechen können, sollen gesund sein...! und ein "hatschi" und schon kommen die tropfen! aber da wird verständnis aufgebaut "zum wohl des kindes"..., husten könnte ja sofort in asthma ausarten oder so...! aber dort wird nichts gesagt...
Mara0206
Mara0206 | 17.05.2008
5 Antwort
++++++++++++++++++++
in der Schwangerschaft daarf man weder Alkohol zu sich nehmen, noch rauchen und und und
12Linde340
12Linde340 | 17.05.2008
4 Antwort
Ich hab in der Jugend gern mal was getrunken...
aber je älter ich wurde, desto weniger hatte ich Lust drauf. Ich mag immermal ein Cocktail, aber nach einem ist es wieder gut. Und, natürlich nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit.
Ashley1
Ashley1 | 17.05.2008
3 Antwort
das stimmt
habe auch mal davon gehört das alkohol wärend der ss schlimmer ist als rauchen. die kinder sind meistens hyperaktiv und haben lern schwächen auch wenn die mütter nur ab und zu ein glässchen getrunken haben. lg mandy
mamby
mamby | 17.05.2008
2 Antwort
...................................
also ich habe in meinen schwangerschaften auch ab u zu mal n glas wein getrunken! Denke dagegen ist wohl auch nix einzuwenden!
Ninchen84
Ninchen84 | 17.05.2008
1 Antwort
.................
bitte nicht schon wieder so eine diskusion. das reicht doch jetzt echt mit diesen themen. soll doch jeder machen, was er für richtg hält - meine meinung!!!
mami_w84
mami_w84 | 17.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rauchen
23.06.2008 | 14 Antworten
Rauchen
20.06.2008 | 8 Antworten
RAUCHEN IN DER SCHWANGERSCHAFT
23.05.2008 | 50 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: