Hab da ein Problem

Steffi2911
Steffi2911
25.04.2008 | 20 Antworten
Mein Schwiegervater liegt im sterben in einem Hospiz in Holland (der soll auch ziemlich heftig aussehen). Jetzt hab ich zwar noch nicht mit dem selber gesprochen aber ich denke mal das der unseren Zwerg noch ein letztes mal sehen will (er weiß das er höchstens nch eine Woche zu leben hat) meint ihr ich soll den Fruchtzwerg mit dahin nehmen der ist jetzt fast 8 Monate alt oder soll ich den lieber zu meinen Eltern geben? Was würdet Ihr machen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
das ist echt schwer.
egal wie du dich entscheidest. und wirst wahrscheinlich bei beiden möglichkeiten was bereuhen. habe meinen vater verlorgen als ich im 8 monat schwanger war. konnte mich damals nicht von ihn verabschieden, weil ich fast eine frühgeburt hatte, nur noch liegen musste und nicht ins kh durfte. bereue es sehr das ich damls nicht einfach gegangen bin. gleichzeitig bin ich auch froh, da er zum schluss auch nicht mehr der war wie ich ihn kannte laut erzählungen. so hab ich ihn in erinerung wie er war. wäre aber so froh wenn er noch vor seinen tod, seinen enkel hätte mal sehen können. also ist es vielleicht doch gut wenn du ihn mitnimst. so fällt deinen schwiegervater villeicht das gehen leichter, da er euch alle nochmal gesehen hat und weiß das es euch gut geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
19 Antwort
.....................
würd den kleinen mitnehmen...dann kann er ihn noch ein letztes mal sehen...foto ist doch blöd...dann hättets ihn ja schon vorher eins schicken können oder so, das hätte er sich immer schön angeguckt...musst du selbst wissen...
Zwergi
Zwergi | 25.04.2008
18 Antwort
Mitnehmen!
ansonsten machst du dir vielleicht ewig gedanken, hätt ich doch nur. der tod ist eine ausnahmesituation, da würd ich den zwerg mitnehmen. ich wünsche dir und deiner familie viel kraft für die nächsten tage und drück deinen partner ein paar mal öfter, ist nicht leicht papa zu verlieren, auch wenn das starke geschlecht es oft nicht zugeben kann
Pilli
Pilli | 25.04.2008
17 Antwort
Oh man
schwer! Ich glaube ich würde meine auch mitnehmen. In dem Alter verstehen die ja noch net ganz soviel als wären die 2 oder Älter. Ich glaube du wirst dir sonst doch irgendwann gedanken machen, wenn du es nicht tust. Wünsche euch alles Gute !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
16 Antwort
trauma
lass dir nichts einreden! dein kind bekommt davon kein trauma, da es das "schlecht aussehen" noch garnicht versteht. babys und kleinkinder erkennen sowas nicht. genauso wie sie keine hautfarbe usw bewusst wahrnehmen und unterscheiden. dein kind wird deinen opa sehen und er wird glücklich sein! das glück wird dein kind spühren! nimm es mit, es wird ihm nicht schaden
scarlet_rose
scarlet_rose | 25.04.2008
15 Antwort
Spatz zu Opa mitnehmen
Ich würde Deinen kleine Spatz, dem Schwiegervater zuliebe, schon mitnehmen. Ich glaube auch, dass der Kleine noch nicht merkt, was "schlimm aussehen" heißt. Kann halt sein, dass er ihn nicht mehr kennt, wenn er verfremdet aussieht, und dann weint - dann müsst ihr eh gehen. LG
Tornado
Tornado | 25.04.2008
14 Antwort
.....
nimm ihn mit ... mein ältester war 10 1/2 monate alt als mein vater gestorben ist ..und ich hab ihn seinen letzten wunsch.. sein jüngstes enkelkind nochmal zu sehn auch erfüllt..meinem sohn hat es nicht geschadet.. er kann sich da nicht mehr dran erinnern.. lg tina
Zoey
Zoey | 25.04.2008
13 Antwort
.........
Danke für eure Antworten!!!!!!!
Steffi2911
Steffi2911 | 25.04.2008
12 Antwort
das ist echt schwierig
ich wüßte glaub ich selber net was ich machen würde... aber ich denke auch mal das dein kleiner Fruchtzwerg das noch net begreift und du dem Opa glaub ich diesen großen Wunsch erfüllen solltest... es brauch ja net lang sein...aber nehm ihn mit und lass dem Opa die Freude... mein herzliches Beileid...
DamonsAngel
DamonsAngel | 25.04.2008
11 Antwort
ich wurd ihn mitnehmen
weil sich jeder opa oder oma wünschen würden das kind zu sehen.mein beileid
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
10 Antwort
wenn ich ganz
erlich bin berau ich es das mein opa meine töchter nicht gesehen hat es war sein letzter wünsch aber nach england hatte ich niemals mit meine kleine fliegen können .ich wurde sagen rede mit dein man druber wenn es sein letzter wünsch es !! dann wurde ich es machen ..sorry ich weiß das kommt jetzt falsch ruber aber wie gesagt ich bereue es das ich es nicht getan habe
sophie25ssw
sophie25ssw | 25.04.2008
9 Antwort
*****
das ist eine ziemlich schwere entscheidung. ich würde es mir sehr gut überlegen, aber wenn es der letzte wunsch vom opa ist...wenn nicht fahre hin und schau dir deinen schwiegervater an und entscheide dann. wünsche euch alles gute und das mit deinem schwiegervater tut mir leid
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
8 Antwort
das tut mir leid für euch
so schlimm wie es ist aber wenn er bei Sinnen ist und das Mäusel sehen will dann machs um so friedlicher kann er vieleicht einschlafen und wenn es nur kurz ist.Ich wünsche euch viel Kraft!!!
caro03
caro03 | 25.04.2008
7 Antwort
uh....
ich würde ihn nicht mitnehme. lieber ein aktuelles foto. das nimmt die kleinen schon ganz schön mit. ich krieg das bild von meiner tante auch nicht mehr aus dem kopf. hab sie kurz vor ihren tod gesehen, da war ich aber schon 9jahre. ich fand das da noch sehr schlimm. nicht dass er dann ein trauma fürs leben hat.
Supermami86
Supermami86 | 25.04.2008
6 Antwort
ich würde
den zwerg zuhaus lassen, nehme statt dessen ein foto vom zwerg mit.es tut mir wirklich leid für dich/euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
5 Antwort
keine ahnung was du machen sollst des musst du
eigentlich selber entscheiden aber ich würde ihn mitnehem nur kurz das er ihn nochmal sieht und dann ihn raus geben und dich selbst nochmals zu verabschieden so würde ich des machen aber des musst du echt selber wissen lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 25.04.2008
4 Antwort
hospiz
nimm ihn dorthin mit! der opa wird sich unheimlich freuen und dein kind ist noch zu klein um zu wissen, wass "schlimm aussehen" ist. dein kind erkennt die krankheit nicht und es wird davon sicher nicht schockiert sein! gib dem opa diese chance. alles gute und viel kraft für die kommenden tage!
scarlet_rose
scarlet_rose | 25.04.2008
3 Antwort
mitnehmen
dein Kind kann das eh nicht deuten und deinem Opa wird sicher ein letzter Wille erfüllt. Mein Beileid!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2008
2 Antwort
ja fahre mit ihm hin
Nimm ihn mit! Wenn ich der Opa wäre, ich würde meinen Enkel unbedingt noch vorher sehen wollen!
Brigdet
Brigdet | 25.04.2008
1 Antwort
also ...
ich wuerde ihn da nicht mitnehmen
sarahmaus
sarahmaus | 25.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eheprobleme wegen Eifersucht
25.01.2008 | 2 Antworten
Probleme beim Stillen?
21.01.2008 | 12 Antworten
Mein Kind hat Probleme beim Stuhlgang
19.01.2008 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading