Kommt euch das bekannt vor?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.05.2014 | 13 Antworten
Über die Eigendynamik von Fragen an Eltern auf Social Media Kanälen

Dieses Beispiel ist frei erfunden, hat aber vermutlich schon irgendwo so oder ähnlich stattgefunden oder wird es noch.
Statusmitteilung eines bekannten Herstellers leckeren Babybreis: 
Korinna (26) möchte von euch, liebe Eltern, gerne erfahren, wie sie sich verhalten soll. Ihre Tochter Emma-Céline ist 3, 5 Jahre alt und macht beim Einschlafen so großen Terror, dass jeder Abend zur Hölle wird und Korinna sich schon mittags vor dem Zubettgehen fürchtet. Neben der Tochter hat Korinna noch einen Sohn. Kevin (14 Monate) braucht abends ebenso seine Mama und Korinna kann sich nicht zweiteilen. Wie löst ihr das?
Binnen 2, 5 Stunden werden nun rund 2-300 Antworten gepostet, von denen etwa 1, 5 % tatsächlich auf die Frage eingehen.
50 Mamas fragen, warum das weibliche Kind einen Doppelnamen hat, das männliche aber keinen.
26 Mütter geben zu bedenken, dass die Namenswahl unglücklich ist und die armen Kinder ihr Leben lang darunter leiden werden.
8 Mamas posten einen Link zu einer Webseite, auf der das Phänomen “Kevinismus” erklärt wird.
14 Mamas schreiben, dass eines ihrer Kinder auch Kevin heißt und sie Vorurteile scheiße finden.
Eine Mutter wirft ein, dass ihr Kind ab dem 1. Tag durchschlief und man den Nachwuchs nur ordentlich erziehen muss, damit er einem nicht auf der Nase herumtanzt.
11 Mamas finden, dass das gemein ist und man Kinder nicht verwöhnen kann. Es entfacht eine Grundsatzdiskussion zum Buch “Jedes Kind kann schlafen lernen”, an der sich weitere 36 Eltern beteiligen.
Ein Vater schreibt, dass er auch Kevin heißt.
Zwei Mütter wollen das Jugendamt informieren, weil sie die Ausdrucksweise “macht Terror” für asozial halten und das Kindeswohl gefährdet sehen.
Annette stellt fest, dass in dem Wort “Kindeswohl” ein “h” fehlt und so etwas nur von einer Mutter kommen könne, deren Kind Kevin heißt.
2 Mütter freuen sich, dass sie sich auch privat kennen und wundern sich, dass sie sich auf dieser Fanpage treffen.
Ein Vater schreibt, dass sein Baby den Brei sowieso nicht leiden kann und er deshalb nichts mehr von “dieser ätzenden Marke hier” kauft.
Dies nehmen 21 Mütter zum Anlass, den Rest darüber aufzuklären, dass in Babybrei viel zu viel Zucker ist und man den auch wunderbar aus Flocken und Kuhmilch zubereiten kann.
Es entfacht eine Diskussion über Kälber, die ihrer Mutter direkt nach der Geburt weggenommen werden. 
18 Mütter schreiben, dass sie die Flocken mit Muttermilch angerührt haben.
2 Mütter regen sich darüber auf, dass die Stillmafia sich jetzt wohl überall herumtreibt.
Annette klärt über den Schaden von Kuhmilch auf und schlägt vor, die 3, 5jährige Emma-Céline vegan zu ernähren. 
Barbara stellt fest, dass all das gar nicht zum Thema gehört und dass Korinna so bestimmt nicht geholfen wird.
Stefanie sieht keinen Grund, einer asozialen Mutter, die im Zusammenhang mit ihren Kindern von Terror spricht, überhaupt zu helfen und ruft laut nach einem Elternführerschein.
Nadine fragt, ob noch ein drittes Kind geplant ist
13 Mütter schwärmen vom Familienbett.
Gudrun kennt einen 17jährigen, der heute noch im Bett der Eltern schläft und “total gestört” ist.
Annette mutmaßt, dass dieser als Kleinkind Kuhmilch getrunken hat.
11 Mütter schreiben nacheinander, dass diese Diskussion ein Ende haben muss und man zum Ausgangsthema zurückkehren soll.
2 Mütter verabschieden sich aus dieser “erbärmlichen heilen Welt” und wünschen noch ein schönes Leben.
Eine Frau fragt, wo sie sich über die letzte Fernsehwerbung beschweren kann, in der das Baby beim Breifüttern kein Lätzchen anhat. 
Annette schreibt, dass der Fernseher ein Gerät des Teufels ist.
Korinna (26) hat genug von diesem Socia-Media-Terror, klickt “gefällt mir nicht mehr”, macht Kevin ein Fläschchen und liest Emma-Céline eine Geschichte vor. Die 3, 5jährige wundert sich, warum ihre Mama heute so gelassen ist, schließt die Augen und schläft selig ein. 
Der Babybreihersteller freut sich über die rege Kommunikation auf seiner Plattform und beschließt, seine Fans morgen zu fragen, ob ihre Kinder geimpft sind…
  (happy02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ich...schmeiss...mich...weg!
Kerstin_K
Kerstin_K | 24.05.2014
12 Antwort
Ganz wunderbar! Und doch erlebt man es auch hier im Mamiweb :)
Annie11
Annie11 | 24.05.2014
11 Antwort
Du hast es wieder mal echt auf den punkt gebracht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2014
10 Antwort
Ahahahahaha! Sehr gut. Ich bin in mehreren Gruppen bei facebook, wo es um Naturheilkunde oder gesunde Lebensweise geht und ich schwöre, dort geht es bei harmlosen Fragen genauso ab. Da postet jemand den Arm eines Kindes, auf dem fünf rote Pusteln à la Windpocken sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2014
9 Antwort
geiler Text ... hab ich letztens auch erst bei FB gelesen ... genial
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.05.2014
8 Antwort
super geschrieben, aber zum Thema Kevin muss ich jetzt doch mal was sagen. Der Freund meiner Nichte heisst Kevin und ist wirklich ein sehr netter, anständiger, hilfsbereiter und fleissiger junger Mann, der so gar nicht ins übliche Kevinklischee passt. Bei dem Wendler kann man wirklich seine gute Kinderstube vergessen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 24.05.2014
7 Antwort
Wo hab ich das gelesen???? Ist aber genauso, wie da beschrieben. Hab mich gut amüsiert
zickizacki69
zickizacki69 | 24.05.2014
6 Antwort
Hihi witzig! Aber leider pure Realität! Und dann immer dieses: wie kann man da nur gefällt mir drücken! ? Das hat bestimmt auch noch einer gesagt! :)
rudiline
rudiline | 24.05.2014
5 Antwort
Grins.... Ich schmeiß mich weg....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.05.2014
4 Antwort
So treffend und schön. Hab herzlich gelacht
Tine2904
Tine2904 | 24.05.2014
3 Antwort
Wenn dann bitte Chantalismus Wennste Wendlerismus? Ist auch nen Virus, grad bei FB, erwähne den Namen "Michael Wendler" und selbst Professoren vergessen ihre gute Kinderstube und werden zu sogeannten Hatern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2014
2 Antwort
sweetwenki
sweetwenki | 24.05.2014
1 Antwort
Zenit
Zenit | 24.05.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann geschlecht bekannt ?
17.11.2012 | 19 Antworten
Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
kommt dass 2 kind schneller
26.07.2011 | 13 Antworten
kommt jetzt endgültig der frühling?
17.02.2011 | 11 Antworten
Wir geben bekannt
27.01.2011 | 25 Antworten
hab da mal ne frage
19.11.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading