an alle stillmamis die auch flasche mitgeben

Baby_Love
Baby_Love
29.11.2012 | 13 Antworten
hallo ist das bei euch so wenn ihr stillt das eurer kind geich groß mit in die winde macht ???

ich gebe leider fasche mit zu und mir ist aufgefallen wenn ich stille das meine maus dann drückt und dann gleich ihr großes geschäft in die windel macht...

ist das ein gutes zeichen oder heißt es das sie die mutter milch nicht verträgt???

wenn sie flasche bekommt passiert das nicht...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@just_me-my_baby ne passiert meistens dann wenn wir fertig sind mit stillen ok manchmal war es bevor wir fertig sind.. aber sonst ist sie wie immer lebendig, quasselnt und so..also kein kranken eindruck wenn sie stuhlgnag hat dann drückt sie fleisig und dann rattert es in der windel!!!;-)
Baby_Love
Baby_Love | 30.11.2012
12 Antwort
@ baby_love meinst du deine maus fühlt sich dabei unwohl, wenn sie mumi trinkt und sofort anfängt zu drücken? oder ist sie anders? wirkt anders? ist der stuhl normal? oder extrem schleimig? wenn du das gefühl hast es ist nicht gut, dann nehm nur flasche. du hast ja das glück, dass sie beides nimmt. meine leider nicht, obwohl es bitter nötig wäre wegen spezialnahrung. was deine mama gesagt hat, klingt logisch, finde ich. aber ich würde in die flasche keinen milchzucker machen, solang sie regelmäßig ohne hilfe stuhlgang hat. das muss nicht täglich sein, solang sie keine schmerzen hat und eventuell verstopft ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2012
11 Antwort
@dianasr ja nur weil es deine armen kinder in afrika gibt, müssen alle babys muttermilch vertragen. aha. mein bruder vertrug sie als baby nicht, folge: vergammelter darm. op. teilstück darm weg. 2 jahre kh. meine maus, vier monate, verträgt auch keine mumi, sie kann die eiweiße nicht spalten. trinkt aber nur mumi. folge: koliken, kotzt und kackt blut! also erzähl hier mal keine lügen, wenn du dann ja doch behauptest, es gäbe das, sei aber selten. ja es ist selten, aber es gibt es. wo ist dann also der quatsch? ich sagte ja auch, dass ich bei der fragestellerin keine bedenken haben in bezug auf ihr kind und unverträglichkeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2012
10 Antwort
@DianaSR86 ja es war doch nur eine frage weil es doch heißt wenn man es gleich wieder ausscheidet das man es nicht verträgt und man hätte es auch freundlicher schreiben können
Baby_Love
Baby_Love | 29.11.2012
9 Antwort
Was für ein Quatsch ein Baby würde keine Mutetrmilch vertragen....was würden die armen Frauen in Afrika machen? Ihre Kinder würden elendig sterben...Herrgott nochmal....MUMI is das beste was man einem Kind geben kann...Klar gibt es Kinder mit einer Laktoseintolleranz aber sehr selten.... http://www.gastroenterologie-wettingen.ch/fileadmin/user_upload/patienteninformationen/MerkblattLaktoseintoleranz.pdf
DianaSR86
DianaSR86 | 29.11.2012
8 Antwort
@Backenzahn ne seit ca 1-2 wochen nehm ich die 1ner bei meine fast 4 monaten alten tochter
Baby_Love
Baby_Love | 29.11.2012
7 Antwort
Nö, durch das Saugen wird der Magen-Darm-Trakt aktiviert. Das ist bei ganz vielen Babys so, daß sie beim Stillen oder gleich danach ein Geschäftchen machen. Oder zumindest pupsen. Anfangs kann die Stuhlgangfrequenz auch viel höher sein, öfter am Tag ist die Regel. Nach ein paar Wochen kann sich das verringern, dann ist es nichts ungewöhnliches, wenn nur noch alle 2, 3 Tage oder seltener was kommt. Ich würde keinen Milchzucker in die Flasche geben. Nimmst du Pre? Da ist an Kohlenhydraten eh nur Milchzucker drin.
Backenzahn
Backenzahn | 29.11.2012
6 Antwort
@just_me-my_baby dann bin ich beruhigt meine mutter meinte das es an den milchzucker in mumi liegt und das es bei der flaschen milch nicht drin ist und ich sowas einfach mit rein machen soll bzw kann
Baby_Love
Baby_Love | 29.11.2012
5 Antwort
nee, das ist falsch. manche babys vertragen keine muttermilch. denke aber bei deiner tochter ist alles in ordnung... meine vollgestillte tochter hat täglich stuhlgang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2012
4 Antwort
@DianaSR86 da hab ich es angesprochen aber sie meinte ist alles super sie nimmt gut zu und ihr geh es gut..
Baby_Love
Baby_Love | 29.11.2012
3 Antwort
Das ist aber schlecht....nicht das sie dann verstopfung bekommt. Also beide meiner Kinder hab ich voll gestillt und so gut wie nie Stuhlgang....aber Muttermilch ist immer verträglich...nicht vergessen =) Wird schon alles stimmen, wenn sie schmerzen hat und kein Stuhlgang kommt würd ich mal zu Doc.
DianaSR86
DianaSR86 | 29.11.2012
2 Antwort
@DianaSR86 wo ich voll gestillt hatte hatte sie jeden tag volle winde mit ihr stuhlgang bei mir ist das anders rum wenn ich nur flasche gebe kam schon vor das ich paar tage nur flasche gab und da hat sie kaum was bzw fast nie groß gemacht
Baby_Love
Baby_Love | 29.11.2012
1 Antwort
Jedes Kidn verträgt die Muttermilch Ö.ö...würdest du ausschliesslich stillen hätte sie nur 1 mal die Woche stuhlgang wenn überhaupt....mit der Flasche müssen sie nunmal öfters....das hat rein gar nix mit dem stillen zu tun.
DianaSR86
DianaSR86 | 29.11.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Flasche+Sauger
22.06.2012 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading