Ich bin entsetzt, wie sich manche VÄTER benehmen!

Moppelchen71
Moppelchen71
18.05.2012 | 26 Antworten
Das muss ich jetzt loswerden, weil es ein Paradebeispiel für manche VÄTER ist, bei denen man ihre Erziehungsfähigkeit in Frage stellen sollte!
Unsere Gemeinde nimmt an der Spielplatzinitiative von Fanta teil, da unser letzter Abenteuerspielplatz keine Finanzierungen seitens der Gemeinde mehr erhält, wir aber, als private Initiative, wenigstens einen Ort erhalten wollen, an dem unsere Kinder naturnah spielen können.
So rufen wir natürlich über FB täglich alle unsere Bekannten auf und bitten sie, für eben unseren Spielplatz zu stimmen und hoffen, dass wir unseren 1. Platz soweit sichern können, dass uns eine Förderung von Fanta zukommt.

Soweit zu den Vorinfos.
Jetzt ist da ein VATER aus einem Nachbarort, der scheinbar ebenfalls öfter von Leuten seiner FL zum Abstimmen eingeladen wurde. Allerdings NERVEN ihn diese Einladungen, ebenso wie die Posts seiner Freunde, die zum Abstimmen aufrufen. Er hat selbst eine kleine Tochter und man müsste ja nun davon ausgehen, dass er doch ein Interesse daran haben sollte, dass auch seinem Kind ein Abenteuerspielplatz erhalten bleibt.
Nein, dieser Mann pöbelt, wettert und jetzt bedroht er sogar die, die für die Abstimmungen aufrufen!
Das ging nun so weit, dass er via FB sogar androhte, dass er mit einer Basi zu ins in den Ort kommen will und den Leuten „den Schädel einzuschlagen“ gedenkt.

Es ist mir unverständlich, wie ein VATER so primitiv sein kann!
Ich mische mich selten mit einer Meinung in Familienleben ein, aber mir stellt sich bei so etwas wirklich die Frage, ob es gesund für die Entwicklung eines Kindes ist, in einem solch aggressiven Umfeld aufzuwachsen.

Die bei FB bedrohten User, stellen jetzt Strafanzeige, aber mir will nicht in den Kopf, was im Schädel eines solchen Menschen vorgeht!?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
@seidenschnabel Nö, runterziehen lassen wir uns da nicht. Man fragt sich nur, wie man als Elternteil so eine Einstellung haben kann. Der Abenteuerspielplatz ist wirklich etwas ganz besonderes. Wir haben als Kinder da so manches Abenteuer erlebt. Da gibt groß es keine Blechspielzeuge. Alles möglichst natürlich, mit Raum für viel Kreativität und Phantasie.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
25 Antwort
@Susann_Kissner Das ist superlieb, danke!!!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
24 Antwort
Ich find es klasse, was Ihr da auf die Beine stellt, mit dem Spielplatz!Garten u.Abenteuerspielplatz ist was ganz anderes.Last den Typen da doch links liegen, bloss schade fürs Kind.Spielplätze sind da um Kontakte zu knüpfen u.mal unter sich zu sein u.ausserdem können sie sich dort ganz anders austoben, als im Garten.Hab von dem Vater nix mitbekommen u.kann mir über ihn kein Urteil erlauben.Wer weiss was er hat!Der Spielplatz wird in Zukunft auch ein Treffpunkt werden u.nicht bloss für die Kinder.Lass Dich von sowas jetzt nicht runterziehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
23 Antwort
Ich denke das hat weder mit "Vater" noch mit "Spielplatz" zu tun - es gibt einfach Persönlichkeitsstrukturen, um die man besser nen weiten Bogen macht.
BLE09
BLE09 | 18.05.2012
22 Antwort
"basi"? Das hört sich für mich wie irgend n frühreifer Junge an der absolut nicht weiß wo seine grenzen liegen! Solche jungspunde leben leider fast ausschließlich im jetzt und hier und denken nicht an das was mal sein wird. Finde es schade das derjenige absolut keine lust hat da mit zumachen. Ok wen es ihm nicht gefällt soll er s halt ignorieren, aber gleich drohen?! gehts noch?!
Jaranea
Jaranea | 18.05.2012
21 Antwort
also ich habe unbekannterweise auch gestimmt und werde meine kontakte auch drum bitten
Susann_Kissner
Susann_Kissner | 18.05.2012
20 Antwort
moppelchend as kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, wir haben auch einen garten aber mein sohn ist zb immer wieder froh wenn er mal zum spielplatz kann andere kinder treffen ect naja verständnis kann man von solch einer person wohl nicht erwarten...am besten ignorieren und nicht mehr fragen
lusani
lusani | 18.05.2012
19 Antwort
@lusani Ich finde es schon traurig, wenn so jemand sagt, er bräuchte "so einen scheiß Spielplatz nicht, da sein Kind im Garten spielen könnte". Wir haben auch Garten und einen mickrigen Spielplatz ein paar meter vom Haus entfernt, aber man ist doch froh, wenn man den Kindern mehr und vor allem Natur bieten kann! Da fahren wir lieber ein paar Kilometer raus.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
18 Antwort
@moppelchen ..das sagt ja schon viel über die person aus schade das man solche menschen immer wieder um sich haben muss
lusani
lusani | 18.05.2012
17 Antwort
@Moppelchen71 ja, EBEN! GENAU das ist es bei der tussi nämlich!! die KINDER machen gar nix, spielen etwas lauter ich finde das auch so furchtbar. hatte ganz am anfang als wir hier her zogen und ich dermaßen geschockt war, mal anonym nen hinweis beim jugendamt gegeben, aber die sind wohl bekannt.. ändern wird sich deshalb bestimmt trotzdem nix... abartig, wirklich!! ich drücke euch aber ganz feste die daumen für euren spielplatz!! bin net bei FB, sonst könnt ich auch stimmen ;o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
16 Antwort
@Lilla_My Einfach nur furchtbar! Bei uns geht es auch oft laut zu. Einfach, weil man sich teilweise auch mal lauter Gehör verschaffen muss, wenn die Meute tobt, aber da sollte man seine Aggressionen, für die die Kinder nichts können, einfach mal genauer reflektieren und an sich arbeiten.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
15 Antwort
Nicht zu fassen, sowas... Die armen Kinder. Ich hoffe, euer Vorgehen gegen ihn hat Erfolg, auch wenn das innerhalb seiner eigenen Familie wohl nichts mehr nützt. Ich drücke euch die Daumen für euren Spielplatz!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
14 Antwort
na dann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
13 Antwort
igitt, was für ein ekelhafter mensch! ich glaube, der hat selber zu viele haue mit dem basi bekommen hier auf dem nachbarhof wohnt aber auch so eine familie, zum davonlaufen wirklich! da ist es allerdings die MUTTER, die absolut neben der spur ist.. sie schreit die kinder in einer tour an, verteilt auch ohrfeigen, ohne driftigen grund. mein mann hat sie letztes WE vom balkon aus angeschrien, weil er es einfach nicht mehr ausgehalten hat, wie die ihre kinder behandelt. er hat auch mit strafanzeige gedroht, sollte sie ihre kinder weiter schlagen und anschreien.. naja, glaube kaum, dass sie sich langfristig ändert, aber es ist schon ruhiger geworden... naja, ich glaube aus solchen kindern werden dann leider solche väter, wie du beschreibst.. :o((
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
12 Antwort
@seidenschnabel Das kann er ja zum Glück nicht, da der Spielplatz bei uns im Ort ist und nicht bei oihm . Außerdem liegt der Robinsonspielplatz etwas außerhalb, in einem Waldgebiet. Macht ja auch eher Sinn, einen Abenteuerspielplatz in die Natur zu setzen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
11 Antwort
schade nur, wenn sich solche Leute dann noch über Spielplatzlärm aufregen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.05.2012
10 Antwort
@DodgeLady Dich nerven Aufrufe, die zum Erhalt eines Spielplatzes dienen?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
9 Antwort
manche menschen sind einfach nur krank , schreklich genug das so jemand ein kind hat .
pobatz
pobatz | 18.05.2012
8 Antwort
@trixie150983488 Das wäre super lieb von Dir! Wir brauchen JEDE Stimme. Die Aktion geht noch bis zum 15. Juli und man kann alle 24 Stunden einmal seine Stimme für den Spielplatz abgeben. Momentan schwanken wir immer zwischen Platz 1 und 2, hoffen natürlich, auf 1 zu bleiben und einen Vorsprung ausbauen zu können. Wenn Du uns unterstützen magst, dann klicke bitte auf den nachfolgenden Link, da dann auf "jetzt mitmachen" und im sich öffnenden Fenster dann den "Robinsonspielplatz Oberharz" auswählen und für ihn stimmen. Die Kinder aus dem Oberharz danken Dir für Deine Unterstützung zum Erhalt ihres letzten Abenteuerspielplatzes! https://www.facebook.com/fantaspielspass/app_153094601483528
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012
7 Antwort
@LiselsMama Das ist es ja, er KÖNNTE das selbst blockieren, aber das ist ihm scheinbar zu viel. Da wird lieber gegen die Initiative geschossen und gedroht.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 18.05.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinder baruen ihren vater
23.01.2011 | 62 Antworten
vater will zum jugendamt
12.07.2010 | 9 Antworten
Kind möchte zum Vater
24.04.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading