können schlechte zähne vererbt werden?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.04.2012 | 12 Antworten
meine maus hat schon wieder nen kleines loch im zahn, das 2te.letztes jahr waren wir schonmal einen "glitzerzahn" machen lassen weil sie nen kleines loch im backenzahn hatte....dabei putzen wir immer und passen auf, die zahnärztin meinte da schon das ihre zähne sehr eng aneinander stehen und es evtl wieder passieren könne und zahnseide ganz gut wäre- die tolleriert aline aber leider überhaupt nicht....nun hab ihc selbst was meine zähne angeht echt pech, ich hab sozusagen trümmerfeld im mund, natürlich sind alle gemacht aber vorn hab ich 2falsche, etliche kronen und wer weiß wieviele blomben und egal was ich mache ich krieg wieder löcher...allein in der schwangerschaft mit steven hats mir wieder 2zähne zerhauen, kann sowas vererbt werden??? glaub wenn ich das geld hät würd ich se alle rausmachen lassen und diese zahnimplantate rein dann wär wenigstens ruhe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Der Stift von der Krone ist das, ...die Krone kostet ja mehr.
alinkaaa1
alinkaaa1 | 19.04.2012
11 Antwort
Ich kann Euch evt. etwas Hoffung machen: ich hatte 16 !!! Plomben im Milchgebiss - und nun, mit fast 40, gerade mal 6 kleine in den hintersten Backenzähnen. Also die zweiten Zähne können viel besser werden als die ersten - immer schön brav zum Zahnarzt ;)
BLE09
BLE09 | 19.04.2012
10 Antwort
Ja sind sie. Es gibt Schmelzerkrankungen die auch vererbbar sind.
Amancaya07
Amancaya07 | 19.04.2012
9 Antwort
karies beseitigen und löcher wieder füllen..an einem unteren backenzahn bekomm ich jetzt ne krone..vollkeramik kostet mich bei dem laut kostenvoranschlag 470€ noch was..inkl der abzüge durch kk wegen regelm geführtem bonusheft...die private zahnversicherung übernimmt dann noch 35% mein mann hat gute zähne..muss nie was gemacht werden wenn er termin hat die kurze hatte bisher noch nichts...sie wird im juli 4...gruppenprophylaxe im kiga, sowie einzelprophylaxe beim zahnarzt war bisher alles super
gina87
gina87 | 19.04.2012
8 Antwort
ja kann sein...ich hab auch immer was mit den zähnen...von wem ich das nu habe keine ahnung..meine mutter hat bis auf 3 eigene zähne nur brücken und kronen wegen nem unfall als jugendliche...mein vater keine ahnung...der isn schisser was zahnarzt angeht und war schon ewig nich mehr dort.. meine schwester hat kaum bis nie was...mein bruder und ich dagegen sehr weiche zähne die anfälliger für karies sind..bei meinem bruder kommt der autounfall von damals noch dazu, bei dem ihm durch den aufprall aufs lenkrad 2 mal der kiefer gebrochen is und mit der zeit die vorderen zähne quasi abstarben..wurden immer dunkler und brüchiger..oben direkt vorn die ersten 4 sind brücke..ansonsten wurden ihm auch so schon viele gezogen..backenzähne und die 4 vorn oben glaube 12 stück bisher.. mir hat man bisher die 2 weisheitszähne oben gezogen wegen karies und einen normalen backenzahn..ansonsten wurzelbehandlungen, wurzelkanalreinigungen
gina87
gina87 | 19.04.2012
7 Antwort
@alinkaaa1 is doch nur nen kleiner titanstift, beim letzten war des gewinde jetzt nach jahren zu kurz geworden bzw hats net mehr gehalten und ich mußte nen neuen längeren reinbekommen, hab irgendwas mit 30euro bezahlt...der zahn war ja noch ok und wurde wieder drauf gemacht nur der stift mußte erneuert werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
6 Antwort
Wieso kostet dich der Stift nur 30€??
alinkaaa1
alinkaaa1 | 19.04.2012
5 Antwort
Was gut ist bei Kindern wenn man die Zähne versiegeln lässt. Also wenn man die Rillen auffüllen lässt. Das stärkt die Zähne und den Zahnschmelz und macht Zähne somit weniger anfällig für Karies. Ich lass das auch schon mal bei unserem Kurzen machen. Vielleicht bekommt er schon ne Klammer weil die ersten 2 bleibenden Zähne schon schief wachsen. Lieber gleich gerade nachwachsen lassen als die hinterher schief sind. Immerhin sind schiefe Zähne viel mehr von Karies befallen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
4 Antwort
ich hab ja auch so Probleme, hab sogar schon ne Brücke drin :-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
3 Antwort
@Passwort mist.......hoffe sie hat net das gleiche pech wie ich.....na dann spar ich mir wohl das sparen auf kunstzähne, mir ist neulich erst vorn eine meiner kronen abgebrochen, so ohne schneidezahn siehts net so toll aus und wer weiß was das dann kostet so nen implantat wieder einsetzen zu lassen....bei den kronen kost mich nen neuer stift nur 30euro :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
2 Antwort
habe von meinem Vater auch die chornische Zahnschmelzschwäche geerbt sogar noch n Tick stärker wie er sie hat. Mir fehlen schon 4 Zähne u bald wohl auch der 5te :-( u das obwohl ich täglich regelmäßige Putze. Dazu kommt das die Zahnhälse bei mir frei stehen ändert sich auch nicht mehr. Das kam aber alles erst als ich die zweiten Zähne bekam meine Milchzähne waren einwandfrei somit meint mein ZA kann es wohl auch bei meinem Großen erst kommen wenn seine zweiten Zähne da sind u er in die Pubertät kommt oder aber es trifft meinen Bauchsöhnchen.Also vererbbar ist es defintiv.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
1 Antwort
ich kenne jemand mit Zahnimplantaten, wo nun schon 3 Stück wackeln, weil der Körper sie nicht annimmt ;) zu deiner Frage, ja schlechte Zähne sind vererbbar...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bis wann müssen alle Zähne da sein?
19.10.2010 | 3 Antworten
probleme beim zähne bekommen
01.08.2010 | 9 Antworten
wann kamen die ersten zähne?
28.07.2010 | 15 Antworten
Baby so blass
05.04.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading