Kollegin kauft 1 Woche nach Geburt Welpen

JonahElia
JonahElia
13.03.2012 | 18 Antworten
Kind Freitag geboren per KS, Donnerstag entlassen, Freitag Hund eingeschläfert, Samstag Welpen gekauft...hätte ihr die Hebamme geraten...so was, warum auch immer. 1. ist die Zeit mit dem Baby aufregend genug, 2. kauf ich mir nicht 1 Tag, nachdem mein Hund eingeschläfert wurde einen neuen, 3. wird ja so der Hund dem Kind gleichgestellt.hätte ich nie gemacht...nun ja so wird der Hund jede Stunde zum pipi machen in den Garten gelassen (lecker)...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Manch einer braucht eine Menge um ausgelastet zu sein.vielleicht überwindet sie so ihren schmerz den sie wegen dem tod ihres Hundes hat.klar hat sie nun ne Menge zu tun.andere haben Zwillinge.die schafft das sicher irgendwie.ich hätte mir das freiwillig auch nicht angetan
Schnuli_25
Schnuli_25 | 13.03.2012
17 Antwort
find da jetzt auch nichts schlimmes dran...ich hät mir so kurz nach der geburt zwar keinen welpen angeschafft, aber das muss ja jeder selber wissen... und wieso "lecker", wenn der hund in garten pinkelt..macht der hund meiner eltern ebenso...freilaufende katzen pinkeln und sch**** sich auch überall aus wos ihnen grade passt..
gina87
gina87 | 13.03.2012
16 Antwort
ich glaube ganz einfach, daß da nicht nachgedacht worden ist. Ein Baby hat seine Bedürfnisse, genauso wie der Welpe auch, und die werden völlig unterschiedlicher Natur sein, aber beiden muss man gerecht werden, ein Hund läuft nicht mal so nebenbei mit. Selbstverständlich wird das Baby immer an erster Stelle stehen und der Hund hat dann irgendwann das nachsehen. Mit einem neuen Hund, gerade, wenn es ein Welpe ist, kann man nicht da weitermachen, wo man mit dem anderen Hund aufgehört hat. Das liest man ja schon daran, daß der Hund mal eben schnell zum Pipi machen in den Garten gelassen wird, eben, weil man für den Hund keine Zeit hat. Das ist so, als würde man sein Baby einfach nur füttern und wickeln und dann wieder ab ins Bett und Ruhe haben. mir tut das Tierchen einfach nur leid, denn er wird über kurz oder lang derjenige sein, der in der Familie an allerletzter Stelle steht. Und ich glaube auch nicht, daß eine vernünftige Hebamme dazu raten würde, sofort wieder einen zu holen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.03.2012
15 Antwort
wenn man noch nicht genug zu tun hat... dann hat sie jetzt eben 2 babys, da wird sie sich noch umgucken!dann das ganze mit der ks narbe, na viel spaß beim gassi gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
14 Antwort
Ich schließe mich trixie an.Ich glaube kaum das das die Hebamme empfohlen hat. Die kennenlern Zeit zwischen Mutter und Kind dauert wesentlich länger, da kann ein Hund, gerade ein Welpe, "stören" . Aber ich kann Die Kollegin verstehen, je länger jemand mit dem Tier zusammen ist desto größer ist die trauer und möchte diese kompensieren. LG
Babyschildi
Babyschildi | 13.03.2012
13 Antwort
gebe AnnaLiusaPüppi, es ist ja nicht Deine Entscheidung.
SrSteffi
SrSteffi | 13.03.2012
12 Antwort
also ich kann mir das nicht vorstellen, daß dies die hebamme geraten hat, entweder sollte ein hund schon da sein, oder erst ab ca. 3 jahre dazu kommen.... ich wäre mit hund und kleinkind überfordert, da tut mir irgendwann der Hund leid.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
11 Antwort
hmm, da man ja nicht einfach so losrennt und nen welpen im kaufhaus kauft, nehm ich mal an, dass das schon länger geplant war, den anzuschaffen . klar isses stress, ganz so werden sie es vllt nicht geplant haben, aber kann jetzt nix "schlimmes" dran finden...
ostkind
ostkind | 13.03.2012
10 Antwort
@JonahElia klar darfst du... in deutschland haben wir meinungsfreiheit.... ich würde das auch nicht tun.... trotzdem habe ich mir kein urteil zu bilden, weil ich nicht weiss wie es organisiert wird-oder wie fit die leute sind....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.03.2012
9 Antwort
sowas unvernünftiges, bin gespannt, wann der Hund im Tierheim landet, weil sie es nicht unter einen Hut kriegt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.03.2012
8 Antwort
@AnnaLuisaPüppi ...und trotzdem darf ich sagen, dass ich es nie und nimmer gemacht hätte und ich es nicht verstehe....
JonahElia
JonahElia | 13.03.2012
7 Antwort
4. Ist es das leben und die entscheidung deiner kollegin.... Leben und leben lassen
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 13.03.2012
6 Antwort
Ja ein welpe und ein baby das ist stress pur da hast du schon recht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
5 Antwort
Nja, so lernen die beiden, miteinander aufzuwachsen. Dass der Hund das Kind beisst, passiert meist in den Fällen, in denen der Hund zuerst da war und sich dann zurückgesetzt fühlt und im Kind einen Konkurrenten sieht. Ist schon nicht verkehrt, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen, aber so schnell nach dem Einschläfern des alten Hundes wäre mir persönlich auch zu früh. Und das ist ja auch ein enormer Stress, gleichzeitig Kind und Welpen im Auge zu behalten und zu erziehen.
buchfresserin
buchfresserin | 13.03.2012
4 Antwort
Wir haben auch einen Hund, 3 Jahre älter als Jonah...das ist aber was anderes...erzogen, stubenrein und viel spazierengehen...
JonahElia
JonahElia | 13.03.2012
3 Antwort
Aber wenn mein Hund eingeschläfert wird könnte ich auch nicht grad nen neuen holen das ist hart
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012
2 Antwort
was ist das denn und dann wird sich gewundert wenn der hund nachher das baby beißt wenn keine zeit da ist um den richtig zu erziehen. Da schlägt man ja die hände übern kopf zusammen!
Terrornine
Terrornine | 13.03.2012
1 Antwort
Naja das muss sie selber wissen ich habe auch einen Hund den hatte ich schon vor den Kindern er ist auch viel im Garten aber der ist riesig wir gehen oft spazieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zwillingsgeburt
05.07.2011 | 12 Antworten
33 woche
09.04.2011 | 3 Antworten
wann gehts los? 36 woche und wehen
23.11.2010 | 8 Antworten
33 Woche, wieviel habt ihr zugenommen?
24.08.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading