gleich noch ne frage, kann ein baby zu viel trinken?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2011 | 18 Antworten
also mein kleiner kam mit 4075g und 55cm 2wochen früher durch ks auf die welt, bei normaler geburt wäre also wohl noch nen bisi mehr dran gewesen, schon im kkh hat er sehr viel getrunken für sein paar tage, habe dann versucht zu stillen was aber leider nicht geklappt hat da ich einfach nicht genug habe...jetzt ist er 4wochen un bekommt jetzt die aptamil 1er nahrung, wir hatten erst pre aber davon wird er vll ne stunde satt und das wars, jetzt trinkt er pro mahlzei bis zu 240!!!! ml und das mit 4 wochen, er trinkt das zwar nicht auf einmal sondern teilt sich das in seinen wachphasen so über 1-2std auf aber finde das schon echt viel, dick ist er nicht sondern eher sehr groß und kräftig, kann man nen baby in dem alter schon überfüttern oder holen sie sich eben was sie brauchen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Also meinem grossen Sohn gab ich die 1er schon sehr früh da er mir von der Pre nicht mehr satt wurde und es mir ehrlich wirklich zu dumm war mich jede std hinzustellen und Flasche zu machen. Hab umgestellt auf die 1er und wum...4 std hergehalten und war satt...und nein...er wurde nicht zu dick davon. Mein kleiner der gestillt wurde, hatte in einer woche 800 gr zugenommen....der war zu dick...ohne 1er oder 2er sondern nur mit muttermilch ;)
DianaSR86
DianaSR86 | 15.12.2011
17 Antwort
Guten Morgen :) Ich finde es viel zu viel, was Dein Kleiner da trinkt. Meiner hatte bei der Geburt 4530g auf 55cm, also schwerer als Deiner. Meiner ist heute 11 Wochen, bekommt Pre und trinkt 150ml pro Mahlzeit, 1-2x täglich auch 180ml. An Deiner Stelle würde ich nicht sofort die Flasche geben und ich würde es auch nicht über Stunden ziehen. Normalerweise füttert man nach Bedarf und nicht - wie gerade in KH's gerne angeordnet - zu festen Zeiten. In Deinem Fall würde ich allerdings versuchen, das Baby an feste Zeiten zu gewöhnen, wenn Du die 1er Nahrung weiter fütterst. Ansonsten hast Du bald ein übergewichtiges Baby. Pre kannst Du immer nach Bedarf füttern. Es klingt wirklich so, als wenn Dein Kleiner das eher zur Beruhigung nutzt. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er so viel Hunger hat. Viel Erfolg und alles Gute :)
andrea251079
andrea251079 | 15.12.2011
16 Antwort
@Schnuli_25 ja leider, denn die schreie was er grad will kann man mitlerweile gut unterscheiden, wenn er noch was trinken will ist es nen andres meckern als wenn er zb hoch will, oder übermüdet ist, der bauch weh tut oder oder oder, wobei man es als richtigen hunger eh nicht bezeihcnen kann sondern er will dann oft nur noch so nen paar ml...wie sagte meine hebammeimmer- die tröpfchen zum glück die ihm dan fehlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2011
15 Antwort
meinst du denn wirklich es iSt mit jedem schreien Hunger?würde auch die pre geben.dann kann er trinken wie er meint
Schnuli_25
Schnuli_25 | 15.12.2011
14 Antwort
Ohjeee gib die pre man wird foch net von einser nahrung mehr satt????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2011
13 Antwort
meinst du denn wirklich es iSt mit jedem schreien Hunger?würde auch die pre geben.dann kann er trinken wie er meint
Schnuli_25
Schnuli_25 | 15.12.2011
12 Antwort
@fluffy81 Auf der 1er steht zwar drauf, das man die ab Geburt geben darf, aber die Stärke ist das Problem. Hatte ich bei meinem Kleinen auch. Hatte Probeweise mal ne Flasche 1er gegeben. Als ich ihn dann wieder gestillt hatte, hat er alles wieder ausgespuckt. Die Stärke ist nicht gut für so einen jungen Magen. 1er Milch sollte man möglichst erst ab dem 3. Monat geben.
Miyavi
Miyavi | 14.12.2011
11 Antwort
@Miyavi na supi das mit der stärke hat mir der kinderarzt net gesagt bzw die dame am tele, hatte nämlich extra angerufen, hatte da ja noch gestillt, abgepumpt und zugefüttert mit der pre und er kam jede stunde und trank erst brust, dann ca 60ml abgepumptes und dann noch 140ml pre hinterher, daraufhin meinte die dame ich könne ruhig die 1er geben die wäre jetzt schon ok weil cih ja abstillen wollte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011
10 Antwort
BITTE BITTE! Nimm um Himmelswillen nicht die 1er Milch! Da ist Stärke drin enthalten, die kann ein so junges Baby noch nicht abbauen. Dann lass ihn halt jede Stunde trinken bei PRE Milch, das ist halb so wild. PRE kann er ruhig am laufenden Band trinken. Du kannst dein Baby nicht überfüttern. Es holt sich was es braucht. Ist zuviel im Bauch, dann spuckt es das wieder aus. Der "Verschluss" zwischen Magen und Speiseröhre ist noch nicht ausgeprägt, deswegen bleibt Überflüssiges nicht drin.
Miyavi
Miyavi | 14.12.2011
9 Antwort
Hmm naja ich finde es schon viel und grade auch noch von der 1er, ich verstehe nicht warum du keine pre gibst, meine bekam zwar auch einser aber nicht soviel mit 4 wochen und nicht sooft sondern alle 4 stunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011
8 Antwort
dann versuch mal in nicht so oft nuckeln zu lassen, sondern versuch es ein bissl zu ziehen und noch ne 3 jährige zu hause hate die einfach dadurch zu kurz kam, habs dann mind. auf 3h gezogen und siehe da, das trinkverhalten wurde besser, sie trank schneller und richtige mengen, mit pre nahrung kann man übrigens ein kind net überfüttern, erst später mit den 1er und 2er nahrung
iris770
iris770 | 14.12.2011
7 Antwort
@iris770 pause meist so 2tsd, manchmal nur 1std dann aber nach so ner sehr kurzen phase dafür auch mal 3-3, 5 std
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011
6 Antwort
ich finds o.k., mein 2. kind war bei geurt 4550g schwer und nach gewicht sollte es direkt nach geburt 125ml lt ärzten schaffen, hat sie aber net geschafft und deswegen net zugenommen, genau das ist oft das problem bei so schweren kindern, das sie von anfang an ne große menge brauchen wegen dem beriets großem gewicht und 260ml in 2h bei nem 4 wochen altem kind ist net wirklich viel , wie lange hat er denn dann pause?
iris770
iris770 | 14.12.2011
5 Antwort
naja in der regel sagt man kinder holen sich was sie brauchen...spuckt er von dieser milch denn och was aus? ich denke das pendelt sich irgendwann wieder anders ein...ging uns auch so stillte voll die kleinere bis knapp 2jahre...getrunken wie ein weltmeister habs kontrolliert mal mit abpumpen und ihr zwischendurchmal so gegeben so hatte ich kontrolle war eine weile lang auch gaaaanz schön viel doch mit der zeit wurd es weniger.... habe aber dann nie weiter mehr abgepumpt nachdem es mal wieder etwas weniger war...aber sie war gesund und wie man in der schweiz sagt und ändert sich irgendwann wieder wer weiss hungern kannst ihn ja net lassen !!
piccolina
piccolina | 14.12.2011
4 Antwort
Ich finde das schon echt viel, vielleicht solltest du mal einen Kinderarzt fragen? Ich fütter nur PRE, seit ich aufgehört hab, Muttermilch zu pumpen, weil ich auch Schiss davor habe, meine Kleine sonst zu überfüttern. Mir wurde halt mal gesagt, dass viele Kinder durch die 1er/2er zu dick werden, wenn man sich da nicht genau an die Vorgaben auf der Packung hält, was die Anzahl der Mahlzeiten angeht... Weil du aber schreibst, dass dein Kleiner nicht dick ist, sondern eher besonders groß, musst du dir , glaube ich zumindest, keine großen Sorgen machen! :) Bei den U's überprüft der Kinderarzt ja das Gewicht - wenns bei der Nächsten zu viel ist, wird er dir das schon sagen, und dann musst du zur Not versuchen, wieder auf Pre umzusteigen... Bis dahin freu dich doch einfach, dass er Spaß am trinken hat und gut wächst :)
Lola_Derbysieg
Lola_Derbysieg | 14.12.2011
3 Antwort
@nickay1985 ich zieh es ja nicht in die länger sondern er..er trinkt erst so ca 160ml auf einmal und dann über die andre zeit verteilt will er immer mal wieder "nen schlückchen" und den rest will er dann um sich wieder in den schlaf zu lullern, den schnulli nimmt er leider net, erst wenn er dann wirklich satt ist verlangt er auch net mehr nach der flasche, war beim stillen schon das selbe nur das sich das wegen mangelnder miclhmenge bei mir dann über 3-4std gezogen hat die ihc nur ununterbrochen am stillen war und ihn von rechts nach links legen konnte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011
2 Antwort
pre kann man nach bedarf geben...die einser sollte schon genauer gegeben werden...grade in den ersten wochen ist es normal das sie kleinere mengen aber dafür sehr häufig trinken...demnach denke ich schon das er mit der pre satt geworden ist :-) die abstände vergrößern sich mit steigendem alter und werden nochmal kürzer wenn sie wachsen
Maxi2506
Maxi2506 | 14.12.2011
1 Antwort
naja wenn du ihm 1-2h zeitlässt ist das doch nicht viel . und flasche trinkt sich schneller und einfacher. aber warum zieht du das so in die länge?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein baby will nicht trinken
25.06.2012 | 5 Antworten
Baby will nicht trinken
08.07.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading