Total traurig!

Lieschen10
Lieschen10
25.10.2011 | 5 Antworten
Mein Kleiner ist jetzt 17 Monate, er wird bald in die Krippe gehen. Mir fällt es total schwer ihn loszulassen. z.B. schläft er mittags immer in seinem Kinderwagen draussen, das wird dann nicht mehr sein, weil er dann in der Krippe schläft. Und irgendwann wird er dann so groß sein dass sie nicht mehr drin schlafen kann. Klingt jetzt vielleicht blöd aber mir fällt das loslassen einfach total schwer :(


Es fällt es auch schwer, die ganzen Babysachen wegzugeben.


Ist irgendwie so, das man "Abschied" nehmen muss. mein Mann will kein Kind mehr.

Geht es da jemanden genauso? Oder bin ich da die einzige.

Habt ihr paar Tipps wie ich es mir leichter machen könnte? Wenn ich dran denke den Kinderwagen auch noch weggeben zu müssen.... :(

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Freue
Dich auf die neue Zeit. Übrigens mache ich es genauso. Mein Kleiner schläft nur nachts in seinem Bett, ansonsten richtig schön warm eingekuschelt draußen im Kinderwagen auf der Terrasse, das liebt er. Ab 2.1. geht er dann auch in die Kita. Noch hab ich keine Bauchschmerzen, aber ich weiß, dass es ihm dort gefallen wird. Mein Großer war auch in dieser Kita.
Lady1206
Lady1206 | 26.10.2011
4 Antwort
Kann dich verstehen...
Ich genieße meinen Lütten auch in vollen Zügen, er ist so ein richtiges süßes Baby mit allem drum und dran und ich bin sooo froh, daß ich ihn habe! , aber zwei sind wirklich genug. Aber trotzdem ist man wirklich traurig, eigentlich blöd, oder? Ich werde meinen Kleinen jedenfalls auch mit 2 Jahren in den Kindergarten geben, NOCH sehe ich das relativ locker, mal gucken... Und du kannst deinen Mann nicht doch noch überreden?
Xinette
Xinette | 25.10.2011
3 Antwort
hi
warum muss er in die krippe gehen?? Versteh ich nicht! Kannst doch zuhause bei deinen kleinen bleiben die ersten 3jahre.
Mischa87
Mischa87 | 25.10.2011
2 Antwort
meiner ist 1 Jaht alt
udn geht in den Kindergarten für 1 bis 3 jährige. ich war das Jahr jeden Tag mit ihm zusammen aber mir fällt das oder mir viel das überhaupt nicht schwer .. ich mach meine Ausbildung udn seh ihn daher eh nur ab mittags.. es tut einfach gut das jedermal für sich ist.. ihm gefällt es so im Kindergarten und spielt so schön mit den anderen seit dem 3 Tag geht er alleine und ja.. es ist alles bestens.. Tipps hab icih dir eig. keine.. freu dich doch einfach das er jetzt einen neuen Lebensabschnitt betritt genauso wie du und ja.. das wird schon...
Baby_Xx
Baby_Xx | 25.10.2011
1 Antwort
loslasasen ist schwer
aber wichtig fürs kind...er ist kein baby mehr...er barucht dich/euch noch sehr aber anders beim ersten fiel es mir etwas schwerer...beim 2. gings leicht :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 25.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieder mal so ein Tag :(
16.08.2012 | 2 Antworten
Ich bin traurig
06.08.2012 | 6 Antworten
Traurig
18.06.2012 | 21 Antworten
traurig
14.05.2012 | 2 Antworten
Total Traurig und am weinen
14.05.2012 | 1 Antwort
bin total traurig (18 ssw)
11.01.2012 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading