und wieder die ganze nacht kaum geschlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.10.2011 | 17 Antworten
ich will net mehr! bin seit heut 35+0 also 36te woche- theoretisch....die vermutung besteht das ich 2wochen weiter bin da der kleine den entwicklungsstand der 38ten hat und wir den tag der letzten periode net wußten....und seit 3wochen hab ich nun wehen, gebärmutterhals war am fr nur noch 1, 7cm und ich nehme jetzt schon seit 2wochen wehenhemmer aber nachts ists einfach nur sch. kann seit 3monaten nur noch auf links schlafen, mitlerweile is die seite so verzogen das es nur noch weh tut, wache ständig von wehen auf weil der bauch ein einziger klumpen is und ich will diese blöden hemmer nicht mehr nehmen, der kleine wird auch als ruhiger und ihc hab das gefühl dieses ständige unterdrücken tut ihm garnicht gut denn wenns wirklich die 38te is darf er ja kommen, soll die teile erst nächsten montag absetzen, ich hoffe die woche geht schnell rum aber ich hab die befürchtung dann hab ich so lang unterdrückt das sich dann wieder garnix mehr tut!!!!och menno, mußte mich nur mal auskotzen!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Man
sagt, dass die ersten 12 Wochen der Schwangerschaft die Schwangerschaftswoche bestimmen, da in dieser Zeit alle Babys gleich groß sind. Dass Du 2Wochen weiter bist, darauf würde ich mich echt nicht verlassen! Was, wenn es nicht so ist? Trotzdem kann es nicht normal sein, dass Du bei quasi jeder Bewegung Wehen hast. Das würde ich auf jeden Fall nochmal mit nem Arzt besprechen. Alles Gute und viel Kraft für die nächsten Wochen!
andrea251079
andrea251079 | 24.10.2011
16 Antwort
...
du bist jetzt 36 ssw. demnach würden sie das Kind eh nicht mehr aufhalten. Fahre ins kkh und sage denen das du Wehen hast und laut messungen dein Schatzi schon bereit ist auf die Welt zukommen. Aber der 36 Ssw. hält man eine Geburt nicht mehr auf.
MeGi2007
MeGi2007 | 24.10.2011
15 Antwort
Von der Entwicklung weiter...
bezieht sich ja nur auf das Gewicht... Ich geb mal eins zu bedenken: Eine Freundin hat ihre beiden Kinder in der 38. Woche bekommen. Alles super! Ne andere Freundin hat ihr Kind auch in der 38. Woche bekommen. Konnte mit einem Jahr noch nicht krabbeln. Entwicklungsverzögert, weil laut KiA die 38. Woche für dieses Kind dann doch noch zu früh war... Und bei der Größenmessung kann sich der FA aber auch derbe vertun!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 24.10.2011
14 Antwort
@fluffy81
Also dann setzt ab, sag du willst nicht mehr und fertig, frag aber wie am besten..bei der zweiten muss ich ne weile wehenhemmer nehmen, und obwohl ich den schon in der 30ssw abgesetzt hab, nur 10 tage genommen kam die erst 40+ beim dritten hatte ich schon in der 36ssw wehen, usw der kam aber erst ohne magnesium oder wehenhemmer bei 41+2 nur da wusst sicher wann er entstanden ist, ansonsten ist wie gesagt übertragen nicht so toll. ne freundin hat ihr kind der 34ssw bekommen, hatte blasensprung der kam ganz normal, war sofort viel weiter als 34ssw, die durfte ihn schon 2 wochen später mit nachhause nehmen, da er alles konnte wie ein normalzeitlich gebohrenes. hätte die nicht auf ihr gefühl gehört, wer weiß ob es ihm heute noch gut ginge.
kiska86
kiska86 | 24.10.2011
13 Antwort
upps verbesserung
38 woche meine ich
lonaa
lonaa | 24.10.2011
12 Antwort
@kiska86
nehme im moment 3mal täglich plus bei bedarf, also manchmal bis zu 6mal täglich plus noch magnesium doppelte dosis, werd die ärztin morgen ansprechen ob er jetzt "freigabe" kriegt, er wog ja in der 31+1 schon 2500g und da meinte sie schon wir haben uns wohl bisi vertan da er glaub seit der 20ten woche kontinuirlich immer etwa 2wochen weiter war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
11 Antwort
@LiselsMama
würd mich ja gern auspowern aber sobald ich auch nur 3sachen zu viel machen hab ich wieder wehen ohne ende, brauche nur zu schnell aufzustehen und schon gehts los deswegen mach ich mir ja auch langsam sorgen das dieses ständige unterdrücken für den kleinen au net so gut is, wollte jetzt mit meiner maus spatzierengehen, nach 30metern mußten wir umkehren weil mich so zerissen hat im unterleib das ich kaum atmen konnt...des is einfach nur blöd, auch für meine kleine...naja..noch 7tage....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
10 Antwort
hmmm also wenn es dir wirklich so mies geht
und du schon das gefühl hast das es dem baby auch nicht wirklich gut geht dann geh ins kh rede mit den ärzten und wenn er wirklich vom stand schon 28 woche ist will er vllt einfach raus und wenn er aber nicht kann ist das schlecht und grad wenn es dir immer schlechter geht ist es auch nicht gut da du ja kraft haben muss für die geburt ich würd wirklich nochmal mit den ärzten reden ob mann da nicht noch was machen kann
lonaa
lonaa | 24.10.2011
9 Antwort
besprich das mit den wehenhemmer
mal mit deiner hebbi oder so..finde es ist nicht mehr nötig zumal das kind ja weiter scheint, es besteht ja keine gefahr mehr fürs kind, und da su kein gutes gefühl mehr bi den teilen hast, ist sowieso beser sie abzusetzten , man muss es aber schrittweise machen glaub ich, wieviele nimmst du jetzt?? es ist auch komisch das sie dir in sone zeitraum überhaupt noch wehenhemm verschreiben, ich kenne das in dem zeitraum nur so, magnesium, und wenn heftige wehen vor der 34ssw dann lungenreife und in dieser zeit wehenhemmer, wenn überhaupt..aber meist wird zuerst magnesium verschrieben, welchesman aber auch spätestens in der 36ssw absetzten soll, da es sonst zur geburtsverzögerung kommen kann. im übrpgen wenn dein baby weiter ist, wird es schon gefährlich fürs kind sein wenn es zu spät kommt, da die versorgung nachlassen kann usw..sowas kann man nicht kontrollieren es sei den d würdest 24h beobachtet werden
kiska86
kiska86 | 24.10.2011
8 Antwort
Eigentlich sollte man doch froh sein, dass die Wehenhemmer anschlagen.
Es gibt genug Frauen, die es sich gewünscht hätte, dass sie angeschlagen hätte und die Schmerzen und die schlaflosen Nächte nur zu gern in Kauf genommen hätten. Man weiss ja, dass es nicht für immer ist und hat ein Ziel vor Augen, worauf man sich freuen und nicht immer jammern sollte. Viele von und kennen diese Schmerzen, die man hat, weil man nicht mehr richtig liegen und schlafen kann. Auch ich war in meinen Schwangerschaften manchmal recht angepisst und hatte keine Lust mehr, aber ich wusste, dass es bald vorbei war und habe mich auf meine Babys gefreut. Versuche doch mal, dich tagsüber etwas auszupowern. Geh viel an die frische Luft. Vielleicht kannst du ja dann etwas besser schlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
7 Antwort
@Passwort
lieber steh ich 50 mal die nacht auf aber darf dann immer mal ne halbe stunde am stück schlafen ;-) aline wird noch 3mal die nacht wach, des stört mich au net aber wenn ich dann schlaf krieg dann wenigstens erholsamen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
6 Antwort
wenns Baby da ist
ist auch nichts mit durchschlafen jetzt beiss halt die Zähne zusammen, hast es doch bald geschafft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
5 Antwort
@fluffy81
kann dich voll verstehen... ich hatte in der 3ten SS schon in der 28 Woche die Schnauze voll... naja, du hast es ja bald geschafft... ich drück dir die Daumen, dass es nicht mehr ganz so lange dauert... du schaffst das ;-)
butterfly970
butterfly970 | 24.10.2011
4 Antwort
@butterfly970
ja dasmit dem nicht schlafen ist an sich auch net so schlimm, aline kam zeitweise auch mehr wie einmal die stunde schläft heut mit fast 4noch immer net ducrh- das macht mir garnix...aber diese nur noch vor sich hindösen weil jede bewegung ne qual is ist zum ko....selbst im bett sitzen geht net mehr und ich bin einfach nur froh wenns rum is, nehme hochdosiert magnesium, dat hilft au nischt mehr, lieber steh ich 50 mal die nacht auf aber dann schmerzfrei ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
3 Antwort
ohje
bei mir wurden die wehenhemmer bei 34+0 abgesetzt, ich hatte da aber auch keine wehen mehr.. mir wurde im KH gesagt, das die ab 35+0 keine wehenhemmer mehr geben, weil dann darf das baby ruhig kommen, dann sind die lungen reif frag doch mal deine hebi, ob sie nicht ein paar übungen dir zeigen kann, damit dein rücken wieder ein wenig gerichtet wird... muss dazu sagen, ich hatte die probleme auch plus das mit die hüften soooo weh taten... dafür ist das soweit wieder weg, wenn dein baby dann da ist... hihi dann beschwerst dich, dass dein baby nachts ständig kommt *gg* mein kleiner ist nun in 5 tagen 9 monate alt und kam heute nacht alle 1, 5 stunden... hab somit auch wieder fast nicht geschlafen.. und so geht es eigentlich seit monaten.. hab seit der geburt und davor nicht eine nacht durchgeschlafen.. um genau zu sein, seit fast 4 jahren nicht eine einzige nacht ;-) aber wir sind frauen, wir schaffen das ;-)
butterfly970
butterfly970 | 24.10.2011
2 Antwort
...
das kenne ich , die Letzten Wochen/tage fand ich grausam .. Du hast es bis jetzt geschafft .Du hast es bis jetzt so gut hin bekommen und schau mal das dauert ja nicht mehr sooo lange.... ich drücke dir die Daumen und wünsche dir noch viel Kraft . Ich musste Magnesium auch bis zur 38 Woche nehmen ... und dann habe ich sie abgestzt und es tata sich nix ..... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
1 Antwort
hmmmm
weist ich konnte ab der 26 ssw garnicht schlafrn und wenn nur im sitzen habe ab der 27 angst um mei kind gehabt weil ich im kh lag und evtl op hätte und soeey aber da müsse wir durch hinterher weist du für was du das alles gemacht hast also reist dich zusammen büdde
papi26
papi26 | 24.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

4 monate altes baby isst kaum was
09.08.2011 | 9 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten
ganze zeit harter bauch
12.12.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading