Wahnsinniger Babywunsch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.10.2011 | 18 Antworten
Hallo... :)
Ich bin grade mal wieder bei meiner besten Freundin und ihrer kleinen Tochter (4 Monate alt)... Ich bin sehr oft hier und kümmer mich auch total gerne und viel um die Maus. Ich bin auch komplett vernarrt in sie. Und auch wenn immer jeder zu mir gesagt, ich soll mit Kindern noch warten (ich will Kinder seitdem ich 12 bin) und keinerlei Vorstellung hätte, wie das dann wirklich mit Kindern ist (doch hab ich und diese Vorstellung bestätigt sich immer nur, ich weiß das Kinder anstrengend sein können, aber sie geben einem einfach so WAHNSINNIG viel), hab ich sooo einen riesen Kinderwunsch und irgnedwie will und kann ich gar nicht mehr warten. Es würde nicht reinpassen, ich mach nächstes Frühjahr Abi, dann Studium, aber ich wünsch es mir einfach so sehr. :( Ich hab zurzeit auch keinen festen Freund, aber ich würde mir echt am liebsten i-nen Typen krallen... AHHH... Kennt das vielleicht hier irgendjemand?
Bitte keine blöden Kommentaren und NEIN, ich schnapp mir nicht einfach irgendjemandem und werde schwanger. ;)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@amysmom
Sie war mit ihrem Freund damals auch schon 3 Jahre zusammen, das war kein 3mal knattern und schwanger. Und klar hat sie gedacht er bleibt da, aber man kann sich sowas halt nicht immer aussuchen. Sie ist auch ohne Vater aufgewachsen, sie hat ihn aber auch nie vermisst. Ich denke das kommt echt auf den Menschen an. Ich bin mit Vater und Mutter aufgewachsen und es war trotzdem scheiße. Also lieber ne super Mama also zwei mitteltolle oder komplett bekloppte Elternteile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
17 Antwort
@janina2712
mir tut halt ein kind leid, dass ohne papa aufwachsen muss, weil ich selber ohne papa aufwachsen musste. mein vater hat sich verpisst, als meine eltern sich trennten und die scheidung einreichten. genau aus dem grund habe ich trotz kinderwunsch gewartet bis ich einen mann an meiner seite hatte, bei dem ich mir annähernd sicher sein konnte, dass wir uns lieben und dass er auch kinder mit mir zusammen großziehen will. klar kann sich da jederzeit was ändern, nicht umsonst werden 1 drittel aller ehen geschieden, aber er is halt nich der erstbeste, der mich nach 3 mal kondom vergessen schwängert. das leben mit kind sollte man für das kind gestalten. für eine stabile und in diesen zeiten einigermaßen sichere zukunft. ein kind braucht nicht nur seine mama.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
16 Antwort
@amysmom
Ich will seitdem ich 12 bin ein Kind und DESWEGEN umgebe ich mich viel mit Kindern, ich würde den Hut echt andersrum aufsetzen... Der Vater hat sich verpisst, da war sie noch n Bauchzwerg. Meine Freundin hat studiert und ist jetzt ein Jahr in Elternzeit. Sie kann ja auch schlecht arbeiten wenn die Kleine 4 Monate alt ist, so ein Würmchen in ne Kita oder so zu stecken, fände ihc grausam. Und ich denke auch das man beurteilen kann ob jmd mit einem Kind umgehen kann. Weil auch ein Baby kann sehr anstrengend sein und ein Baby das ne halbe Stunde am Dtück plärrt ist mind. genauso nervenzehrend wie ne 3jährige die sich beim Einkauf auf den Boden wirft, weil se nen Lolli will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
15 Antwort
@janina2712
nix für ungut, aber du sagtest die kleine is 4 monate alt. da macht ein kind noch nicht viel mehr als zu essen und zu schlafen. daran kann man nichtmal annähernd ermessen wie man mit einem kind klar kommen wird ;) wie siehts denn mit dem papa von der kleinen deiner freundin aus? hat deine freundin arbeitet oder wie verdient sie ihr geld, um das kind zu unterhalten? dazu is noch zu sagen... klar kommt kinderwunsch verstäkt auf, wenn man sich mit babys umgibt ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
14 Antwort
@amysmom
Ja, das stimmt schon, das Menschen aus eher weniger intakten Familien früher Kinder wollen und ich hab auch oft genug gesehen wie ser Versuch kläglich gescheitert ist, es dann besser zu machen. Aber ich denke das ist auch von Mensch zu Mensch individuel, meine beste Freund kommt auch aus katastrophalen familiären Verhältnissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
13 Antwort
@janina2712
ja ich fürchte gerade bei kindern, die nicht in intakten familien aufgewachsen sind, kommt dieser wunsch sehr stark, weil sie ihrem eigenen kind es anders zeigen wollen. sie wollen die liebe, die sie selber nicht so erfahren haben dem eigenen kind umso mehr geben. zum glück hast du verstand genug über deine frustration zu reden und setzt sie nicht einfach in die tat um ;) finde erstmal den richtigen papa für dein zukünftiges kind ^^ so jung hast du noch viel zeit deine familie zu gründen, wo deine kinder dann hoffentlich in einer stabileren familie aufwachsen als du selber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
12 Antwort
@amysmom
Ich bin selber nicht in einer intakten Familie aufgewachsen und ich denke auch nciht das ein Kind das unbedingt so braucht. Also nicht im Sinne, Mutter, Vater, Kind... Und ich will auch kein Kind damit ich was zum llieb haben hab, dann kann ich mir auch einen Hund holen , ich will meinem Kind spätar klar auch finanziell was bieten... Ach keine Ahnugn... :( Ich will jetzt einfach schwanger sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
11 Antwort
...
ich kann dich schon verstehen.... so früh hatte ich allerdings keinen kinderwunsch. bei mir fings mit etwa 22 an. nur da fehlte auch noch der mann ^^ 3 monate später habe ich dann zwar meinen jetzigen mann und papa meiner kinder kennen gelernt, aber so frisch verliebt traute ich mich noch nicht ans kinder kriegen zu denken. 5 jahre später erst kam unser töchterchen zur welt und weitere 2, 5 jahre später unser sohn. ich kann dir daher nur eins empfehlen. denke beim kinderwunsch nicht daran, dass du was zum lieb haben möchtest. denke daran, dass dein kind eine intakte familie möchte mit einer einigermaßen finanziell stabilen zukunft. der traum eines jeden kindes: mama UND PAPA, die es lieben und später viel GELD :D urlaub, hobby... das alles kostet und finanziert sich nicht mit hartz 4. mach erstmal deinen abschluß, deine ausbildung, finde deinen traummann und dann lass ihn nichtmehr los ;) da kommen die kinder ganz von allein und zur rechten zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
10 Antwort
@LaLuna26
:) Das ist schön mal ne "gut geklappte" junge-Mutter- Story zu hören. ;) Alles Gute für die SChwangerschaft und das Kleine!!! :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
9 Antwort
ja, das kenn ich
ich habe meine tochter zwischen abi und ausbildung bekommen, habe allerdings in der schwangerschaft einen abstecher zur uni gemacht. dann war ich 2 jahre zu hause und habe dann meine ausbildung angefangen. für mich genau der richtige zeitpunkt. ich habe mir auch sehr früh kinder gewünscht, wollte mir mein leben immer mit kind aufbauen und nicht in 15 jahren passend zum reihenhaus und dem neuen kombi ein kind bekommen. ich bin von anfang an alleinerziehend. das war von anfang an klar, als ich den kinderwunsch hatte. blöde kommentare habe ich noch nie zu diesem thema einegsteckt. eine meinung über mein leben kann man sich nicht nach ein paar zeilen bilden. bisher waren die reaktionen auf mich und meine einstellung und meine erziehung etc. durchweg positiv. du bist also nicht allein mit solchen gedanken. und ich bin froh, dass ich meinen kinderwunsch realisiert habe :)
julchen819
julchen819 | 02.10.2011
8 Antwort
@Noobsy
Ich hätte mit Adoption kein Problem, ist auch der für mich einfachere Weg, weil eine SS bei mir mit einigen Schwierigkeiten verbnden wäre... Ich find nur einfach bei ner Adoption schrecklich, das man nicht weiß was die Mütter in der Sschwangerschaft gemacht haben... :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
7 Antwort
...
Ja ich kenne das :-) deswegen habe ich meinen Sohn mit 18 bekommen und jetzt bin ich 26 und bekomm eine Tochter. Und ich habe das nie, wirklich niemals bereut das ich so früh mama geworden bin. Mein Sohn ist mein ein und alles mein ganzer Stolz wir sind ein Team und ich würd es wenn ich nochmal könnte auch nicht anderst machen. Ich wollte auch schwanger werden unbedingt mit meinem Freund war ich damals 2 Jahre zusammen. Wir haben uns getrennt da war der kleine 10 Monate alt. Aber wir haben ein super freundschaftliches Verhältnis er kümmert sich super um seinen Sohn, und mein jetziger freund und ich kamen zusammen da war mein Sohn 13 Monate alt und wir verstehen uns alle super. Also nicht immer endet das im Fiasko wenn man früh Kinder bekommt. Aber das Abi würd ich an deiner Stelle noch fertig machen vllt lernst du ja in der Zeit jemand nettes kennen, mit dem du dir eine Zukunft aufbauen kannst mit einem Kind ;-) lg, nina
LaLuna26
LaLuna26 | 02.10.2011
6 Antwort
@janina2712
da hast du auch Recht mit! Es gibt so viele Kinder, die kein Zuhause haben. Ich wollte früher auch adoptieren. Habe aber genug Arbeit mit meinen dreien :)
Noobsy
Noobsy | 02.10.2011
5 Antwort
@Monnnie3001
Du wirst mich auslachen... :D Aber ich hab mich schon vor Jahren über Adoptionen für alleinerziehende erkundigt... ;) Wenn ich nach dem Studium und ca. 2 JAhre arbeiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
4 Antwort
....
Ich kann dich schon verstehen! Ich hatte auch schon seeehr lange einen Kinderwunsch und hatte auch die gleichen Gedanken wie du :-) Aber, da ich ja auch nicht blöd bin :-) , habe ich erst meinen Abschluss/Ausbildung gemacht und auf den richtigen Partner gewartet. Genauso wie du es machen wirst ;-) Du bist noch jung...und wenn du dein Abi in der Tasche hast und einen festen Freund hast, dann steht deinem Wunsch ja nichts mehr im Weg. Vorfreude ist die schönste Freude!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
3 Antwort
@Noobsy
Klar sind eigene Kiner nochmal was eigenes, das ist mir schon bewusst, ich meinte nur das ich schon ne ungefähre Vorstellung davon habe. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
2 Antwort
...
achmann :-( ich doch doof ^^man wünscht sich so sehr ein kind, aber es geht alleine schon wegen nem kerl nicht... unser bester freund wollte auch immer liebend gerne kinder... nur hat er nie die passende dame dafür gefunden... ich drück dir die daumen, das du nen kerlfidest und dann direkt wenn ihrübt es auch klappt ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
1 Antwort
------
Warte auf jeden Fall noch! Du wirst es im Nachhinein nicht bereuen! Abi und Studium abschließen und dann Kinder kriegen. ;) Es läuft ja nicht weg. Du bist noch schön jung. Und doch, es ist anders, wenn man selbst Kinder hat. Sie geben tatsächlich ungemein viel, können einem aber auch phasenweise den letzten Nerv rauben. Und genau das erfährt man erst, wenn man selbst Mutter ist.
Noobsy
Noobsy | 02.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Und da sind sie wieder
16.08.2012 | 10 Antworten
babywunsch zu früh?
14.08.2012 | 17 Antworten
babywunsch doch ehemann nicht
09.07.2012 | 7 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten
schwanger geworden trotz testo?
12.03.2010 | 1 Antwort

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading