wie geht es ohne windel in der nacht?

pinklilly
pinklilly
08.01.2011 | 30 Antworten
meine tochter 2, 5 ist jetzt bestimmt schon seit vier mon. trocken. nur nachts trägt sie noch windeln, die ich aber auch ganz gerne los werden würde. ich weiß nur nicht ganz wie-einfach weg lassen? bisher ist die windel morgens immer voll pipi, da sie auch nacht und abends recht viel trinkt.. ich hab jetzt mal eine betteinlage für ihr bett gekauft, aber nachts kommt sie immer zu uns ins bett-und was, wenn auch die decke nass wird?
danke schon mal für eure ratschläge! (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
@Wichtelchen
ja leider gibt es dass, man kann da nicht viel ändern auser es besser machen. oder zum beispiel ratschläge geben die sie hören wollen und dann sofort gegenvorschläge die besser sind geben, das was zum schluss gesagt wird, bleibt im Kopf hängen, ganz einfache phychologie :) Wenn man aber sofort mit der besseren lösung ankommt, und sie sind gegen angestellt, werden sie auf taub schalten, deshalb erst interesse erwecken :)
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
29 Antwort
@kiska86
Ich wil ja nicht behaupten, dass ich immer Recht habe oder alles besser weiß. Ich denke da einfach logisch. Natürlich hat man einen ungefähren Plan im Kopf, wann Kinder was können müss. Beim ersten Kind habe ich beim Mutter-Kind.-Turnen auch mit den anderen Müttern alles vergleichen, wann es was konnte. Hab mich auch unter Stress gesetzt, weil z. B. die Zähne so spät kamen oder meine Tochter erst mit 11 Monaten krabbelte. Letztendlich war und ist sie ganz normal mit ihren fast sieben Jahren. Leider gibt es viel Schlimmeres was Kinder manchmal ertragen müssen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011
28 Antwort
hmm also sie war ja schon 2 1/2 aber mal davon abgesehen hat sie das sogar
freiwillig gemacht denn sie selbst mochte nachts die nasse windel nich und mhat sie immer ausgezogen daraufhin haben wir sie weggelassen und zur toi gebracht und dann wollte sie die dinger halt nicht mehr. macht halt jeder anders also ich hab sie nich dazu gezwungen und sie ist unzwischen 4und hatte keine rückfälle bisher
fraenzis
fraenzis | 08.01.2011
27 Antwort
@Wichtelchen
schade dass nicht alle Eltern die selbe einsicht haben wie du, , aber sowas wie Elternschule ist nun mal noch nicht pflicht in der Schwangerschaft, was denkst du welche tipps viele Mütter ihren Töchtern geben und wie viele von denen sich anderweiltig schlau machen. und bei einigen kann man reden und reden und erklären, bringt nix, die haben nen festgelegten zeitplan wann ihr kind was können muss, und wenn es dass nicht kann, wird überlegt ob mit dem kind alles ok ist... tja und genau die selben Eltern bieten dem Kind Cola zum trinken an, und setzten es vorm Fernseher anstaat mal ein Buch zu lesen. Leider kommt sowas vor
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
26 Antwort
@pinklilly
Das hast Du doch gar nicht.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011
25 Antwort
@Wichtelchen
ich wollte nicht zu so später stunde noch für aufregung sorgen
pinklilly
pinklilly | 08.01.2011
24 Antwort
@kiska86
Das sollte man aber vorher bedenken, dass man Windeln kaufen muss, und das nicht nur ein Jahr lang. Das Laufen, Krabbeln, Sitzen usw. erzwingen ich doch auch nicht bei einem Kind, das kann es doch auch erst, wenn es soweit ist. Genauso sehe ich das mit dem Trockenwerden. Mit Druck erreicht man meist nur das Gegenteil. Das hat sogar mein KA mal gesagt. Irgendwann machen diese Kinder wieder Nachts ins Bett. Natürlich gibt es auch Ausnahmen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011
23 Antwort
@pinklilly
Ich habe doch gar nicht erwähnt, dass DU Deine Tochter Nachts unbedingt trocken bekommen möchtest. Das hat auch sonst keiner behauptet.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011
22 Antwort
meistens hat sie nich ma mitgekrigt
das ich sie auf klo gebracht hab
fraenzis
fraenzis | 08.01.2011
21 Antwort
@kiska86
jaja, trinken ist für meine tochter immer der letzte ausweg. trinken darf man IMMER das läßt sie sich nicht nehmen, und das ist auch der grund warum die windel so voll ist... und nur um es mal klar für alle zu sagen: ich will meine tochter nicht "unbedingt" nachts trocken kriegen. aber man kann sich doch gedanken um etwas machen ohne es direkt umzusetzen. wir machen uns immer viele gedanken um unsere erziehung und sind bisher auch immer gut gefahren... außerdem ist man doch hier um sich auszutauschen!!!
pinklilly
pinklilly | 08.01.2011
20 Antwort
also meine kleine war mit 2 komplett treockn tags und nachts und es war nich wirklich stress
die kita hat gut mitgeholfen. wir habens im sommer gemacht und nen topf mit in garten genommen. des weiteren durfte sie aufn töpfchen immer spielen und hat sich selbst gefreut wenn sie was gemacht hat. für nachts hattenb wir die saugfähige unterwäsche und sie halt vorm schlafen auf klo geschickt und wenn wir selbst ins bett sind kurz geweckt und auf klo gebracht ging auch ganz schnell das sie nachts trocken war
fraenzis
fraenzis | 08.01.2011
19 Antwort
@Wichtelchen
Ich kenn genung, die ihr schon mit 1jähr auf den topf setzten und sich drüber aufregen das es nicht klappt, es gibt auch genung die meinen windeln sind zu teuer und man muss so schnell wie möglich von weg kommen usw.
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
18 Antwort
@kiska86
Was sind denn das für Mütter, die unbedingt ihr Kind Nachts trocken bekommen wollen? Wir leben doch nicht mehr zu DDR-Zeiten, wo es nur Stoffwindeln gab, welche man auswaschen musste.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011
17 Antwort
@pinklilly
bei unserer hats auch lang gedauert, tagsüber war sie 2, 5 komplett trocken , nachts erst 1jahr später. aber wegen der zuvollen windel, gibt ihr ne stunde vorm schlafen weniger zu trinken, obwohl das ist leicht gesagt, meine besteht bis heute auf ihr glas wasser vorm schlafen gehen ;)
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
16 Antwort
@kiska86
danke dir, ICH hab dich schon richtig verstanden. das kommt aber so auc nicht in frage... ich dacht nur weil sie schon so lange trocken ist... und das ging so ohne probleme, fast von allein. ohne das ich viele zutun mußte. ich überlegte nur wie man es überhaupt anstellt! lg
pinklilly
pinklilly | 08.01.2011
15 Antwort
@Wichtelchen
ich kann mir nicht vorstellen das eine vernnunftge Mama sich den stress antun würd, nur wer fragt bekommt ne Antwort. war ja keine Aufforderung, ich denke wenn eine Mama wirklich auf Teufel komm raus ihr kind trocken bekommen möchte, wird sie es auch tun, trotz der ganzen besser warten tipps. dann ist es schon besser wenn sie es macht in dem sie ihr Kind weckt, als wenn das Kind dann jede Nacht nass und verschreckt aufwacht. nur denk ich mal von der Fragestellerin das sie warten wird.
kiska86
kiska86 | 08.01.2011
14 Antwort
@Wichtelchen
meine tochter ist recht groß- wir haben jetzt schon pampersgröße 6. und selbst die hält manchmal nicht dicht. so lange kann ich nicht warten
pinklilly
pinklilly | 08.01.2011
13 Antwort
...
Nabend! Wir haben unsere ältere Tochter wenn wir ins Bett gegangen sind , immer auf das Töpfchen gesetzt. Sie selber fand es nicht klasse- wurde ja aus dem Schlag gerissen. Aber es kam immer etwas. Fürs Bett hatte sie dann keine Pampers sonder diese Hoch und Runter Windeln davor. Haben ihr gesagt das es so was wie Unterhosen sind. Jetzt ist sie nachts trocken. Ich werde das auch bei unserer Jüngsten so machen. Wünsche euch noch viel Erfolg Lg Twinny1
Twinny1
Twinny1 | 08.01.2011
12 Antwort
hi
meine tochter ist tagsüber trocken seid sie 26 monate alt is. heute ist sie 3, 5 jahre alt und brauch nachts noch eine windel. ich habs schon oft versucht ihr die abzugewöhnen, aber sie schläft nachts einfach so tief und fest, dass sie nichtmal merkt, wenn sie nass wird. ich lass ihr daher einfach die windel.... sie wird schon irgendwann sich melden, dass sie auf toilette will. ich sag ja auch immer zu ihr, dass sie auf toilette gehen soll, wenn sie nachts pipi muss, aber sie merkt es einfach nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2011
11 Antwort
@kiska86
Ich habe Deinen ganzen Text gelesen. Finde es aber nicht so dolle, wenn man jemandem so einen Tipp gibt. Es gibt viele unerfahrene Mütter, die dringenst wollen dass ihre Kinder Nachts trocken werden. Mir tun dann die Kinder leid, wenn sie deswegen extra aus dem Schlaf gerissen werden.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.01.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Pampers Paule Gute Nacht Geschichte
25.07.2012 | 2 Antworten
nachts ohne windel
21.08.2011 | 8 Antworten
Wie die Windel nachts loswerden?
20.06.2011 | 4 Antworten
Nachts ohne Windel
17.05.2011 | 18 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading