Krankenversicherung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2008 | 12 Antworten
Ist meine Kleine, wenn sie auf der Welt ist, automatisch bei mir mitversichert? ich bin in der gesetzlichen Krankenversi ..
Mir wurde nämlich erzählt dass der Nachwuchs dann mit meinem Mann, der privatversichert ist, mitversichert werden muss oder ich für die kleine eine separate gesetzl.KV abschließen muss?!?
Weis jemand wie hier die Bestimmungen sind?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Krankenversicherung
Es gibt bei der Krankenkasse ein Formular, das du nach der Geburt ausfüllen und einreichen musst. Dann ist dein Kind bei dir versichert. Das sie zwangsläufig mit in eine Private aufgenommen werden müssen, ist mir neu. Ich kenne einige, die ihre Kinder mit in der Privaten haben und das ganz schnell wieder rückgängig gemacht haben, weil es langfristig zu teuer wurde. Kinder haben ab dem Kindergarten ja ständig was.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2008
11 Antwort
da der Kindsvater
privat versichert ist hat er die kleine zu versichern. lt. Gesetz ist ein Kind immer bei dem Elternteil der privat versichert ist zu versichern.
sunshinesamy
sunshinesamy | 19.03.2008
10 Antwort
.........
bei meiner freundin war es auchso.. sie ist gesetzlich versichert und ihr mann privat.. ihre kleine musste dann nach der geburt auch in die private mit rein.. .allerdings hatten sie glück das der arbeitgeber ihres mannes die hälfte der kosten für die kleine zahlt.. lg tina
Zoey
Zoey | 19.03.2008
9 Antwort
wenn man
verheiratet ist kann man sich das aussuchen..wenn ich jetzt heiraten würde, könnte ich kostenlos mit in die krankenversicherung meines mannes einsteigen ohne das es ihn mehr kosten würde einschließlich dem kind...bleib ich nach der hochzeit aber weiterhin in meiner krankenversicherung kannst dus dir aussuchen..entweder bei dir oder ihm..ich war immer bei meiner mum mitversichert, weil sie diejenige war, die mit mir zum arzt is wenn mal was war etc. und ne karte bekommt das baby ja nich das würde dann alles über die karte der mutter bzw.des vaters laufen
gina87
gina87 | 19.03.2008
8 Antwort
Dein Kind ist mitversichert..
muss aber bei der Krankenkasse gemeldet sein. Du hast bei der Geburtsurkunde auch eine Kopie bekommen wo darauf stet "Kopie für die Krankenkasse" die gibst du dort ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2008
7 Antwort
Du bekommst automatisch vom KH
eine Geburtsurkunde für die Krankenversicherung. Und meines Wissens ist es so, das wenn beide gesetzlich versichert sind, kannst du dir aussuchen wo das Kind mitversichert ist, Aber wenn einer privat ist, muss das Kind in die Private mit rein, glaube ich. Aber frag da nochmal nach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2008
6 Antwort
krankenversichert
also bei mir war das so. ich musste ihn angeben aber verichert war er dann bei mir mein sohn. da ich ja getrennt bin von seinm vater. aber die von der krankenkasse fragen dich schon was du möchtest.
anitin
anitin | 19.03.2008
5 Antwort
sie ist
dann bei dir familienversichert...du kannst zur sicherheit ja nochmal zu deiner krankenkasse gehen aber nach dem gesetz ist sie erstmal bei dir mitversichert..so wird es bei mir sein wenn meine maus da is und so war es damals auch bei meiner mum und mir..ich war bis zum 18.lebensjahr bei ihr versichert bzw.bis dahin als ich meine ausbildung anfing
gina87
gina87 | 19.03.2008
4 Antwort
Eigentlich
ist es so, dass die Kinder dann automatisch bei dir mitversichert sind, wenn sie geboren werden, wenn du selber Mitglied einer Krankenversicherung bist. Ruf doch einfach mal deine Krankenkasse an. Die erzählen dir es dann ganz genau, musst dann nur Bescheid sagen, wenn das Kind da ist, bei der Krankenkasse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2008
3 Antwort
...........
Hallo, unsere kleine ist auch bei mir mit versichert, musst du nur bei deiner krankenkasse anrufen und die schicken dir dann ein formular was du ausfüllen musst. Dann ist dein Kind von geburt an bei dir mitversichert. LG Bibi
bibi260782
bibi260782 | 19.03.2008
2 Antwort
also bei uns ist das so
ich bin privat und mein freund gesetzlich versichert, hätte ich das haupteinkommen müsste unsere tochter bei mir versichert werden, da privat, da ich aber nicht hauptverdiener bin, kann unsere tochter auch bei meinem freund familienversichert werden.... wie das ist wenn man verheiratet ist weiß ich allerdings nicht.
JungeMutti18
JungeMutti18 | 19.03.2008
1 Antwort
ich glaub
das ist so wenn er privatversichert ist dann da
mutti1711
mutti1711 | 19.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Krankenversicherung selbst bezahlen
13.12.2011 | 16 Antworten
Keine Krankenversicherung
25.06.2010 | 16 Antworten
Zusatzbeitrag für Krankenversicherung
14.02.2010 | 16 Antworten
gez Krankenversicherung wechseln
16.05.2009 | 1 Antwort

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading