Lest euch das mal durch geht das

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.10.2010 | 27 Antworten
Neun Monate trug Jolan Langschmidt (28) aus Hattingen (NRW) ein Baby unter ihrem Herzen – und ahnte nicht, dass sie schwanger war! Dann bekam sie heftige Bauchschmerzen. Der Blinddarm? Magendurchbruch? Lieber schnell ins Krankenhaus! 75 Minuten später platzte der kleine Felix in ihr Leben ..

Die Texterin und ihr Freund wollten eigentlich heute in die erste gemeinsame Wohnung ziehen. Jetzt liegt sie noch in der Klinik. Die Mutter: „Ich hab nicht gemerkt, dass ich schwanger war, hab die Pille genommen und hatte ganz normal meine Periode. Mein Freund und ich hatten in den letzten Monaten viel zu tun, haben renoviert.“

Ihren immer runder werdenden Bauch erklärte sich Jolan durch ungesundes und oft spätes Essen. Jolan: „Weil wir so viel Pizza und Pommes gegessen haben, dachte ich, die paar Kilos kämen daher.“

Doch dann setzten Dienstag Wehen ein. „Mein Freund war auf der Arbeit. Ich war mitten im Umzugsstress, bekam heftige Unterleibsschmerzen und glaubte an eine Blinddarmentzündung.“

Besorgt fuhr Jolan ins Krankenhaus. Nach dem Ultraschall sagte die Ärztin: „Sie bekommen ein Baby!“

Es war 14.46 Uhr und Jolan fassungslos. Zeit zum Nachdenken? Nein! 75 Minuten später war Felix auf der Welt. Jolan: „Jetzt wird das Arbeits- zum Kinderzimmer. Mein Freund hat erst mal schnell Babysachen gekauft .. “

Ich habe beide SS gemerkt ich verstehe das nicht denkt ihr das geht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
.....
auch wenn ichs nich glauben kann, sowas gibt es scheinbar wirklich... ne bekannte meiner schwester da lief es genauso ab..die hatte aber starke ess-störungen bzw auch massive psychische störungen und wird die ss unterdrückt haben...naja kind geboren vater dazu gab es zwar aber die beiden waren nich mehr zusammen. neuen kennengelernt und 1 jahr später kams 2.kind..tja mit grad 19 2 kinder gehabt dann und ne andere von ihr wusste denk ich sie auch von der ss, sagte es aber keinen und brachte das kind dann allein zuhause im kinderzimmer auf die welt...bemerkte bei der aber auch keiner das sie schwanger war
gina87
gina87 | 31.10.2010
26 Antwort
Ist gut möglich
Hat man eine Vorderwandplazenta spärt man das Kind erst sehr spät und nur leicht. Im Stress geht das schon mal unter. Ist das Becken einer Frau so konzipiert, dass sich ein Baby darin so verteilt, dass kein großer Bauch entsteht ... möglich Ich kanns auch nicht nachvollziehen ... aber sowas gibt es in der Tat LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.10.2010
25 Antwort
Egal, ob pummelig, dick oder gar stark übergewichtig ... die Frau selbst muss das merken.
Ich bich auch nich schlank, aber ich hab beide Male starke Kindsbewegungen gehabt, die ich von innen spürte und die man auch sehr von aussen sehen und spüren konnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010
24 Antwort
Ich kann es mir nich vorstelln, dass man das nich merkt.
Der Bauch wird immer grösser, das Baby boxt und strampelt, es dreht sich und man sieht von aussen, wie der Bauch wackelt. Sowas kann mir keiner erzählen, dass man nich merkt, wenn man schwanger is.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010
23 Antwort
...
hihihi... zu mir hat man das letzte mal 3 Wochen vor der Geburt gesagt das ich ja wahnsinn abgenommen habe. da war nichts mit bauch. ich war immer bisschen pummelig aber nie richtig dick und in der schwangerschaft habe ich wahnsinn abgenommen wegen dem vielen erbrechen. erst in den letzten 3 wochen bin ich dann fast explodiert. das kh habe ich mit 69kg bei einer größe von 1.80m verlassen. also so schlank wie nie zuvor.... nur soviel zum thema pummelige frauen und schangerschaft. ach übrigens startgewicht war etwas über 90kg
pasnic
pasnic | 30.10.2010
22 Antwort
...
Vor 8 Jahren hatte ich eine Freundin Ihr kleiner kam in der ca 30 SSW sie hat auch nicht gemerkt das sie SS war... Sie nahm auch wieterhin die Pille und bekam so blutungen! Sie hat es damals nur gemerkt als sie vom Pferd viel, hatte fürchterliche Rückenschmerzen und beim Röntgen sah man es dann....
BigMama1985
BigMama1985 | 30.10.2010
21 Antwort
@oso21007
mhhh in meinen Schwangerschaftsvorbereitungskurs war auch eine schwanger, der hätte man es in der 34. Woche auch noch nicht angesehen, weil sie korpulenter war und eher einen breiten Bauch gehabt hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010
20 Antwort
Hallo
Kann mir nur vorstellen, dass sie korpulent war und es deshalb nicht merkte und bei einer Vorderwandplazenta kanns sein, dass man so gut wie keine Kindsbewegungen spürt... mhhh eine Freundin hat eine Bekannte, die hat bis zur 24. SSW nicht gewusst, dass sie schwanger war, hat bis dahin die Pille genommen und pünktlich ihre Mens bekommen, ging zum FA weil sie halt Unterleibsschmerzen hatte ... raus kam halt, dass sie schon sehr weit schwanger war, hatte aber noch keinen Bauch und auch nix zugenommen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010
19 Antwort
gggrrr
also so ne Erzählung stimmt denn ich selber hab es durch sorry und ich werd auch dumm angemacht gggrr
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 30.10.2010
18 Antwort
Möglich. Eine Bekannte von...
...mir hat ihre SS auch nicht bemerkt. Ich kann es auch nicht nachvollziehen, aber es war echt so. Man muss sagen, dass sie nicht gerade die schlankste war und ich hab sie noch einige Wochen vor der plötzlichen Geburt getroffen und ich hab es auch nicht gesehen. Hab es für Pölsterchen gehalten, denn der Buch war so breit und eher flach... Aber merkt man nicht die Bewegungen und so...
oso21007
oso21007 | 30.10.2010
17 Antwort
ist schon fast unvorstellbar
aber es gibts wirklich frauen, da sieht man kaum was. bei meinem grossen habe ich nur aus witz nen ss-test gemacht nun ja war dann schon in der 18.ssw und den zwerg merkte ich erst im 6.monat, aber auch nur weil ich natürlich dann drauf geachtet hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010
16 Antwort
...
eigentlich ist sowas wirklich nicht zu glauben.Aber ich habe es im Bekanntenkreis selber miterlebt. Muß dazu sagen das sie nicht unbedingt die schlankeste ist und man es ihr wirklich nicht ansah. Also sowas gibt es wirklich und sind nicht immer Geschichten.
mami9112006
mami9112006 | 30.10.2010
15 Antwort
Hi
Hatte im KH eine imZimmer der das auch passiert ist. Sie bekam ihr 2tes Baby am WC. Ihre erste SS war ganz normal hat sie mir erzählt.Naja keine Ahnung ob es wirklich möglich ist erst am Tag der Geburt festzustellen dass man Mama wird. Ich weiß auf alle Fälle dass man es bis zur 25. SSW verdrängen kann , denn so war es bei mir. Es war jedoch nicht so dass ich es absolut nicht gemerkt habe sondern vielmehr so dass ich 16 war und es einfach nicht wahrhaben wollte.
Mamilein17
Mamilein17 | 30.10.2010
14 Antwort
das ist nicht die erste
die die schwangerschaft nicht merkt...so was passiert häufiger als man denkt....ich glaub schon das es stimmt...manche schwangere frauen nehmen kaum zu und ihr bauch wächst auch kaum, so dass man es noch nicht mal optisch als schwangerschaft deuten würde
carrie6
carrie6 | 30.10.2010
13 Antwort
huhu
ja das gibts ich selbst habe das bei meiner ersten tochter erlebt habe noch am selben tag gearbeitet dann hatte ich gegen mittag ein ziehen in der seite dachte auch blindarm oder was schlechtes gegessen dann ging ich noch am selben tag zum arzt und der schickte mich in die klinik da kamm sie schon also sie wurde mit not kaisserschnitt gehollt wog nur 1780 lg
stellamarie
stellamarie | 30.10.2010
12 Antwort
aber das mit dem wachsen vom bauch
wenn man eine ss verdrängt hab ich auch gehört. oder wenn man einfach nicht die zeit hat die ss so intensiv zu durchleben.
LeonLuca07
LeonLuca07 | 30.10.2010
11 Antwort
vielleicht
war sie schon so korpulent das sie es wegen ihrem Bauch nicht gemerkt hat, finde es aber auch merwürdig, kanns mir auch nicht vorstellen das nicht zu merken.Lg
queenilly
queenilly | 30.10.2010
10 Antwort
ja giebt es
meine mom war damals schwanger was sie nicht wussten die ärtzte sagten gallensteine musste medikamente nehmen das schlimste sie wussten nicht ob das kind überlebte sie war noch jung und unter unglücklich verhältnissen gab sie es adoptiveltern das kind flogen sie in ein andres krankenhaus spetzial... traurige geschichte sie weiss immer noch nicht ob es überlebt hat kann man es herausfinden ? lg
playagirl333
playagirl333 | 30.10.2010
9 Antwort
hab es bei meiner ersten auch ersz in der 17.ssw gemerkt
Aber eine woche später schon direkt die ersten tritte gemerkt :) total schön ging alles so schnell hihi aber ich mein spätestens die tritte müssten doch auffallen oder !? ich mein am anfang vielleicht noch nichtmal so aber so wie ich momentan bin 24.ssw merkt man doch das sich da was im bauch tut :D nur am rum turnen hihi ich verstehs nicht :P
LeonLuca07
LeonLuca07 | 30.10.2010
8 Antwort
ja das geht ist aber extrem
selten...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Es geht los
04.07.2012 | 14 Antworten
geht das
18.06.2012 | 4 Antworten
Wann geht die angst?
22.04.2012 | 17 Antworten
geht die geburt los?
06.09.2011 | 3 Antworten
ich glaube mein mann geht fremd
26.05.2011 | 19 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading