mütter die ihre kinder verlassen

pobatz
pobatz
14.07.2010 | 27 Antworten
hallo könntet ihr das eure kinder verlassen , , ich würde am liebsten meine sachen packen und gehen ich bin echt am ende mein mann lässt nicht zu das ich die kinder mit nehme habe es schon mehr wie einmal versucht zu gehen er kontrolliert mich dann immer.. und sagt er holt sie weg ich kann mich eh nicht um sie kümmern und sie brauchen mich ja eh nicht , , ich will das kind nicht bin 9ssw denke drüber nach es nach der geburt weg zu geben aber dann bekommt automatisch mein man das kind zu gesprochen , wenn ich könnte würde ich meine sachen packen und gehen fine liebt ihren vater eh mehr wie mich ohne ihn geht sie ja kaputt.. unterstützung bekommt ich von ihm eh keine er ist ein richtiges a . loch geworden wir haben uns mal wieder gestritten heute und damit ich nicht mit den kinder gehen kann hat er mich zur seite gestoßen sie ins auto gepackt und ist gefahren .egal was ich sage oder mache es ist ihm egal ich hasse diesen mann und seine ganze familie ich bereue so sehr mit dem man kinder zu haben , ich liebe fine und moritz aber die zwingen mich bei ihm zu bleiben. er wird alles tun damit ich sie nicht mehr sehen kann .. ständig nur vorhaltungen er zahlt ja das haus usw. ich will dieses sch.. haus doch garnicht ich habe nur arbeit damit . wenn ich mit den kindern gehen würde wo soll ich denn hin ich habe nur ein 400 euro job da mit kann ich mir keine wohnung leisten er sagt er muss ja eh nur zahlen bis die kids 3jahre sind . also für mich . von meinen eltern habe ich keine hilfe zu erwarten die haben genug eigne probleme .. ich fühl mich wie das
letzte arschloch ich will überhaupt nicht mehr leben .. vermissen wird mich hier ja eh keiner meine freunde haben sich in der ersten ss von mir abgewand . jetzt habe ich nur noch ne gute bekannte .. aber mit der mag ich nicht drüber reden die hat so ne tolle familie nur ihr haus steht vor dreck















Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
hi
hi, also ich würde dir nicht raten deine kinder zu verlassen. auch mit einem 400 euro job kannst du dir eine wohnung leisten denn du bekommst vom amt unterstützung bis du einen job hast von dem du leben kannst. der vater muss zahlen klar für dich zwar nur bis zum 3 lebensjahr aber für die kinder bis sie 18 sind oder sogar noch länger. also schnapp dir deine kinder und geh zum jugendamt die helfen dir! wer sagt dir das deine kinder idch nicht brauchen???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
26 Antwort
..............
also ganz ehrlich.erstens kann ich nicht vertsehen das du mit den eltern dann noch in urlaub gefahren bist obwohl du sie nicht ausstehen kannst.und wenn die oma dem kind auf die finger haut da hätte ich aber ertsmal ne ansage gemacht.das mit der apfelschorle war natürlich auch nicht so toll von deiner seite. ich verstehe aber auch nicht wie man mit nem kerl noch schlafen kann obwohlman den schon garnicht mehr mag ich würde mir erstmal nen termin bei pro familia oder ähnlichen einrichtungen holen um zu klären was du jetzt machen kannst. und solche aussagen "wie mich vermisst eh keiner" sind auch nicht gut und die entstehen nur aus deiner wut und trauer. mit dem baby solltest du genau überlegen was du machen möchtest aber unter den voraussetzungen würde ich kein kind in die welt setzen aber das musst du ganz alleine entscheiden ich wünsche dir alles erdenkliche gute für deinen weiteren weg und habe kraft für deine beiden kinder auf welchem weg auch immer
tascha78
tascha78 | 14.07.2010
25 Antwort
...
ganz ehrlich? ich finds kinderkacke....so wie du schreibstm war das mit dem auf die finger hauen nich das erste mal...ja wieso um gottes willen fährst du dann mit solchen in urlaub und bezahlst das auch noch alles?????? da wird einma ne ansage gemacht und wenn sich nich dran gehalten wird, kriegen sie die kids solange nich zu sehen bis sie sich unter kontrolle haben..ganz einfach.. das mit dem schorle ins gesicht schütten is auch unterstes niveau und zeigt nich grade erwachsenes verhalten...da wär mein mann auch sauer wenn ich sowas bei seiner mutter machen würde...
gina87
gina87 | 14.07.2010
24 Antwort
@bluenightsun
Wenn er es okay findet, dass sein Vater ihr eine runterhaut... dann muss sie gehen. Und ne Lösung für die Kinder finden, das ist klar. Aber das ist ja wohl erst mal zweitrangig. Wer Schläge gut findet, schreckt auch nicht davor zurück bei seinen Kindern mal so zu reagieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
23 Antwort
@pobatz
Das ist ja echt heftig!!!!!!! Und wegen dem, wo SEINE ELTERN so reagiert haben ist er sauer???? Tu alles dafür um von dem zu verschwinden... Wenn du das nem Familienanwalt oder so erzählst, bekommt er die Kinder NIE IM LEBEN zu gesprochen. Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Hört sich eher so an, als dürfte er die Kinder, wenn überhaupt, mit Jugenamt zusammen sehen. Das wäre das beste was euch passieren kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
22 Antwort
@pobatz
Also... ch finde ich muss hier mal was sagen. Alle schreiben nimm die Kinder und gehe, ich finde das unter aller sau! Es sind auch seine Kinder und alle tun immer so als ob es ganz normal ist mit den kindern den mann zu verlassen? Wieso haben denn wir mütter größeres anrecht auf die Kinder als die Väter? Versteh ich nicht. Wenn ihr nicht mehr miteinander könnt, müsst ihr gemeinsam ne lösung finden, ihr seit erwachsen und habt kinder, also benehmt euch auch so!
bluenightsun
bluenightsun | 14.07.2010
21 Antwort
Ich wprde mir da nie im leben
von meinem mann gefallen lassen wir sind nicht mehr im mittelalter heute haben doe frauen genau soviele rechte wie die männen und solte meiner mir einmal sowas antuen dann würde ich auf der stelle meine sache npacken und verschwinden auf der straße muss man nicht bleiben es gibt genug stellen die einem helfen daraus zu kommen da brauchst du keine angst zu haben. du solltest eher angst um deine kinder haben wenn du ihnen das noch länger zu mutest. aber es git ja auch frauen die auf sowas stehen die immer und immer wieder zu ihren männern zurück kehren vielleicht bist du ja uch so und solltest dich deswegen mal zu psychologen gehen. aber sie zu das du da raus kommt noch heute am besten schon gestern
Babylena06
Babylena06 | 14.07.2010
20 Antwort
@kleineHexe09
ja es ist richtig eskaliert sie hat fine mal wieder auf die finger gehauen worauf ich ihr die apfelschorle ins gesicht geschüttet habe muss dazu sagen sie hat die ganze zeit an fine rum gemault und wollte bestimmen wo sie hin geht dumm wie sie ist wollte sie das glas abwehren und hat sich selbst ne platzwunde zu gefügt habe ihr gesagt was ich über sie denke und sein vater hat daraufhin mir mehrmals eine runter gehauen habe bezahlt war im restaurant im urlaub dann meine kids genommen und bin wut entbrannt abgedampft wir haben ihnen den urlaub finanziert .. die sind dann 3 tage vorher abgehauen .. ohne bescheid zu sagen nur mein mann wusste es der findet eh alles gut was sein vater macht ist der heilige dabei sind die total verlogen
pobatz
pobatz | 14.07.2010
19 Antwort
Wegen so was Ärger?
Dann ist er es eh nicht wert. Ich kann seine Mutter ÜBERHAUPT nicht leiden. Ich versuche mich ihr gegenüber immer zu benehmen, aber wenn sie wieder was dummes sagt flippe ich aus. Er steht aber zu mir!!! Und das ist mir wichtig. Ich würde mich niemals von irgendwem unterbuttern lassen. Dafür ist mir mein Leben zu wichtig und zu kurz!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
18 Antwort
@kleineHexe09
richtig schlimm ist es zwischen uns erst seit dem urlaub mit seinen eltern ende juni ich habe mich mit seinen eltern gestritten und er leidet darunter deswegen behandelt er mich scheiße
pobatz
pobatz | 14.07.2010
17 Antwort
Also
ich glaube nicht, dass er dir die Kinder wegnehmen kann... außer du hast irgendwie Dreck am Stecken oder so. Ich würde in ein Frauenhaus gehen, wenn es so schlimm ist. Konakt zu einem Familienanwalt aufnehmen und mich beraten lassen... Mit dem Jugenamt sprechen... oder nach irgendwelchen Helf-Holines im Internet googeln und würde verschwinden. Aber verstehen kann ich das Ganze nicht. Wenn ich den Mann hasse, habe ich keinen Sex... und das mit dem ungewollt schwanger werden ist für mich ein komisches Phänomen... Habe über 10 Jahre verhütet und es hat bisher immer geklappt... Wie kann man in so einer Situation noch ein Kind bekommen. Tu alles dafür um mit deinen Zwergen von dem Typ weg zu kommen. Das Jugenamt unterstüzut ja auch immer wenn man um Hilfe bittet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
16 Antwort
Also
ich glaube nicht, dass er dir die Kinder wegnehmen kann... außer du hast irgendwie Dreck am Stecken oder so. Ich würde in ein Frauenhaus gehen, wenn es so schlimm ist. Konakt zu einem Familienanwalt aufnehmen und mich beraten lassen... Mit dem Jugenamt sprechen... oder nach irgendwelchen Helf-Holines im Internet googeln und würde verschwinden. Aber verstehen kann ich das Ganze nicht. Wenn ich den Mann hasse, habe ich keinen Sex... und das mit dem ungewollt schwanger werden ist für mich ein komisches Phänomen... Habe über 10 Jahre verhütet und es hat bisher immer geklappt... Wie kann man in so einer Situation noch ein Kind bekommen. Tu alles dafür um mit deinen Zwergen von dem Typ weg zu kommen. Das Jugenamt unterstüzut ja auch immer wenn man um Hilfe bittet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
15 Antwort
@pobatz
achos okay war auch nicht böse gemeint das mit abtreiben ist ganz und gar deine entscheidung würde hier es aber nicht rein schreiben für was du dich entscheidest finde wenn ein frau abtreibt dann hat es schon sein gründe ich könnte es nach der geburt nicht weg geben aber das musst du selber entscheiden mal ne frage wieso schläfst du noch mit deinem mann wenn du ihn so hasst ????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
14 Antwort
@prinzessin0406
dieses kind war nie geplant es war ein unfall wir hatten in drei monaten ein mal was miteinander und das scheiß kondom hat nicht gehalten bin bei fine und moritz direkt nach dem absetzen der pille ss geworden direkt einen monat nach dem ich keine pille mehr genommen habe , ich habe sooo oft über die abtreibung nach gedacht nur jeder rät mir davon ja ab .. meinem mann ist es egal
pobatz
pobatz | 14.07.2010
13 Antwort
Geh zum Anwalt
Der kann Dir sicher helfen, und Dir sagen, welche Rechte Du hast.
dsprite
dsprite | 14.07.2010
12 Antwort
...
ich würd sobald er mal allein weg is die sachen packen und mit den kindern ins Frauenhaus gehen. die helfen dir. deine kinder spüren doch auch das es dir nicht gut geht. und warum sollte er nur 3 jahre zahlen? trenn dich und nimm deine kinder mit, ich würde meine kinder auf keinen fall da lassen. und deine kinder lieben und brauchen dich, sie würden dich natürlich vermissen. denk an sowas garnicht. alles gute
esiva
esiva | 14.07.2010
11 Antwort
...
so richtig verstehn tu ich dich aber auch nich...das is ja nich das erste ma das du so erzählst usw und das liegt ja schon ne ganze weile zurück....wozu um himmels willen wirst du dann nochma schwanger wenn dein mann son arsch is??? ihr habt eh das geteilte sorgerecht und einfach mitnehmen und weg is er...das geht nich
gina87
gina87 | 14.07.2010
10 Antwort
@juliesmum
jep muss dir zustimmen waurm bist du denn schon wieder schwanger??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
9 Antwort
...
eine freundin von mir ist jetzt auch im frauenhaus mit ihren beiden kindern seit 1 woche! bei ihr wars nicht so crass wie bei dir, aber grad dann denke ich, wirst du auf jeden fall hilfe bekommen! nichts wie weg da!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010
8 Antwort
.....
pack deine kinder u geh ins frauenhaus, jugendamt, .... weg mit dir wenn es wirklich so schlimm is!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sind hier Mütter die 3 Kinder haben?
11.06.2012 | 23 Antworten
baby schreit wenn wir den raum verlassen
10.10.2011 | 24 Antworten
Mutter-Kind-Kur mit 4 Kindern?
11.02.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading