Beim Baby mit im Kinderzimmer schlafen

shila85
shila85
15.06.2010 | 11 Antworten
Guten morgen Mamis!

Gibts hier Mamis die auch bei ihren Kleinen mit im KZ schlafen?
Mein Kleiner ist jetzt 4 Monate alt und ich schlafe schon von Anfang an mit ihm zusammen.
Zu Anfang hat er noch in seiner Wiege geschlafen die ich dann mit ins Schlafzimmer genommen habe.
Jetzt schläft er schon seit längerem in seinem Bettchen im KZ weil in der Wiege hat er nicht mehr sehr viel Platz, ist ja auch nur für die Anfangszeit gedacht.

Nun ist es so, das ich ihn einfach nicht alleine schlafen lassen kann. Mache mir zu viele Gedanken, obs ihm gut geht, ob er gespuckt hat und ichs nicht mitbekomme, ob er noch atmet.., mir schießen tausend Gedanken durch den Kopf wenn ich ihn alleine lasse.
Daher schlafe ich bei ihm mit im KZ auf einem ausklappbaren Sofa.
Wenn sein Bettchen bei uns ins Schlafzimmer passen würde, würde ich ihn samt Bett mit rüber nehmen aber das passt nicht rein.
Mit der Wiege war schon knapp .. ,
Könnte ihn ja auch so mit in unser Bett nehmen aber er schläft so schön in seinem eigenen Bett das ich ihn da nicht rausreißen will nur weil ich so Hirngespinste habe. Er soll sich weiterhin dran gewöhnen in seinem Bett zu liegen.
Hab mir jetzt schon ein Babyfone besorgt, das allerdings hin und wieder anzeigt das er schreit aber er total ruhig schläft. Irgendwie hat das Teil zu viele Störungen, somit beruhigt mich das auch nicht. Würde dann
wahrscheinlich die ganze nacht auf Wanderschaft sein.

Macht ihr euch auch so ein Kopp?und wollt eure Kleinen immer bei euch haben, wird das auch wieder besser? Nehme mir ja schon jeden Abend vor wieder im Schlafzimmer zu schlafen aber irgendwie lande ich immer wieder im KZ .. , grins











(kirchern) (kirchern) (kirchern) (kirchern) (kirchern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Mama_von_4
nur zum pkt leider ist dieser nicht zu verhindern das sagen die worte plötzlich und tod eigentlich schon aus! so schlimm wie das klingt aber es ist so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
10 Antwort
@trixie150983488
na mal sehn ob du noch genauso redest wenn du erstmal dein 1. kind dann hast, mein jüngster ist 17 mon. und schläft immer noch bei uns im schlafzimmer alle meine kinder haben lange bei uns geschlafen, und mal was zum PKT kinder die alleine schlafen sterben öfter daran das hat man in laufe der zeit festgestellt, ich münsch dir eine schöne kugelzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
9 Antwort
hi
also ehrlich gesagt hab ich das nicht gemacht von anfang an allein im bett und allein im zimmer kauf dir ein gutes babyphon von avent phillips achte drauf das es digital ist und störungsfrei das hilft dir bestimmt weiter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
8 Antwort
Eigentlich stimmt das nicht ganz....
es wurde festgestellt das kindstot bei kindern die alleine schlafen häufiger aufgetreten ist, wenn ein elternteil mit ihm zimmer ist bekommt das kind immer wieder reize mit, zb. ein schnarrchen, ein atmen etc. und das animiert immer wieder zum atmen, sowieso ist es selten vorgekommen das ein baby neben der mutter an kindstot verstorben ist..... wollte das nur erwähnen da einige glauben wenn es passiert, passiert es sowieso!
Kilian09
Kilian09 | 15.06.2010
7 Antwort
also
ich kann dich da schon verstehen, anfang schliefen im kinderzimmer, da hatten wir unser bett! als wir dann unser schlafzimmer eingericht haben, schliefen wir dann ein zimmer weiter und hatten das babyfone mit, aber 10 monate haben wir mit im kinderzimmer geschlafen! aber du brauchst dir jetzt keine sorgen mehr zu machen, ich hab mir davon auch immer zuviel gemacht..aber klappt ganz gut so!!7 lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
6 Antwort
hi!!
ich sag dir mal was! hör auf dein gefühl!!! und wenn es dir sagt, dass es besser ist neben deinem kleinen zu schlafen dann tu das. irgendwann wirst du merken, dass es nicht mehr nötig ist, aber jetzt ist er ja auch noch klein. das ist doch völlig ok. seit eh und je schlafen die kinder neben ihren eltern und das ist eigentlich auch was ganz natürliches. es nun mal in der westlichen kultur so, dass irgendjemand mal die idee hatte, es sei besser wenn ein kind von anfang an ein eigenes zimmer bekommt.... in meinen augen ist das völliger blödsinn! welches kind braucht schon ab geburt ein eigenes zimmer???!!! sie brauchen die nähe und geborgenheit der mutter, punkt. übrigens; der plötzliche kindstod ist viel seltener wenn das kind neben den eltern schläft, da das kind durch die geräusche der eltern welche sie beim schafen machen, stimuliert wird ich finde du machst das richtig! folge deinem instinkt als mutter und pfeiffe auf das "moderne zeitalter"! liebe grüsse
tate
tate | 15.06.2010
5 Antwort
@Kilian09
ich kann euch gut verstehen aber ich glaube das ist dieses "LOSLASSEN" was da schon sehr früh auf einen zu kommt. das muss man lernen. ich wünsche euch trotzdem das ihr eure ängste überwindet und vielleicht wie gesagt auf ein babyfon mit atmungsüberwachung oder so vertraut. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
4 Antwort
...
hallo wenn do so ein klienes baby mit zu dir ins bett nimmst solltest du dir mehr sorgen machen als jetzt er ist in seinem bett besser aufgehoben, die sorgen die du dir jetzt machts haben bestimmt viele mamis anfangs durchgemcht sogar ich :) du könntest dir doch ein reise bett kaufen somit kannst du auch wieder in deinem bettchen schlafen
tütü23
tütü23 | 15.06.2010
3 Antwort
ich
bekomme im oktober mein 1. kind ich werde ihn in seinem eigenen Zimmer und bett schlafen lassen; gegenüber von unserem schlafzimmer. Klar hat man auch angst wegen dem Plötzlichen Kindstod etc. aber ich sage mir das kann auch direkt neben einem passieren. Ich lasse ihn alleine schlafen, weil ich mir sagen, wenn es passiert passiert so oder so etwas.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
2 Antwort
klar macht man sich sorgen
so ging es mir auch als mein sohn das erste mal allein schlief in sein KZ. aber lass ihn ruhig allein schlafen, er gewöhnt sich sonst dran. nimm ein babyfon und sda hörst du ja wenn was ist bin ich sehr zufrieden mit und in sowas kann mann ruhig investieren. und dann kann er in ruhe schlafen und ganz ehrlich also man hofft es net und ich wünsche es auch nienmanden aber wenn er aufhört zu atmen bekommt man es auch im schlafzimmer net mit außer du liegst die ganze nacht wach. und wenn dir das auch zu viel sorgen bereitet gibt es auch schon babyfon mit atmungsüberwachung. aber wie gesagt irgendwann muss es ein kind lernen allein zu schlafen und so gewöhnt er sich zu sehr dran
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
1 Antwort
------
Jetzt wirst du sicher auf viel unverständniss stossen..... aber ich kann sagen das es mir auch so geht, mein sohn ist ein jahr alt und schläft bei mir im bett, als er noch kleiner war habe ich ihn keine minute aus den augen gelassen, er ist dann im wohnzimmer geschlafen tagsüber. Jetzt sind wir soweit das er abends alleine schon mal im ehebett schlaft und ich komm dann um 22.00 uhr ca. nach! Ich will es so und mir geht es so am besten damit auch wenn ich gerne mal wieder gut schlafen würde, aber das sicherheitsbedürfniss ist grösser! Wenn er alleine im bett liegt schau ich alle 10 min. rein ob alles in ordnung ist..... Ich teile deine ängste und kann das nachvollziehen, da musst du jetzt zurückstecken wenn du ohne diese sicherheit nicht sein kannst, spätestens wenn dein kind 2 Jahre alt ist wirst auch du sicherer und beruhigter!
Kilian09
Kilian09 | 15.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading