Trennung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.11.2009 | 47 Antworten
Mein freund und ich haben uns heute getrennt (tempo) (tempo)

Ich weiß nicht mehr weiter, m er sagt das es im moment das beste ist, wo ich ihm auch Recht geben muss, da es zwischen usn shcon lange nicht mehr gut läuft! Er sagt das er mich Unterstützen will Finanziell und auch bei dem kleinen, ich bin hier zugezogen und habe niemanden, und weiß im Moment nicht wo hin mit meinem Schmerz! Er will sich eine kleineWohnung suchen, und ich soll hier in der wir jetzt wohnen, wohnen bleiben da wir erstmal eine Trennung auf Zeit machen, um zu sehen ob wir es in ca. nem halben Jahr nochmal versuchen wollen!

Ich hab im Moment so Angst das ich das mit meinem kleinen nicht schaffe, das der kleine darunter leidet das sein Papa nicht mehr jeden Tag da ist, er möchte ihn so viel wie möglich sehen, was er auch jeder Zeit kann und auch jeder Zeit hier kommen kann ..

Ich bin so verzweifelt, ich hab einfach Angst gegenüber meinem Kind zu versagen ..

(tempo) (tempo) (tempo) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

47 Antworten (neue Antworten zuerst)

47 Antwort
du schaffst das schon
bei mir scheint sowas auc anzustehen hab auch viel geweint aber es bringt nichts wenn gefühle nur von einer seite da sind und er nicht mal ein nein akzepptiert ich habe es den tag schon gemerkt wo er mit ner rose von arbeit nach hause kamm und mit den buch profikiller wo eine fam ihn beauftragt seine frau umzubringen gestern kamm er nach hause ich wollte wegehen er wollte zu seine fam wir sehen uns sehr wenig ich sagte nein dann blieben wir zu hause jetzt macht jeder seins er hat sich verliebt vor parr tagen hatte er mir noch ein heirats angebot gemacht das tut weh aber ich bekomme mein baby auch alleine gross.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2009
46 Antwort
@wassermann73
Ja, und das macht es mir doppelt so schwer, er sagt zwar das er so oft kommen will wie er kann, was ich ihm auch nicht verbieten werden, aber trotzdem ist man Abends alleine und auch ist es nicht mehr so das er Nachmittags dann nach Hause kommt von der Arbeit, aber ich muss da irgendwie durch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
45 Antwort
@Blumenfee28
ganz einfach weil die wohnung vorher schon zu teuer war und wir ja schon als wir noch zu 3. waren ergänzende Hilfe zum lebensunterhalt bekommen haben...also zahlen sie die mindest miete von 400€
Glueckstern72
Glueckstern72 | 22.11.2009
44 Antwort
@anni184
Das kann gut sein, denn das was du geschrieben hast Spiegelt sich total auf ihn wieder... Naja, im moment is wohl doch das beste...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
43 Antwort
@Blumenfee28
Ihr seit also 2 sturre Köppe. Blöde find ich ist nur, weil Du ja zugezogen bist und niemand dort kennst.
wassermann73
wassermann73 | 21.11.2009
42 Antwort
@wassermann73
Ja das stimmt, aber er hat nicht allein Schuld, ich hab auch meinen Teil dazu beigetragen, aber ich dachte das es nie zu einer Trennung kommen wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
41 Antwort
@Blumenfee28
Warte mal ab, vielleicht merkt Dein Freund ja was er an Dir hatte. Manche Männer fangen erst zum Denken an wenn es zu spät ist.
wassermann73
wassermann73 | 21.11.2009
40 Antwort
@Glueckstern72
Aber warum musst du dann 195 € drauf zahlen, wenn du bis Febr. noch weiter bezahlt bekommst?? Oder leigt deine Miete höher??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
39 Antwort
@Blumenfee28
wir waren damals schon 15 jahre zusammen und ich wollte keine kompromisse eingehen.ich war also der sturkopp.wollte frei wie ein vogel sein.aber nach kurzer zeit schon merkte ich, das ich den falschen weg eingeschlagen hab. vielleicht merkt er es ja auch, wenn du nicht mehr da ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
38 Antwort
@wassermann73
Ja unter der Woche ist er zwar jeden Tag da aber nur dann zum Schlafen, der kleien hat ihn dann immer für ne Stunde gesehen, aber ich weiß wie bitterlich er immer weint, wenn sein Papa zur Arbeit muss, und er nicht mit kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
37 Antwort
@anni184
Werden im März 3 Jahre, ja das is ja das Problem bei uns das er keine Kompromisse eingehen kann, und nur das machen will was für ihn gut ist... Im moment kann ich dir gar nicht sagen on da noch Liebe von beiden Seiten aus da ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
36 Antwort
@Blumenfee28
Die erste Zeit wird bestimmt nicht einfach. Dein kleiner fragt bestimmt oft nach Papa. Aber Dein Freund war doch auch oft die ganze Woche nicht da oder lieg ich da falsch?? Bei mir war es da halt anders, da meine Maus ja fast nix mitbekommen hat. Und bei meinem Sohn war die Trennung ja schon in der Schwangerschaft. Aber trotzdem Du schaffst das.
wassermann73
wassermann73 | 21.11.2009
35 Antwort
@Blumenfee28
wenn von BEIDEN SEITEN noch liebe im spiel ist, dann findet man immer einen weg. wir waren auch nicht immer einer meinung, das führte damals auch zur trennung.aber mit der zeit geht man dann auch kompromisse ein, wenn es einem wichtig ist, das man es zusammen schaffen will. wie lange seit ihr schon zusammen???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
34 Antwort
@Blumenfee28
nein eine alleinerziehende Mutter kann man eh nicht auf die starsse setzten und 6 monate müßen sie weiterzahlen!!!! meine 6 monate laufen ende februar ab das heißt zum 1. märz muß ich hier raus...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 21.11.2009
33 Antwort
Du bist stärker als Du jetzt vielleicht denkst !!!
So schwer es jetzt auch erstmal für Dich ist .... versuche Abstand zu ihm zu gewinnen. Macht Euch besuchszeiten aus, die regelmäßig snd und 100%ig eingehalten werden. 1-2 x die Woche reicht erstmal aus. Glaub mir, das ist besser. Du wirst Dir Deinen eigenen Rhytmus anschaffen, Du hast ja keinen mehr mit dem Du Dich absprechen mußt. Vieles wird komischerweise einfacher als vorher. Auch wenn Du Dir jetzt alleine und schwach vorkommst, so ist es nicht. Konzentriere Dich auf den Kleinen. Er braucht Dich !!! Fange an Tagebuch zu schreiben. Es wird Dir helfen und Du wirst Dich später besser an alles erinnern können, der Mensch hat die Angewohnheit negatives gerne zu verdrängen. Und da verschwindet auch leider die eine oder andere positive Erinnerung an Dein Kind Alles wird gut !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.11.2009
32 Antwort
und so was vor Weihnachten
tut mir leid für dich, ehrlich schaffen wirst das sichrlich mit deinem Kleinen. Das Amt wird dir sicherlich nahe legen etwas günsteres zum wohnen zu suchen und dir dafür auch eine Frist setzen, so ist das leider in Deutschland. Die haben irgendwo diese dummen Gesetze gemacht, das wer drunter leidet, das steht leider nirgends auf den Papieren und wird auch nicht berücksichtigt. Aber auch du wirst es schaffen, da bin ich mir ganz ganz sicher, lieb gruß
Felia12Linde340
Felia12Linde340 | 21.11.2009
31 Antwort
@Glueckstern72
Na fast gar nix, sind denn die 6 Monate bei dir schon rum? Bei uns muss man sich an die Vorgeschriebene Miete und an die QM Zahl halten, hoffe das die mir da kein Strick stehen, und drauf bestehen früher auszuziehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
30 Antwort
@Blumenfee28
die größe spielt bei uns keine rolle für 3 personen darf die warm miete hier nicht 400€ übersteigen...ich zahle aber jetzt selber 190€ drauf und dann weißte ja was zum leben überbleibt... :-(
Glueckstern72
Glueckstern72 | 21.11.2009
29 Antwort
@wassermann73
Ich hab Angst das er sein Verhalten dann ändert, wenn er merkt das Papa nicht mehr da ist, oder seltener da ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
28 Antwort
@anni184
Ich weiß nicht ob wir das nochmal hin bekommen werden, da wir zu verschiedene Ansichten haben... Aber ich wollte nicht das es soweit kommt, aber es ist wohl der bessere Weg erstmal...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

trennung in der schwangerschaft
11.11.2008 | 10 Antworten
Trennung - wie schnell ausziehen
06.11.2008 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading