Machobaby

Rhavi
Rhavi
22.01.2009 | 2 Antworten
Hallöchen,
meine Bande und ich ( ausser den Katzen) waren ja gerade bei meinen Eltern zu Besuch. Wir haben das genutzt um mal mit dem Kleinen (6 Monate) schwimmen zu gehen. Er kennt das Planschen bisher nur aus der Badewanne.
Für das grosse Abenteuer haben wir uns noch mit einem befreundeten Pärchen verabredet, die ihren 12 monatigen Zwerg mitgenommen haben.
Unsere Ausrüstung bestand nur aus Schwimmwindeln und natürlich ein grosses Kuschelhandtuch. Unsere Freunde haben noch den Schwimmreifen ihres Sohnes mitgebracht für unseren Kleinen.
Das Ding ist genial. Reifen ist nicht der richtige Ausdruck, es ist ein Viereck. Aussen ein grosser Schlauch, innen ein kleinerer und in der Mitte dann die Sitzvorrichtung, wie eine kurze Hose. Und Rückenlehne!
Nach den ersten Berührungen mit der "grossen Badewanne" haben wir den Kleinen da reingesetzt. Der sass da drin wie ein Macho. Breites Grinsen, eine Hand im Schoss, die andere auf dem Ring und hat sich diebisch gefreut, wenn Mama oder auch die Tante ihn durchs Wasser geschoben haben. Der Papa war auch akzeptiert, aber das funkeln in den Augen wenn wir Frauen das Schieben übernommen haben ..
Der schlägt jetzt schon nach dem Papa.
Und wie es sich gehört, nach dem Baden ins Handtuch einwickeln lassen und Pulle vernichten mit höllischem Rülpser.
Und danach Tante und Mama zuckersüss anlachen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Das sind
die Momente, die jede schlaflose Nacht vergessen machen....*g*
Katharina27
Katharina27 | 22.01.2009
1 Antwort
...
wie süß
leons-mama0209
leons-mama0209 | 22.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading