Der Islam die unbekannte Religion?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.12.2008 | 12 Antworten
Für viele Leute ist der Islam immer noch eine total undursichtige Religion.
Dabei ist es nicht so.
Die meisten Menschen haben aus Unwissenheit Angst davor,
was viele regeln oder der Umgang mit anderen Menschen aus anderen religionen betrifft.
Deshalb ist es so wichtig nicht andere Menschen für Art zuleben anzugreifen sondern vielleicht einfach mal nachzufragen; was bedeutet das? Ich find die es so toll das es eine seite gibt die es erlaubt mit anderen frauen über vieles zureden.
Ich danke euch und würde mich freuen wenn ihr mein kommentar b.z.w meine Frage an euch Euch zuherzen nemmt
denn meine frage ist was ist für euch unklar und traut ihr euch vielleicht nicht einen muslim einfach so zufragen?!
Ich grüsse euch und danke euch (schnuller)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich nochmal
das die Arbeitsscheuheit nichts mit Islam zu tun hat das weiß ich, ... er denkt er kann sich jetzt ausruhen, da er ja jetzzt eh nciht so schnell ausgewiesen werden kann.. ... aber das musste einfach noch mit ran, weils mich mit so aufregt.... Mich hatte einfach nur seine reaktion geschockt u da ich auch ein paar Freunde mit Moslimischen Glauben habe und denen das erzählte, haben sie alle gesagt, das sei Haram also sünde, das er auch nur auf den gedanken darauf kommt..... ich dachte das passte hier gut rein, darum hab ich das geschrieben... :-)
laica86
laica86 | 04.12.2008
11 Antwort
@leica86
nicht jeder araber ist moslem ! dein mann ist moslem, weil er als solcher geboren wurde !?! - wäre er praktizierender moslem würde ihm solche worte nicht über die lippen kommen, geschweige den als ungesprochene worte in seinem hirn herumgeistern - arbeitsscheu hat nichts mit dem islam zu tun - im gegenteil der islam missbilligt "Faulheit" siehe sunna
defekta
defekta | 04.12.2008
10 Antwort
@laica86
das mit den papieren...ja leider ist es wirklich nicht selten so...die holen sich dann ihre Frau her oder heiraten später eben nochmal, aber Hauptsache sie haben erstmal den Aufenthaltsstatus und können umsonst poppen, wann sie wollen.... und leider leider sind es oft junge deutsche Mädchen, die sich eben blenden lassen oder manche machen es eben für Geld.... Ich möchte nicht sagen, dass alle nur deswegen heiraten. Gott sei Dank kommt es auch hin und wieder mal vor, dass da wirklich Liebe dahinter steckt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
9 Antwort
Das ist in ALLAH seinen Augen kein Muslim der sowas von einer Frau verlangt
Also ich sage der Islam ist für viele Menschen noch sehr schwer zuverstehen...weil der Quran füe viele leute zu kompliziert ist. Und viele Menschen trauen sich nicht zufragen weil es ihnen unangenhm ist zufarge. das hab ich sehr oft erlebt. ZU der Jungen FRau die mit ihrem Mann so ein Fehlgriff gemacht hat tut es mir von herzen leid, Allah ist der jenige der erschafft und wider nimmt. Er hat keinerlei recht so etwas zusagen Allah wird ihn dafür sehr strafen glaub mir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
8 Antwort
@ Jeta Eldi
ja das hatte ich mir auch gedacht.... aber im moment hat er sich wieder eingekriegt....freuen tut er sich aber rgendwie trotzdem nicht... und wie er mich momentan behandelt is auc nicht so das ware.... also weißt du, ich lieb ihr, klar, aber ich habe so den gedanken, das er mich nur geheiratet hat, um die Deutschen Papiere zu bekommen, dann nach 3 jahren sagt er bye geht in sein Heimatland zurück und macht da eine familie mit ner Arabischen frau.... Im moment denk ich das echt.......
laica86
laica86 | 04.12.2008
7 Antwort
@laica86
das hat nicht mit dem Koran/Islam zu tun, sondern mit seinem nicht vorhandenem Charakter.... aber ich verstehe, was du eigtl damit sagen wolltest...na ja und dazu kann ich dir sagen, dass auch nicht jeder Christ sich christlich verhält... Oder sagen wir mal so: Egal welcher Glaubensrichtung jmd angehört, würde er es richtig befolgen, gäbe es bestimmt weder Streit noch Krieg noch sonstwas Schlimmes...Aber leider picken die sich immer nur das heraus, was ihnen gefällt und den Rest machen sie so wie sie wollen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
6 Antwort
@laica
solche Typen findest Du in jeder Glaubensschicht.Mein Exmann war auch so.. Tip von mir: Er wird sich nie ändern. Überlege Dir gut, ob Du das über Jahre haben willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
5 Antwort
@Ecmen
wieso findest du das islamische religion unbekannt ist??
JetaEldi
JetaEldi | 04.12.2008
4 Antwort
Glaubensfreiheit
Hallo! Ich gebe ganz offen zu, ich weiß kaum etwas über den Islam oder was im Koran steht. Aber einfach aus dem Grund, dass es für mich nicht wichtig ist, welche Religion ein Mensch hat. Mir ist der Mensch selber wichtiger. Und wenn mir ein Mensch sympathisch ist, würde ich ihn auch fragen, wenn ich Fragen hätte. Man sollte einfach niemanden nach seiner Religion beurteilen. Gerade für Muslime finde ich es z.Zt. sowieso sehr schwierig in den westlichen Ländern. Habe es schon oft beobachtet, wie Muslime schief angeguckt oder gemieden werden.Finde soetwas immer schade. Man kann von anderen soviel lernen. Die Toleranz muss halt auf allen Seiten noch wachsen. Und so eine Seite wie Mamiweb kann dabei sehr gut helfen.Weil man einfach nicht nach Rasse, Aussehen oder Religion vorurteilen kann. Lieben Gruß, Anke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
3 Antwort
.....
ich bin selber muslim, aber ich würde mich von ihm scheiden lassen, was ist er für ein mann der sein kind hassen wird??
JetaEldi
JetaEldi | 04.12.2008
2 Antwort
sorry, aber das musste mal raus... :-)
:-)
laica86
laica86 | 04.12.2008
1 Antwort
also ich bin mit einem Verheiratet.....
zur religion selber kann ich nciht viel sagen, ich kenn zwar ein paar sachen ....... aber ich muss mich mal gerad über die arbeitsmoral und das verständnis von meinem aufregen...er is araber.. weißt du, ich bin in der 8. ssw und als ich es ihm sagte, hat er doch glatt von mir verlangt, das ich es abtreiben soll, wenn ich ihn lieben würde, sonst lässe er sich scheiden..... und wenn das kind zur welt kommt, wird er es bis er stirbt hassen....... so was von nem Moslem... Im Koran steht, das es verboten ist, abzutreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!! und dann hat er momentan auch ncoht probleme mit seiner arbeit, die können ihn nicht einsetzten wegen mangelnder arbeit..... aber anstett mal zu gucken nach einem neuen Job, NEIN da liegt er doch den ganzen tag im Bett... im bett is es ja soooo schön..........
laica86
laica86 | 04.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Beschneidung ja oder nein?
31.03.2011 | 31 Antworten
betet ihr mit euren kinder
13.02.2009 | 5 Antworten
Unbekannte Anrufe
11.08.2008 | 6 Antworten
Wer kennt religiöse Kinderlieder? : -)
01.07.2008 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading