ungeplant schwanger

Igelfrosch
Igelfrosch
19.10.2008 | 14 Antworten
Hilfe brauche dringend rat! Ich habe 2 kinder 27monate und 5monate. Wir haben nach geburt mit kondomen verhütet! Seit 1 woche bin ich nun überfällig!Hilfe, muß dazusagen bei unsren kindern war ich immer sofort nach absetzen der pille schwanger. naja hatte meinen schatz gestern nach großer überwindung gebeichtet das meine periode noch nicht da ist! Seine reaktion war das er meinte wenn ich nun schwanger wäre müßte ich einen abruch machen. 3 so kleine kinder wären zuviel! Ich muß morgen einen test machen!Ich bin total verzweifelt, wir hatten zwar nicht vor ein 3.kind zu kriegen aber ich glaub ich könnt mit einer abtreibung nicht leben! Hilfe was soll ich nur tun wenn ich wirklich schwanger bin?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ich drücke
Dir ganz feste die Daumen!
jellababy
jellababy | 19.10.2008
13 Antwort
ABTREIBUNG
Auf keinen Fall wo 2gross werden werden auch 3 gross!!Lass dich zu nix zwingen!!Mach erst mal den test dann weist du mehr...............viel glück!!!!!LG
susannefunger
susannefunger | 19.10.2008
12 Antwort
Mach erstmal ein SST!!
Danach-wenn du schwanger sein solltest, lass die alles durch den Kopf gehen-das noch kleine "Etwas" hat doch auch ein Recht darauf zu leben!Wenn dein Mann dich wirklich liebt-wird er es akzeptieren!! Treib nicht ab...dein Kindl wird dir später danken!!!!!! Viel Glück!!
Katharina22
Katharina22 | 19.10.2008
11 Antwort
anstiften
Ich kann heut keinen klaren gedanken faßen! Sonst ist er immer ein total lievoller, verständnisvoller papa!! ich könnt nur heulen!! Ich dachte mir zwar schon das er nicht freudig im dreieck springt doch diese antwort hatte ich nicht erwartet!!!Hab selbst keine ahnung wie ich/wir das schaffen würde/n, wenns den wahr ist! Ich muß wohl den test machen!! Habe aber leider eine böse vorahnung!! Danke für euren zuspruch!!
Igelfrosch
Igelfrosch | 19.10.2008
10 Antwort
wenn du schwanger bist?
ganz einfach du gehst in ca. 9 monaten entbinden und liebst dein 3. kind wie deine anderen beiden.
2xmami
2xmami | 19.10.2008
9 Antwort
auf keinen Fall
Bei mir hat man vor ein paar Jahren eine AS gemacht, weil ich angeblich einen toten Embryo im Bauch hätte. Inzwischen weiß ich, dass das Kind damals nicht tot war. Im Endeffekt hat man bei mir damals ebenfalls einen Schwangerschaftsabbruch durchgeführt. Das Ergebnis: eine durchbrochene Gebärmutterwand, fast vollständig zerstörte Gebärmutterschleimhaut, Risse im Unterleib und dauerhafte Schmerzen beim Sitzen. Eine neue Schwangerschaft hat dann 2 Jahre auf sich warten lassen, es ist während der Schwangerschaft zu massiven Problemen gekommen und das Ergebnis war dann eine Frühgeburt, weil der Muttermund das Kind ganz offensichtlich mehr halten konnte. Mit anderen worten: NIEMALS!
Sylviax
Sylviax | 19.10.2008
8 Antwort
erst einmal ganz ruhig bleiben
... und dich nicht schon im vorfeld verrückt machen! teste und schaue was dabei herauskommt. solltest du wirklich ss sein, dann ist es an der zeit sich zusammenzusetzten und ruhig und v.a. sachlich miteinader zu reden. ggf. auch hilfe einer beratungsstele in anspruch zu nehmen! hier gleich wieder loszuplatzen von wegen mörder und anstiften etc bringt meiner meinung nach gar nichts! letztendlich trägst ohnehin DU alleine die entscheidung für dich und deinen körper! aber mutmaße nicht sonder verschaff dir erst einmal gewissheit. ihr habt verhütet und vielleicht gibt es eine andere erklärung als eine ss für deine überfälligkeit! alles liebe
Pimpernelle
Pimpernelle | 19.10.2008
7 Antwort
Hör auf dein Herz
Hallo du, ich finde wenn es wirklich der Fall sein sollte das du zum 3. mal Schwanger bist hör alleine auf dein Herz und ob du selber dafür bereit bist!!!! Du bist es doch auch im Grunde die das Kind zum größten teil groß ziehen wirst. Mach nichts was du in 10 oder 15 Jahren bereuen wirst.Lieben gruß an dich!!!
Mutti0508
Mutti0508 | 19.10.2008
6 Antwort
............
gegenfrage, was willst DU denn? ich hab selber vier so kleine kinder, wo die kleinste auch nicht geplant war, aber über abtreibung hab ich mir nie gedanken gemacht.
wuchtbrumme
wuchtbrumme | 19.10.2008
5 Antwort
Hi
Mach es nicht. Selbst wenn es ungeplant ist, bleibt es dein Kind. Lass dich niemals von einem Mann unter drucksetzen. LG Katrin
seerose85
seerose85 | 19.10.2008
4 Antwort
dein mann
darf doch nicht sagen dass du abtreiben musst. das ist nicht nur seine entscheidung. und schaffen könnt ihr das bestimmt. wird SICHER hart werden die ersten jahre. jedoch geschafft haben das andere auch:-) kenne eine die is nach der geburt 4monate später ss geworden und hat es geschafft:-) sie war zwar immer sehr gestresst.*hihi* aber sie meinte sie sei mutti mit leib und seele und hats geschafft...
piccolina
piccolina | 19.10.2008
3 Antwort
oha
Oh, das ist echt ne schwere Situation... Fahr doch heute zur Apotheke... Eine hat ja immer Notdienst... Sonst musste die Ungewissheit noch so lange ertragen. Überleg dir das mit der Abtreibung... Ich bin nicht prinzipiell dagegen, aber wenn du sagst, du könntest damit nich leben, ist die Entscheidung doch schon gegen die Abtreibung gefallen! Trotzdem alles Gute
Anna-Christin
Anna-Christin | 19.10.2008
2 Antwort
diese Entscheidung
ist wohl die schwerste in Deinem Leben ich wünsche Dir das der Test negativ ist
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 19.10.2008
1 Antwort
Auf keinen fall
Abtreiben, was soll das denn sowas von dir zu verlangen. Wenn er ein Mörder sein will soll er das woanders auf der Strasse machen aber doch nicht dich dazu anstieften.
CindyJane
CindyJane | 19.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger oder nicht schwanger
01.06.2012 | 5 Antworten
Schwanger mit Blutung, oder doch nicht?
23.03.2012 | 9 Antworten
Schwanger in der Hitze?
01.07.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: