hallo brauche mal euren rat

mama-reenchen01
mama-reenchen01
17.10.2008 | 14 Antworten
versuche den milchschorf von meiner maus zu bekämpfen (zwinker) aber irgenwie will er nich weg, habe bäbyöl genommen und dann mit der karte probiert es abzukratzen aber nix.man muss dazu sagen das sie sehr lange haare hat.

kennt jemand von euch noch einen zaubertrick? (happy00)
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Milchschorf
Es gibt in der Apotheke von Avene, Pediatril Milchschorfgel. Einmassieren, halbe Stunde einwirken lassen und abspülen. Habe das bei meiner Tochter auch heute das erste mal gemacht, sah danach schon viel besser aus.
Denise7881
Denise7881 | 19.10.2008
13 Antwort
Milchschorf hatte meine Tochter
bis sie ca. 15 Jahre war. Alle Ratschläge haben nicht geholfen. Mit Öl und Ausbürsten/kämmen ist es immer wieder gekommen. 3 x war ich bei Ärzten . Der letzte hat uns 3 Möglichkeiten aufgezeigt: 1. langwierige Krankenhausbehandlung 2. Selbstbehandlung mit so einer grünen Flüssigkeit 3. Schuppenshampoo benutzen Wir haben dann das Schuppenshampoo genommen. Da sie schon in der Pubertät war, kein Problem. Wir haben das auch ab und zu vorher gemacht und konnten eine Besserung erfahren. Haben uns das aber nicht auf Dauer getraut. Der Arzt meinte, das wäre kein Problem, wenn es ein gutes mildes Schampoo sei. Nur am Rande: bevor wir damit richtig begonnen haben, hatte sich meine Tochter eine Dauerwelle machen lassen. Danach hatte sie nicht nur Locken, sondern die dicke Borke war auch weg. Nichts für dich, ich weiss, wollte ich nur mal erwähnen. Viel Glück und gute Besserung.
spicekid44
spicekid44 | 18.10.2008
12 Antwort
hallo
wie mit einer karte?also wir haben es auch mit babyöl und ein nissenkamm aus der apotheke wegbekommen.über nacht einwirken lassen und morgen rausgekämmt.das wars und meiner hat auch sehr viele haare, aber es klappte sehr gut.
Kathylein
Kathylein | 18.10.2008
11 Antwort
Hallo
Das mit den Babyöl stimmt, aber lasse es über Nacht einwirken und nicht mit einer Karte sondern mit einen Babykamm oder Bürste nach hinten kämmem. Sollte es nicht gehen, gibt es beim Kinderarzt etwas dagegen.LG
Stern818181
Stern818181 | 17.10.2008
10 Antwort
Also..
bei meiner Kleinen mach ich das auch mit Babyöl... Das Öl kurz einweichen und mit einem Wattestäbchen wegmachen...Geht dann echt super einfach weg ;-)
kathi0804
kathi0804 | 17.10.2008
9 Antwort
nich falsch verstehen
ich kratze nich mit gewalt sondern ruhig und langsam und vorallem stück für stück...
mama-reenchen01
mama-reenchen01 | 17.10.2008
8 Antwort
.....
Also mein Arzt meinte das man den Schorf eigentlich lieber von alleine weggehen läßt. Aber bei meinem kleinen hat sich nen Hefepilz druntergesetzt und er hats sich immer aufgekratzt so das es blutig war. Das ist gefährlich.Er hat mir dann Salicyl-Vaseline verschrieben das hab ich dann Abends raufgetan und morgens abgebürstet. War sofort weg. Es ist dann nochmal ein bisschen wiedergekommen, da hab ichs nochmal so gemacht und seitdem ist es weg. Es ist ganz wichtig das du es über nacht einziehen läßt, auch wenn du Babyöl nimmst. Sonst kannst du es aufkratzen und dann kommen Bakterien rein. Grad am Kopf ist es gefährlich. LG Julia
Ijeoma
Ijeoma | 17.10.2008
7 Antwort
Milchschorf
Hi, also meine Maus hatte diesen Milchschorf auch. Ich habe gewaschen, um diese eben vom restlichen Babyöl zu befreien. Als die Kleine ca. ein Jahr alt war, verschwand der Schorf dann von ganz alleine-wird bei euch sicher auch nich' anders sein. Unser Kinderarzt meinte, dass das die meisten Baby's haben und dieser Milchschorf meist innerhalb des ersten Lebensjahres wieder verschwindet. Also mache dir keine Sorgen, sowas haben viele Baby's. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 17.10.2008
6 Antwort
Milchschorf
Warmes Olivenöl hilft aber eigentlich geht es von ganz allein weg nur geduld
Mamima01
Mamima01 | 17.10.2008
5 Antwort
ölhäubchen
olivenöl, aufs haupte und häubchen drauf und lange einwirken lassen, dann lösen sich ganz gut die teilchen, aber bitte nicht kratzen, damit verletzt du die haut und deine kleine will dich auchbald nicht mehr an den koft lassen, und außerdem geduld haben!!!
Pilli
Pilli | 17.10.2008
4 Antwort
hi
so gehts mir auch und niemand kann mir was sagen LG
Nancy1984
Nancy1984 | 17.10.2008
3 Antwort
versuchs mal mit
warmen öl
Scarli
Scarli | 17.10.2008
2 Antwort
hmm...
mein kleiner hatte das zwar nicht aber mein neffe und bei dem hatt einfache babyseife geholfen und dann auskämmen aber wenn die noch ganz klein ist lass es doch das geht schon von alleine weg .
sunnylove
sunnylove | 17.10.2008
1 Antwort
also abkratzen lieber nicht
ich würde nach der Wäsche vorsichtig mit einem Kamm kämen, und auch natürlich Babyöl drauf, wenns gar nicht weg will, dann mal nen KA fragen
12Linde340
12Linde340 | 17.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche Hilfe
04.04.2008 | 28 Antworten
Hochzeitsbräuche
15.03.2008 | 7 Antworten
Ich brauche dringend Hilfe!
13.03.2008 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: