hallo mädels

Kulfon
Kulfon
16.10.2008 | 11 Antworten
mein sohn 20 monate alt macht sehr viel mit links, zwischen durch auch mal mit rechts.
nun meine frage soll ich ihn nur auf eine hand umstellen oder soll ich es ihn überlassen?

danke für die antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@solomami
es ist nich gesagt das sie keiner war..ich mein meist werden die nicht mal entdeckt..immerhin is jede 2te ss eine Zwillingsschwangerschaft..is so und kann man nich abstreiten also bitte. Die meisten Zwillinge werden nie entdeckt....
Carina82
Carina82 | 16.10.2008
10 Antwort
Noch ein Zusatz...
Bis zum 6. Lebensjahr sind 70% der Kinder Beidseitig. die Gehirnhälften sind gleich stark. Erst mit zunehmenden Alters wird eine Gehirnhälfte dominanter als die andere. Bei Linkshändern ist es die rechte Seite, bei Rechtshändern ist es die limke Hirnhälfte. Wenn man nun Kinder umerzieht, dann versucht man das Gehirn zu manipulieren und damit ensteht größte Verwirrung. Früher nannte man diese Kinder auch Zappelphillippe, weil sie sich nicht mehr richtig konzentrieren konnten. Heute vermutet man dass es früher AdHS war. Lass deinen Kleinen machen wie er will und wenn es im Vorschulalter immernoch nicht eindeutig ist, dann wird es heute mittels einer ergo-Therapie gefestigt, sonst haben die Kinder schwierigkeiten in der Schule Bisdahin habt Ihr aber super viel Zeit und müßt Euch da überhaupt keine Platte machen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.10.2008
9 Antwort
Überlasse es dem Kind ... BITTE KEINE UMSTELLUNG oder UMGEWÖHNUNG starten
Nele war definitiv KEIN Zwilling und ist ein Linkshänder Sie hatte im frühsten Alter vieles überwiegend mit Links gemacht. Erst jetzt mit fast 6 Jahren festigt sich ihre Linkshändgkeit, so dass sie auch über die Körpermittellinie linksseitig arbeitet. Ich hab hier ne Gruppe: Linkshänder - na und ? Kannst ja mal reinschauen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.10.2008
8 Antwort
@mum21
ich hab einen gesehen wo es hieß es ist so...ich weiß es nur so aber is ja auch wurst.
Carina82
Carina82 | 16.10.2008
7 Antwort
um himmels willen lass ihn
mich haben sie damals umgewöhnt und ich hatte in der Grundschule schlimme schwierigkeiten.
Noah2007
Noah2007 | 16.10.2008
6 Antwort
...
lass ihn das selber raus finde, bloß nicht auf eine Hand umstellen, wenn er mit beiden Händen was macht umso besser, aber das wird er selbst rausfinden, welche Hand "besser zu ihm passt"
Jadons-Mama
Jadons-Mama | 16.10.2008
5 Antwort
Ich meinte natürlich...
Linkshänder :)
honigbiene2502
honigbiene2502 | 16.10.2008
4 Antwort
@Carina82
Woher willst du das wissen das es Zwillinge waren? Ich habe auch ein Bericht gesehen wo es darum ging, aber da hat man gesagt es KANN ein Anzeichen dafür sein das es einen Zwilling gegeben hat!
mum21
mum21 | 16.10.2008
3 Antwort
Ich würd ihn lassen...
das bringt doch nichts, wenn man die zwingt... Das haben die früher so gemacht, weil Linkshänder "böse" waren.. Meine Nichte probiert auch noch aus... ist 2, 5 Jahre... das kann sich alles noch ändern... Aber was ist denn so schlimm an nem Lickshänder???
honigbiene2502
honigbiene2502 | 16.10.2008
2 Antwort
Häää?
Wieso denkst du das man das machen muss???? Kinder entwickeln sich selber und werden dann ihre Lieblingshand haben! Ist ja wie früher wo es keine Linkshänder geben durfte und auf rechts "gedrillt" wurden!
mum21
mum21 | 16.10.2008
1 Antwort
Auf
jeden Fall lassen. Eine Umgewöhnung ist nich gut im Gegenteil. Wußtet ihr das jeder Linkshänder ein Zwilling war...?
Carina82
Carina82 | 16.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallo Mädels! Habe eine \
26.12.2008 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: