Hab voll angs um meine kleine

KathrinL87
KathrinL87
02.10.2008 | 16 Antworten
Hab heute mit meine mutter telefoniert und sie hat mir erzählt das von ihrer freundin das baby gestorben ist der keine war ca 1 woche älter als meine tochter (4M)der kleine ist im schlaf erstikt!Ich kannte sie auch gut und hab sie oft in der stadt gesehen als sie mit dem kleinen spazieren war!Die arme kam frühs ins kinderzimmer weil der kleine so lange geschlafen hat und der hat nicht geatmet und war total kalt!jetzt hab ich total angst um meine kleine ich lauf alle 10 min ins zimmer und guck nach ihr habs babyphone an und so!kann gar nicht schlafen würd die kleine am liebsten zu mir ins bett nehmen!mein freund versucht mich zwar zu beruhigen aber irgendwie bringts nichts!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Kindstod
Hallo, um alle Sorgen los zu sein, kauf dir von REER ein Babyphone mit Bewegungsmelder! Da ist eine Matte dabei, die unter die Matratze ins Bettchen gelegt wird und wenn die für 20 Sekunden keine Atembewegung registriert ertönt ein Alarmsignal! Ist wirklich sehr beruhigend, wenn man so ein Teil besitzt, wir hatten das auch und ich würde es jederzeit wieder kaufen, ich hatte es damals neu von ebay für 79, 00 EUR! Gibt es auch von Angel care, ist das selbe Prinzip, aber teurer! Ich hoffe Du investierst das Geld dafür, wenn alle Mütter diese Matten hätten, würde vielleicht nicht ganz so viel passieren! Mit ins Bett oder ins Zimmer finde ich hilft nicht wirklich, wenn man schläft, hört man doch die Atemgeräusche des Babys eh nicht! LG Cindy
aniane2005
aniane2005 | 04.10.2008
15 Antwort
nachdem ich einen meiner söhne fast verloren hätte, was allerdings an einem herzfehler lag, bestanden die ärzte in der klinik, wo er die op hatte, auf
leider waren die damals noch so teuer, dass es fast unmöglich war, die selbst zu finanzieren. bis wir das über krankenkasse durchhatte, obwohl die klinik das direkt orderte! mit dem ü-gerät fühlten wir uns sicherer und ich kann nur empfehlen, wenn möglich, eins anzuschaffen. ins eigene bett holen hätte doch nur dann sinn, wenn man die kleinen ununterbrochen bewacht, statt selbst zu schlafen. wir werden uns jetzt auch wieder eines holen, denn bei unserer kleinen hatten wir keins und es ist fast schon zur hysterie für mich geworden, nachts andauernd nach ihr zu sehen, obwohl sie jetzt schon über ein jahr alt ist. wer kann gute geräte empfehlen?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.10.2008
14 Antwort
Kindstot
Aber mit ins Bett nehmen soll man es doch nicht wegen überhitzungsgefahr, hab ich gelesen.
cat84
cat84 | 03.10.2008
13 Antwort
Ach ja
hier noch ein Link....und dann geh ich auch zu meiner Maus ...schlafen....http://www.kindergesundheit-info.de/582.0.html#93f51082f21791df6e91609bc686c644
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
12 Antwort
Ja mach dich nicht verrückt....
mach das Beste und sei eben stets achtsam. Befolge alle Ratschläge ... Dann wird nichts passieren! Ich bin jetzt auch viel achtsamer als zuvor, als man nur mal so gelesen hatte vom Kindstod...Aber nachdem ich wie gesagt von einigen Mamis hier das lesen musste....achte ich wirklich auf alles, was damit zusammenhängt.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
11 Antwort
ist ja voll krass
also wir haben ein babyphone mit bewegungsmelder wollten wir unbedingt.trotzdem schläft unsere in unserem zimmer.aber ist ne echt heftige geschicht.klar hat man dan noch extrem schieß das einen das selbe passiert.aber macht dich trotztdem nicht so fertig damit.kopf hoch und alles gute.
angelina08
angelina08 | 03.10.2008
10 Antwort
mir ging es auch so bei meinem ersten.....
Ich denke alle mama's haben angst wenn es um den so genanten kindstod geht, aber mach dich nicht verückt weil dein baby spürt deine unruh und dadurch wird es auch nicht besser... viel glück
mamachinara
mamachinara | 03.10.2008
9 Antwort
...
http://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%B6tzlicher_S%C3%A4uglingstod
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
8 Antwort
hatte auch so viel angst
kannst sie ja auch bei dir mit im Zimmer schlafen lassen hab ich auch gemacht, allerdings sollte sie schon im eigenem bett schlafen , da das risiko für den plötzlichen Kindstod steigt wenn die kinder bei einem mit im bett schlafen
Aliyah0510
Aliyah0510 | 03.10.2008
7 Antwort
das kenn ich
mein Sohn ist jetzt drei aber das erste Jahr bin ich ständig in sein zimmer und hab geschaut ob er noch atmet.Vor dem Kindstod hatte ich panische Angst obwohl ich das nicht in der näheren Ver-bzw. Bekanntschaft erlebt habe... Aber Frau hat davon gehört und selbst mein Kinderarzt hat mir bei der U2 gesagt, ich muss mein Kind zum schlafen immer auf den Rücken legen sonst besteht die Gefahr.., aber wenn er ein Jahr ist ist das vorbei, Also mach Dich nicht verrückt, denk positiv und legt Dein Kind zum schlafen immer auf den Rücken dann wird alles gut! Wünsch Euch nur das Beste Tina
MartinaP74
MartinaP74 | 03.10.2008
6 Antwort
SIDS
Das ist echt schlimm, und ich kann mir gut vorstellen, dass Du jetzt auch Angst hast, weil es in unmittelbarer Nähe passiert ist. Aber es gibt Vorsorgemaßnahmen um das Risiko des plötzlichen Kindstodes zu verringern. Du kannst hier nachlesen: http://www.sids.at/vorsorgemassnahmen.html Unser Baby schläft auch bei uns im Schlafzimmer bzw. bei mir im Bett. Hätte sonst auch keine ruhige Minute. LG
Tornado
Tornado | 03.10.2008
5 Antwort
Geht mir genauso...
ich habe letztens mit einer Mama hier im web mich unterhalten, deren 8Mon alte Tochter ist auch unter die Decke gerutscht und sie hat sie zu spät entdeckt...Dann habe ich nach andren Mamis geguckt...und es sind so viele die vom plötzlichen Kindstod schrieben. Das hat mich voll erschreckt. Für mich lag das immer so fern und jetzt denk ich nicht mehr so...Hab auch Angst....Diese Mütter tun mir sooo leid! Ich habe zwar auch ein Sternenkind...es hatte nur eine Stunde gelebt und das war auch schlimm, aber wenn ich mir vorstelle, dass man sooo viele Erinnerungen hat...Tag für Tag und dann ein Kind verliert ist es noch tausendmal schlimmer!!!! Was ein Alptraum! Ich hab das bettchen meiner Maus ganz an meins gezoge und werde sie sicherlich bis sie min.1Jahr alt ist, so bei mir schlafen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
4 Antwort
nimm sie doch einfach mit ins bett
ich hohl meine auch immer ins bett wenn ich mir sorgen mach... auch wenn man immer wieder hört verwöhn das kind nich.. na besser so und dafür ist sie gesund!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
3 Antwort
oh das tut mir leid...
hatte diese Angst auch ständig und deshalb meine Tochter zu uns ins Bett gehohlt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
2 Antwort
Hallo
Wenn dir danach ist, dann tu das doch. Kannst dir ja auch so ein Alarmgerät anschaffen, das man unter die Matratze steckt. Die dinger sind gut und auch nicht mehr so teuer. Meine bekannte hat sich das auch geholt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008
1 Antwort
das ist echt schlimm
und aus diesem grund nehme ich meine kleine jede nacht mit in mein bett, ich kann ohne sie an meiner seite nicht schlafen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading