Wie Taufen lassen?

simone1860
simone1860
29.09.2008 | 12 Antworten
Hallo an alle.
ich habe ein großes Problem. wir haben im november taufe, wir wissen aber nicht wie unsere kleine getauft werden soll. mein freund möchte gerne dass sie evangelisch getauft wird, und ich dass sie katholisch getauft wird. habt ihr auch solche probleme gehabt.
ich will halt keinen von der familie enttäuschen.
könnt ihr mir vielleicht einen rat geben?

vielen dank
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
......
naja..normalerweise heisst es man lässt das kind nach der mutter taufen... die mutter übernimmt doch den großteil der erziehung ..und somit sicher auch der christlichen erziehung... das man ein kind so taufen lassen muss wie der pate ist ..ist absoluter blödsinn... das einzige was ist ...wenn du zwei paten hast muss einer davon der gleichen konfession angehören wie das kind getauft wird... lg tina
Zoey
Zoey | 29.09.2008
11 Antwort
konfession
also ich würd bei der konfessionswahl nicht geleich über eine eventuelle trennung nachdenken;) im endeffekt ist es egal, über die ökumene wirds ja grad sowieso alles wieder ein bissl in einen topf geworfen... kannst ja danach gehen, wer die besseren argumente für seine konfession hat;)
mäusebein
mäusebein | 29.09.2008
10 Antwort
@patty31
ja das ist richtig, aber ich kann noch nen zweiten taufpaten nehmen der katholisch ist dann geht das.
simone1860
simone1860 | 29.09.2008
9 Antwort
also wenn taufpatin ev ist, dann musst du ev taufen. weil die patin dieselbe konfesion haben muss wie das kinb
´so sagte das unser pfarrer
patty31
patty31 | 29.09.2008
8 Antwort
ich bin
evangelisch mein freund katholisch und haben unseren sohn kath taufen lassen. mir war das eigntlich gleich ob ev oder kath. hatten daher keine große diskussion deswegen. wenn du gute gründe hast warum kath dann solltest du dich durchsetzten wenn du aber keinen ernsten grund hast dann gib doch nach und las ev taufen. ich selbst bin nicht wirklich gläubig. von daher wars mir egal welche konfession
patty31
patty31 | 29.09.2008
7 Antwort
taufpate
die taufpatin ist evangelisch. wie würdet ihr dann entscheiden?? ich möchte gern dass unsere kleine katholisch getauft wird.
simone1860
simone1860 | 29.09.2008
6 Antwort
danke
danke für euere antworten. ich rede nochmal mit meinen freund. ich hoff ich kann mich durchsetzen.
simone1860
simone1860 | 29.09.2008
5 Antwort
Wir lassen unseren
Kleinen katholisch taufen, weil ich auch katholisch bin und ihm das Meiste an Glaubenssachen beibringen werde, weil mein Mann sich "nicht so dafür interessiert". Mein Mann ist evangelisch und ich kenn mich halt "bei uns" besser aus... Wenn jetzt dein Mann die Glaubenserziehung übernehmen würde, dann kann man das Baby auch in deinem Fall evangelisch taufen - aber mir würde das nicht passen
MD125
MD125 | 29.09.2008
4 Antwort
bei uns
wird so getauft, wie die Mutter auch ist. Wir selber haben da jetzt zum Glück kein Problem, weil wir beide katholisch sind, aber wie gesagt, ich kenne das nur so, dass das Kind meistens die Konfession von der Mutter annimmt
Sternenmami
Sternenmami | 29.09.2008
3 Antwort
............
also ich würde das nehmen was die mutter is zb bei uns ich bin evangelisch mein mann katolisch ich werd evangelisch nehmen den wenn man sich mal trennen sollte und ich die kinder katolisch taufen lasse hab ich da keinerlei ahnung von hab als beispiel meine tante die es so gemacht hat und bereut hat
jessi210
jessi210 | 29.09.2008
2 Antwort
hey
mhmmmm bei uns war das gleiche problem aber ich hab mich durchgesetzt
tamara
tamara | 29.09.2008
1 Antwort
also entweder
ene mene muh... oder mach doch ne abstimmung in den familien, wobei nur die einbezogen werden, die regelmäßig an gottesdiensten teilnehmen...
assassas81
assassas81 | 29.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Taufe - ja/nein?
16.08.2012 | 21 Antworten
Was haltet ihr von................
27.07.2012 | 27 Antworten
Luft ab lassen
09.07.2012 | 10 Antworten
3 woche altes baby taufen lassen?!?!
23.06.2012 | 20 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: