Was würdet ihr machen? Thema Schwiegereltern

SusiTwins
SusiTwins
27.09.2008 | 14 Antworten
Hallo .. es gibt ja einige Sachen die sollten in der familie bleiben, aber ich möchte zu einem Thema doch mal gerne eure Meinung hören!
Im März 2007(!) ist die Oma meines freundes gestorben und weil seine Eltern Geld für "Bekleidung" zur Beerdigung brauchten, haben sie uns wegen hundert Euro gefragt. Obwohl wir die Kohle selber hätten gebrauchen können, haben wir ihnen das Geld gegeben. Sie meinten auch das es ja nur geliehen wäre und wir es schnellstmöglich zurück bekommen sollten. Ich habe nun schon so lange darauf gewartet und das Thema bei meinem Schwager angeschnitten, weil ich wusste das er es ihnen erzählen würde. Dazu muss ich sagen, das mein Schwiegervater sehr aufbrausend ist und ich mich nicht getraut habe, es ihm direkt zu sagen! Es ist nun also angekommen und sie meinten dazu wohl nur, wie wir uns wagen könnten, sowas zu sagen .. wir hätten ihnen das Geld wohl geschenkt! Hallo? Haben wir was zu verschenken? Sicherlich nicht! Normalerweise komme ich von selber darauf Geld, was ich mir geliehen habe, zurück zu geben und nicht das mich überhaupt jemand daran erinnern muss, oder? Nun herscht schon seit ein paar Wochen funkstille .. ich werde jedoch nicht um des Friedens willen auf das Geld verzichten!
Was sagt ihr dazu?
Ernstgemeinte Antworten wäre nett ..
LG
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ach gott, ich werd neidisch
ich wünschte, bei uns ginge es "nur" um´s geld, dann wären meine schwiegereltern und die meines mannes unsere besten freunde! sind denn 100 euro wirklich den familienfrieden wert? oder liegt da noch mehr im argen, was du uns nicht erzählt hast?
assassas81
assassas81 | 27.09.2008
13 Antwort
ok dann andere ansicht
wenn eh schon ein streit da ist und jeder gegen jeden meckert dann würde ich wohl auch mal dagegen reden. und wenn sie das geld nicht rausrücken dann könnten sie mir mal den buckel runterrutschen und bräuchten sich gar nicht mehr zu melden bevor sie das geld nicht zahlen. dann sehen sie eben ihre enkel auch nicht mehr
kevin-mama
kevin-mama | 27.09.2008
12 Antwort
jetzt hör dich doch auf zu ärgern(ich weiss leicht gesagt)
so wie es ausschaut wirst du das geld eh nicht mehr sehen. und du tust dir ja selbst auch keinen gefallen damit wenn du dich so ärgerst es sind ja deine nerven was draufgehn. und jetzt weisst du wenn sie mal was brauchen das ihr nix mehr tut für sie.ich würde einen krieg vermeiden alleine wegen den kids!
gitti27
gitti27 | 27.09.2008
11 Antwort
...
wisst ihr was von dem geld gekauft wurde? eine jacke für 105€ und die hatte er bisher nur einmal an. das ist echt ein witz! familienstreit? in der gesamten familie lästert jeder über jeden, sodass wir nur noch mit einem bruder von ihm richtig zu tun haben. ich war schon immer die doofe...also bin ich das gewöhnt und es ist mir in der zwischenzeit auch egal geworden. von denen haben wir nichts, so denkt auch mein freund. die sind es gewohnt nur zu nehmen, so war das schon früher und heute ist es noch so. und es kann nicht angehen das ich mir geld leihe und dann sagen es war doch geschenkt. die haben sich kurz nach der beerdigung die komplette wohnung neu renoviert+eingerichtet und dann soll ich auf unser geld verzichten? niemals! würden die auch nicht machen...
SusiTwins
SusiTwins | 27.09.2008
10 Antwort
hallo was ich schreibe ist ernstgemeint
und auch erlich gemeint. ich würde so lannge nerven bis ich das gelt wider bekomme und da kann könne auch mein schwigervater noch so auf brausent sein das wäre mir so egal. nerve so lannge weiter. so was geht echt nicht das ist eine frechheit da könne ich
riginamami
riginamami | 27.09.2008
9 Antwort
Hey
Oha, das ist ja echt ne schwierige Situation! So richitg um Geld würds mir gar nicht gehen, auch wenn 100 Euro ne ganze Menge ist. Mir würd es um das Prinzip gehen. Die haben sich was von euch geliehen, also müssen sie es auch zurück zahlen. Das ist ganz einfach. Find ich echt frech von denen. Versuch aber es nochmal in Ruhe zu klären und wenns dann immer noch Stress gibt, hast du alles versucht.... Immerhin ist es die Familie ... Sonst geht mit den Eltern essen und wenn dann das Gespräch eskaliert, geht ihr einfach... Die Rechnung bleibt dann für die Eltern :-)
Anna-Christin
Anna-Christin | 27.09.2008
8 Antwort
Dein Mann?
Also ich würde auch sagen, dass das ne Sache ist, die dein Mann regeln sollte. Schließlich sind es seine Eltern. Abgesehen davon kann ich deinen Ärger sehr gut verstehen. Unabhängig von der Summe ist das ne Sache des Vertrauens.
lilou0505
lilou0505 | 27.09.2008
7 Antwort
ich kenne solche endlichen sachen
von meiner mutter, ich habe mein geld nicht mehr bekommen mir war es zum schluss auch egal nur wenn sie mich wieder mal gefragt hat, hat sie nix mehr bekommen egal wie dringend sie es braucht..
gitti27
gitti27 | 27.09.2008
6 Antwort
.......
Vielleicht sollte dein Mann versuchen in Ruhe mit ihnen zu reden, immerhin ist er der sohn und viell. dringt er mehr zu ihnen durch!!!! Ich finde es auch nicht ok..das man sich geld leiht und es nicht zurück gibt und dann behauptet es wäre geschenkt. Andererseits ist es auch die Oma deines Freundes gewesen und viell. kann man halbe halbe machen... Dein Freund soll das einfach mal in Ruhe mit den klären..in solchen Situationen bist du nur die böse Schwiegertochter oder die böse Freundin des Sohnes... Nicht so drüber aufregen.. und hey, der klügere gibt nach . Lieben Gruß...
pink1983
pink1983 | 27.09.2008
5 Antwort
bin da anderer meinung
ich würde auf das geld nicht bestehen-war ja schließlich für nen traurigen anlass. ausserdem finde ich auch dass das dann wenn dein mann, freund? mit ihnen klären muss. wie sieht er denn überhaupt die ganze sache? ich mein wir haben das geld auch nicht gerade dicke-aber nen familienstreit wegen 100, -€? ist es das wirklich wert??
kevin-mama
kevin-mama | 27.09.2008
4 Antwort
das wäre...
jetzt zuviel zu schreiben! alle kinder von denen müssen/mussten immer nur geben und da durfte nie einer den mund aufmachen. das mit dem geben gibts ja nun nicht mehr aber er würde sich trotzdem nie trauen was zu sagen- eben wegen seines vaters! leider!!! ist ne lange geschichte...müsste man zu weit ausholen um das jetzt zu verstehen. lg
SusiTwins
SusiTwins | 27.09.2008
3 Antwort
Geld
Sicher waren es hunder Euro aber ich denke es gibt wichtigeres als Geld. Also ich würde deswegen keinen Aufstand machen und es eben dabei belassen daas ich meinen Schwiegereltern nichts mehr gebe.
zwerg23
zwerg23 | 27.09.2008
2 Antwort
was sagt den
dein mann dazu???? warum regelt er das nicht???
gitti27
gitti27 | 27.09.2008
1 Antwort
Also diese Antwort hier ist ernstgemeint!
Also nach solch einer Aktion, wär zwischen Schwiegereltern und mir Krieg bis aufs Blut!Das geht ja ma garnicht, das is ja schon dummfrech!
HappyPapi
HappyPapi | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwiegereltern/Schwiegermütter
07.07.2012 | 7 Antworten
Was
06.07.2012 | 15 Antworten
schwiegereltern nerven!
14.08.2010 | 23 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: