hallo mamis

fela2005
fela2005
23.09.2008 | 16 Antworten
noch mal zu dieser frau mit der jugendamtsgeschichte..schrecklich wirklich aber mir ist eines aufgefallen das ich noch loswerden möchte ihr werdet zwar jetzt wieder auf mich los gehen aber egal..
es wurde sofort wieder geschimpft von wegen 24 und drei kinder das kann doch nicht gut gehen, , , , das macht micht traurig .. wiesi sind junge mutter immer gleich schlechte mütter?diese mädls die so etwas machen ruinieren den jungen müttern den ruf und die mütter die jung sind haben es dann in der umwelt doppelt so schwer .. ich bin auch erst 22 und habe zwei kinder und das dritte ist in planung aber was spricht dagegen? ich bin glücklich verheiratet habe zwei wundervolle kinder ein großes haus und eingeregeltes einkommen und jeedee menge liebe die ich geben kann. ich liebe es mami zu sein und es ist das schönste gefühl der welt von seinen kindern angelächelt zu werden und gestresst ist jeder mal auch die mütter dreißig aufwärts sorry mädls aber das musste ich jetzt echt mal loswerden mich verletzt es immer auf neue wenn es heißt junge mütter wären schlecht
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
ich sehe das genauso
ich bin auch erst 23 aber haben wir nicht genauso viel liebe in unserem herzen die wir unseren zwergen geben können wie andere auch ?? ich bin sau stolz drauf junge mama zu sein und mit mein engel was erleben zu können !ich bin einfach nur der glücklichste mensch da mir ein wirklicher engel geschenkt wurde er kam 3 monate zu früh und käpfte so doll um sein leben und er hat es geschafft und das war eine sehr sehr schwere zeit für mich und die schwestern im KH meinten das ich das besser packe und so stark und tapfer bin wie manche 30 jährigen !und da bin ich stolz drauf !es gibt auch genug 30 jährige die sich wie 12 benehmen die besser keine kinder in die welt setzten sollten! es gibt aber auch genug 20 21 22 23 ... jährige die es besser hin bekommen und im kopf sehr reif sind! wir werden hier manchmal verurteilt als wären wir 12 und geollt schwanger geworden dann könnt ich ja die aufruhe verstehen aber wir sind erwachsen! musst ich jetzt auch mal los werden danke ;) lg
wildcatsandy
wildcatsandy | 23.09.2008
15 Antwort
Unetrschreib!
Bin auch 23 und habe "nur" ein Kind- seh aber jünger aus und musste mir schon ein paar blöde Kommentare anhören. Dabei verdienen wir gut, sind seit 8 Jahren ein glückliches Paar und lieben unser Wunschkind über alles! Man muss da einfach drüber weghören und wer uns kennt/erlebt wie wir mit dem Kleinen umgehen redet auch nicht schlecht über uns. Es hängt immer von der persönlichen Reife und Lebenseinstellung ab...leider ist die bei einigen jungen Müttern nicht da-und daher bringen sie alle anderen auch in Misskredit...junge Mütter sind in Deutschland eben eine "Randgruppe" und auf Randgruppen wird gerne draufgehauen
Angel85
Angel85 | 23.09.2008
14 Antwort
nur weil man jung ist ...
ist man nicht gleich eine schlechte mutter , ich selber habe meinen sohn mit 20 und meine tochter mit 21 bekommen bin jetzt 26 und erwarte mein 3. kind. ich bin seit fast 8 jahren verheiratet und habe einen sehr lieben mann. meistens wird von den müttern die eifersüchtig auf andere mütter sind drauf rumgehakt , ich finde sowas auch nicht in ordnung , sollen sie sich doch selber erstmal an die nase fassen , bevor sie einen blöde anmachen . sorry aber das musste ich jetzt auch los mal los werden , ist meine meinung.
lassy1982
lassy1982 | 23.09.2008
13 Antwort
Jes !
ina28657
ina28657 | 23.09.2008
12 Antwort
Mütter
Hi, ich war bei meinem ersten Kind eine junge Mutter und bin bei meinem dritten Kind gefragt worden, ob ich es verantworten kann, ein Kind in die Welt zu setzen, obwohl ich doch schon so alt bin und mein Kind nichts mehr von mir habe. Wie bitte, ich bin 62, wenn meine Tochter 20 ist und dann wird sie erwachsen sein, was solls also.Das Alter ist doch nicht entscheidend.Liebe Grüße
chormama
chormama | 23.09.2008
11 Antwort
bin deiner meinung!
Hey, ich denke auch dass eine junge mutter genauso eine gute mutter sein kann! ich denke sogar dass oft junge mütter besser sind als ältere, da sie meist noch mehr geduld haben und die kinder besser verstehen! ich bin 21 und habe auch einen kleinen sohn! komm super mit ihm klar und möchte auch noch 1 bis 2 kinder! also junge mamis: Wir lassen uns nicht unterkriegen! wir wissen ja was wir können oder?
Anja87
Anja87 | 23.09.2008
10 Antwort
Ich glaube das Problem ist, dass junge Mütter
heute immer mehr als ungewollte Mütter gesehen werden. Oft sind es dann Unfälle mit 17 oder 18 und dann noch einer mit 21 hinterher und am besten noch 3 Väter für 3 Kinder. Es ist ja auch so, dass heute viele Frauen studieren und dann erst mit 30 das erste Kind bekommen und dann leider sehr oft vergessen, dass es auch Frauen gibt die eine Ausbildung machen und mit 21 schon gearbeitet haben und deshalb sich mit 24 schon 2 oder 3 Kinder leisten können. Ich denke Du hast recht, ich erwische mich auch immer dabei dass ich denke, was, die hat schon ein Kind, wohl ein Unfall. Ist schon merkwürdig, früher hätte man über mich gesagt, was, wohl keinen abgekriegt!
Surfmutti
Surfmutti | 23.09.2008
9 Antwort
ich
denke auch das man nicht alle über einenkam schieben kann. ich bin auch 22 und habe mein erstes kind.ich bin sehr glücklich und die stollseste mami es ist nicht fair, minem sohn fehlt es auch an nichts und ich denke eine gute mutter sein hat absolut nichts mit dem alter zu tun.
Mrsickbins
Mrsickbins | 23.09.2008
8 Antwort
dafür gibt es ein däumchen
ich finde es super was du sagt :) bin ganz deiner meinung
xBabyBoox
xBabyBoox | 23.09.2008
7 Antwort
Junge Mütter
Kompliment, mit 22 jahren Mutter zu sein und das so gut zu schaffen. Und das mein ich ehrlich und ernst. ich arbeite als Kinderkrankenschwester. Und ob junge oder spätgebärende Mütter, da gibt es überall welche die Überfordert sind. Der Vorteil bei jungen Mami´s die meisten wollen noch lernen. Aus meiner Erfahrung sind die Erst- spätgebärenden die schlimmeren. Auh wenn nicht alle. Ein lob und Mut zuspruch an alle jungen Mama´s laßt euch nicht umterkriegen!!!!!
Nepomuk1
Nepomuk1 | 23.09.2008
6 Antwort
hallo
also ich hab das mit der jugendamtgeschichte nicht mitbekommen aber ich muss fela2005 recht geben klar es gibt junge mütter die völlig überfordet mit ihren kindern sind aber es sind löngst nicht alle so ich selber bin 17 und habe eine 5monate alte tochter und ich habe einen schulabschluss und habe auch eine ausbildung die ich nächstes jahr beenden werde krippenplatz und alles hab ich schon ich gehöre also nicht zu denjenigen die sich ein schönes leben mit vaterstaat machen ich fühle mich nicht angesprochen wenn es hier um junge schlechte mütter geht ich will nur nicht das man hier alle jungen mamis unter einen tisch kerht es geht nämlich auch anders esgibt hier auch sehr viele junge mamis die super mütter sind obwohl sie noch ziehmlich jung sind
BMC1
BMC1 | 23.09.2008
5 Antwort
muss dir recht geben
ich werde so oft angepöbelt auf der straße etc. nicht meine tochter macht mich fertig und nicht sie überfordert mich, sondern die, die mich beschimpfen und mich wie den letzten dreck der gesellschaft behandeln, tun das.
Lassome
Lassome | 23.09.2008
4 Antwort
Geb dir total recht!!!!!!!!!!!
Bin mit 20 Mama geworden. Heute sind wir schon am zweiten dran und es funktioniert alles prima! Ausbildung fertig, Schule fertig, funktionierende Beziehung, gesundes und glückliches Kind! Und alles andere eben was man dazu braucht!
Happymammi
Happymammi | 23.09.2008
3 Antwort
hi
alles gut jeder mensch ist nicht gleich
Decker
Decker | 23.09.2008
2 Antwort
Ich geb dir recht!
Hier scheinen oft Vorurteile vorzuherrschen. Schade für die die es ni cht verdienen.
tagem
tagem | 23.09.2008
1 Antwort
Halloo
Hallo Also da muss ich dir zustimmen! Oft werden junge mütter als schlecht deklariert! Aber ich bin auch 22 und habe ein Kind.Ich persönlich habe schon schlechter Erfahrungen gemacht, dass man mich für jünger hällt, und dann kamen auch noch Vorfürfe! So in der Art, so jung und schon mutter-die hat bestimmt kein einkommen usw.aber das is blödsinn. hab auch abi und nen job, aber unsere gesellschaft oder auch viele menschen sehen das alles anders!! weiß nicht warum, man sollte nicht alle unter einen teppisch kehren!!!
georgina86
georgina86 | 23.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: