also wer glaubt, er sei arm, gehe mal bitte in china oder einem aehnlich armen land

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.09.2008 | 17 Antworten
in ein slum
bieneafrika kann da bestimmt ein lied von singen..
also ich habe ja mal in china gewohnt..wenn auch nicht allzulange, aber das ist ne sache fuer sich,
und was man da sieht grenzt an den rand dessen was menschen ertragen koennen..bei minus 40 grad in einer bretterbude mit einem blechkanister auf dem dach und einer offenen feuerstelle und muell ueberall..und dazwischen rennen babies rum, die nie einen eintrag haben werden, dass es sie ueberhaupt gibt .. dementsprechend auch nie eine schule oder eine arbeit besuchen werden .. sozialhilfe gibt es dort nicht!
denkt bitte an diese menschen, wenn gewisse leute .. ich nenne keine namen .. gewisse person fuehlt sich hoffentlich angesprochen!
wenn sie das naechste mal im arbeitsamt steht und wieder mal um kohle nen antrag ausfuellt obwohl ihr "H***" ja doch arbeitet..dass es euch so gut geht und ihr in deutschland geboren seit! wo eigentlich keiner verhungern sollte (passiert manchmal leider dennoch)
und dass es menschen gibt denen hilfe zusteht und die sie deshalb nicht bekommen koennen!
ich bin sehr dafuer das menschen unterstuetzt werden wenn ihre situation dementsprechend ist .. aber aus lauter faulheit nichts tun .. das ist unmenschlich!
sorry musste mal ausgesprochen werden!

glg flake
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
oh mann, gemein...
wo find ich die frage?? einmal nicht on...
bineafrika
bineafrika | 20.09.2008
16 Antwort
in sachen med. versorgung
wären wir hier aufgeschmissen gäbe es nicht ärzte ohne grenzen, cap anamur oder die mercy ships...die krankenhäuser hier sind alle noch zerstört vom krieg, zwar in betrieb, aber, normalerweise kommt man nicht gesünder raus als man rein geht... wie auch, da fehlts an allem, angefangen bei der möglichkeit bettwäsche zu waschen bis hin zu medizinischen geräten... enya wurde eine weile in einem städtischen kh behandelt, weil ärzte ohne grenzen leider sehr strenge auflagen haben in sachen bluttransfusion, ihr keine geben durften und sie ohne gestorben wäre... ich musste jede kanüle, jedes medikament selbst besorgen...wasser gekocht in der thermoskanne hinbringen weil sie keinen strom haben um wasser abzukochen... ich fand es ein wunder das unsere kleine das überlebt hat...
bineafrika
bineafrika | 20.09.2008
15 Antwort
@bineafrika
*lach*..............Ja hast du anscheinend..Aber deine antwort steht schon, in der nächsten frage!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
14 Antwort
@ bieneafrika
ja haste voll was verpasst!!!!!!!!!!! die war sooooo geil..die frage... einfach heiss!!!!!!!! das waer was fuer dich gewesen..du haettest das fruechtchen voll zu kompott gemacht...haha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
13 Antwort
...
haben mich seltsam angeschaut...das waren 20 euro.....und das haette den wurm eventuell sein leben gekostet...... das gibt es bei uns nicht!!!!!!! das kann man sich nicht vorstellen angst zu haben dass die kinder sterben an ner erkaeltung.....etc.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
12 Antwort
wer ist denn hasilein?? hab ich was verpasst??
..................
bineafrika
bineafrika | 20.09.2008
11 Antwort
klar gibt es in deutschland sowas...
aber die kinder koennen in schulen kitas's etc gehen...wenn es den eltern wichtig ist, das aus ihren kindern was wird...dann hat man moeglichkeiten...umsonst schule...hilfe, betraeuung... aber sowas gibt es in vielen laendern nicht....diese menschen existieren ofiziell gar nicht... als ich das erste mal dort war haben wir dieses slum besucht und im folgejahr wo ich dann dort gewohnt habe war das plattgemacht worden...die menschen von dem vertrieben was ihr leben noch erhalten hat...dass sie existieren lassen hat..weil leben ist das nicht meiner meinung...das ist blanke existenz....als ich dort krank wurde und in die klinik musste waren wir erst in einer chinesischen...da war eine sehr junge mutter...mit ihrem winzling ...der war krank..die wollten die nicht nehmen weil sie nicht bezahlen konnte...da hab ich gesagt als mein freund mir uebersehtzt hatte woums bei dem streit gehe dass ich lieber die behandlung bezahle als dass das baby stirbt...die mutter hat geheult...und die arzte ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
10 Antwort
ja, kann ich...
leider...die menschen denen es hier gut geht, finanziell verdienen im schnitt 120$ und ernähren damit, auch im schnitt, 12 leute, leben auf, im schnitt 20qm, in einer lehmhütte oder ner hütte aus palmblättern... meine zwillinge wären fast verhungert, weil die oma kein geld für babymilch hatte...obwohl die hier billig ist...kein geld für windeln und kleider...die beiden kamen in dreckige deckchen gehüllt ins krankenhaus... hier ist es "normal" das in einer familie mindestens ein kind den hungertod stirbt... schule kostet geld das keiner hat, nur die kinder der gutverdiener werden irgendwie ausgebildet, normalerweise auch nicht mehr als die ersten 2... meine freundin hat in ihrem waisenhaus 44 kinder zwischen 0-17 jahren... sie bekommt im monat 200$ vom staat, das muss reichen...ein sack butterreis kostet allein schon 20$...der reicht maximal 4 tage, weil die kinder oft nichts essen ausser reis...und diesen kindern geht es gut!
bineafrika
bineafrika | 20.09.2008
9 Antwort
ooooohhhhaaaaaa
Seit ihr immernoch über hasilein, und co dran???oohoh.........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
8 Antwort
das stimmt !
du hast vollkommen recht ! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
7 Antwort
.........
XaNi
XaNi | 20.09.2008
6 Antwort
ja, du hast vollkommen Recht...
die deutschen jammern viel zu viel. Im Grunde genommen haben wir es gut, im Gegensatz zu andern Ländern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
5 Antwort
soweit musst du gar nicht gehen
in andere Länder, das gibts auch hier in Deutschland, glaube mir und mit der Zeit wird es auch noch schlimmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
4 Antwort
Ich.......
weiß zwar nicht genau um wenn es sich handelt! -Aber ich gebe dir vollkommen Recht.Nur die Vorstellung ist schon schlimm genug.
Mamaohneende
Mamaohneende | 20.09.2008
3 Antwort
jiip
da haste recht.. hab auch schon meine erfahrungen machen müssen, uns ging es nicht gut.. aber es gibt menschen.. den geht es um ein vielfaches schlechter.. für uns gar nicht nachvollziehbar.. so "verwöhnt" wie wir sind.. LG Madeleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2008
2 Antwort
-----------------
hast recht.habe auch schon so viel armut gesehen.gerade in den slums ist es am schlimmsten.nur ne bretterbude und sonst nichts
nouri
nouri | 20.09.2008
1 Antwort
ja
das ist echt schlimm, tut mir echt leid , wie die leute da leben müssen !!
Wonder-86
Wonder-86 | 20.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfe ich gehe kaputt
22.06.2012 | 8 Antworten
glaubt ihr an Geister?
07.10.2011 | 15 Antworten
Das glaubt ihr nicht
27.03.2011 | 12 Antworten
Brautkleid Ebay - China?
24.01.2011 | 20 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading