angstattaken?

rina303
rina303
01.09.2008 | 14 Antworten
.. ich weiss diese frage gehört eigendlich zu einem psychater aber ich versuche es erstmal hier, vielleicht kann mir ja auch einer von hier helfen. also ich habe hin u wieder so etwas wie angstattaken. ich glaube zumindest dass es welche sind. sie äussern sich so dass ich, egal in welcher situation, schweizausbrüche bekomme, mir schlecht wird gefolgt von brechreitz und extremen unwohl sein. ich versuche sie dann wegzuatmen, was mir meist gelingt u sie dann so schnell wieder vergehen wie sie gekommen sind. ich habe diese attaken mal drei, vier tage gar nicht u heute schon 6x. kann mir jemand helfen? oder nen rat geben? bitte bitte.
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
...
dann würd ich wirklich mal zu deinem Hausarzt gehen und ihm vorallem auch sagen das du das schon länger hast. Ist ja nichts schlimmes, er wird dich auch nicht gleich für verrückt erklären sondern wahrscheinlich erstmal einen Bluttest machen und schauen ob da alles in Ordnung ist. Meistens hat sowas einen Harmlosen Grund aber normal ist es nicht und deshalb solltest du dich mal durchchecken. Ich meine deine Tochter merkt ja auch wenn es dir nicht gut geht von daher solltest du allein für sie es mal checken lassen. Und ein Besuch beim Arzt schadet ja nicht.
melinamami
melinamami | 01.09.2008
13 Antwort
...
meine püppi ist jetzt im 6.monat u ich zieh sie alleine gross. allerdings bekomme ich unterstützung von meiner omi u sonst bin ich alleine. diese attaken hatte ich bereits vor der schwangerschaft. sie sind jetzt schon seit ca 11/2jahren da.
rina303
rina303 | 01.09.2008
12 Antwort
Eisenmangel
ich selbst hatte nach der Geburt bzw. durch die Geburt einen extrem niedrigen Eisenwert und hatte ähnliche anzeichen, wurde dann mit Midikamenten eingestellt.
melinamami
melinamami | 01.09.2008
11 Antwort
Arzt
also dann solltest du mal mit deinem Haus- oder Frauenarzt sprechen. Wie alt ist denn deine Kleine/er. bist du mit ihr alleine oder hast du Hilfe vom Vater, Oma, Opa?
melinamami
melinamami | 01.09.2008
10 Antwort
also erst einmal: Nicht Psychiater sondern Psychologe!
Ist ein Unterschied. Lass es von deinem Hausarzt abklären. Habe ähnliche Symptome, nur das ich dann ganz schwach werde und zittere wie eine auf entzug. Meine Hausärztin hat festgestellt, das ich unterzuckert bin. Also das komplette gegenteil von diabetis. hab seitdem immer traubenzucker einstecken und mir zwischenmahlzeiten angewöhnt, die viel Zucker haben, also Apfel und so. Funtkioniert jetzt ganz gut.
MamaKassy
MamaKassy | 01.09.2008
9 Antwort
Angstattacken
Das kenne ich, nur dass ich auch noch Durchfall dazu habe/hatte. Bei mir hat das in der Schwangerschaft angefangen. Hab ich vor allem, beim Auto fahren oder auch wenn ich gestresst und nervös bin. 2005 war ich deshalb mit Mimi in Kur und hatte viele Sitzungen mit einer Psychologin. In der Gruppe und einzeln. Seit dem her ist es zwar nciht weg, aber viel besser. Ich konnte dadurch 2 Jahre kein Auto fahren geschweige denn was unternhemen. Viel Glück!
aurelie81
aurelie81 | 01.09.2008
8 Antwort
-------------------------
liebe rina ich litt an depressionen und bin gezwungen meine therapier wieder aufzunehmen da die verhaltensmuster wieder durchkommen. ich rate dir auch hole dir professionelle hilfe und scheue dich nicht davor. liebe grüße nancy wenn du reden willst schreib mich an
nancygeheeb
nancygeheeb | 01.09.2008
7 Antwort
...
die situationen sind unwillkürlich. ob beim autofahren, baby ins bett bringen oder baden. sie kommen u gehen. ne diät mach ich nicht u meine 3liter am tag trinke ich auch. bin echt am überlegen ob ich nicht doch mal zum doc gehen sollte.
rina303
rina303 | 01.09.2008
6 Antwort
...
man kann Panikattacken wegtrainieren, www.gmu-mental.de
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 01.09.2008
5 Antwort
hey
das hört sich für mich sehr nach ner nervenkrise an... hatte ich öfters als mein kleiner no klein war... das kommt einfach wenn man zuviel stress hat oder sich zuviele gedanken macht, so ala was wäre wenn... also ich hab mich immer mit ner wolldecke auf den balkon gesetz und nen tee geschlürft =) und am besten einfach en bisschen mit ner freundin oder so reden.. aber kann die natürlich nicht sagen ob du das gleiche hast wie ich hatte... auf jedenfall wäre es nichts schlimmes! alles gute =)
sidii
sidii | 01.09.2008
4 Antwort
hi
hätte jetzt auch als erstes auf eine Schwangerschaft getipt aber wenn du die ausschließen kannst. Gibt es denn irgendwas was dich bedrückt? Sind es denn bestimmte Situationen in denen die Auftreten?
melinamami
melinamami | 01.09.2008
3 Antwort
hi, achte
mal darauf in welchen Situationen Du das alles bekommst. Die Situationen sind nicht egal! Ansonsten, machst Du Diät oder trinkst Du zu wenig?
Pudazukka
Pudazukka | 01.09.2008
2 Antwort
...
nein bin ich nicht. haste ne idee was das sein kann??
rina303
rina303 | 01.09.2008
1 Antwort
hallo,
eine frage hab ich bevor ich dir das alles beantworten kann ... bist du schwanger ?? lg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 01.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: