Ab wann kann man auf Zöliakie testen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.08.2008 | 11 Antworten
Ich hatte als Kind selber Zöliakie. Der Test wird ja nicht, so wie ich dachte im KH bei der U1 oder U2 gemacht.

Wann könnte man das testen? Erst wenn das Kind Brei isst?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
.............
Diagnostik [Bearbeiten]Der entscheidende Anfangsverdacht ergibt sich aus einer sorgfältigen Erhebung der Vorgeschichte mit Erfragen auch unspezifischer Beschwerden und den Befunden bei der körperlichen Untersuchung. Soll eine Zöliakie danach weiter abgeklärt werden, kann zunächst eine Untersuchung verschiedener Antikörper im Blut erfolgen. Man kann davon ausgehen, dass es sehr viele unbekannte Fälle gibt, denn die Krankheit und ihre Symptome sind in der Bevölkerung nur wenig oder gar nicht bekannt und auch Hausärzte haben darüber zumeist kein Fachwissen.
mamivonhannah
mamivonhannah | 24.08.2008
10 Antwort
habs auch mal ge-google-t
Zöliakie K90.0 Z Die Zöliakie ist eine chronische Erkrankung der Dünndarmschleimhaut auf Grund einer Überempfindlichkeit gegen Gluten, das in vielen Getreidesorten vorkommende Klebereiweiß. Die Unverträglichkeit bleibt lebenslang bestehen, sie ist zum Teil genetisch determiniert und kann derzeit nicht ursächlich behandelt werden.
mamivonhannah
mamivonhannah | 24.08.2008
9 Antwort
dann sei froh!!
aber wei gesagt, meine schwester und ich haben es auch nicht, von daher muss er nicht unbedingt was haben..hast du bemerkt dass er probleme hat oder warum willst du das testen lassen?
mamivonhannah
mamivonhannah | 24.08.2008
8 Antwort
yo, es ist erblich bedingt...
mein Opa hatte es, mein Onkel auch und dann kam ich in der Reihenfolge...alle anderen der Famile sind unauffällig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
7 Antwort
es ist wohl
vererblich darum geht es doch!!!! Und es ist heilbar, wenn man drauf aufpasst. Frag doch mal deinen Ka morgen, der sollte das doch eigentlich wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
6 Antwort
Nein, es ist nicht unheibar...
meine mum hat zu DDR Zeiten strickte Diat bei mir gehalten. Sie hat alles selber gekocht, gebacken usw...ich durfte nichts anderes essen. Ich war permenent in Suhl im Krankenhaus... Dann als ich 7 Jahre alt war, war es weg und hätte in der Puperät nochmal wieder kommen können...aber, kams Gott sei Dank nicht. Seit dem ist alles unauffällig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
5 Antwort
du hattest das als kind und jetzt ist es weg??
meine mama hat es schon ihr leben lang und es ist unheilbar, wurde ihr gesagt.wichtig ist erstmal, dass du deinem kind unter 1 jahr kein gluten gibst.dass heißt HA nahrung und auch sonst nur glutenfreies getreide ..dann kannst du das risiko stark minimieren dass es überhaupt einmal die allergie bekommt. vererblich ist es aber eigtl nicht.
mamivonhannah
mamivonhannah | 24.08.2008
4 Antwort
ja eben...auf der offiziellen Seite
steht auch nichts gescheites...hmmmm Am besten mal den Kinderarzt fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
3 Antwort
Hab grad schon mal Gegoogelt
aber nie ab wann man den Test machen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
2 Antwort
Glutenunverträglichkeit
......................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008
1 Antwort
was ist das?
***********************
madeleine1986
madeleine1986 | 24.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wann testen?
11.08.2012 | 4 Antworten
Wann Testen
20.05.2012 | 4 Antworten
Predalon wann kann ich Testen?
25.04.2012 | 6 Antworten
wann testen?
15.11.2011 | 11 Antworten
wann testen?
27.10.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading