hallo,ich soll mit meinen kindern zusammen in eine mutterkindklinik,eine psychatrie

Tanjama
Tanjama
30.01.2008 | 11 Antworten
und habe so angst davor .. was wird da gemacht, wie ist es da .. werden mir da die kinder weggenommen, oder wie .. werde ich da schlecht behandelt .. wie ist es da .. kennt sich jemand aus damit ..
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
weil ich gesagt habe,wenn man mir nicht
endlich hilft, drehe ich vielleicht durch und mache mir oder den kids was und das will ich nicht, bitte helft mir....deshalb werde ich jetzt kontrolliert und da hingeschickt...
Tanjama
Tanjama | 30.01.2008
10 Antwort
Geh da hin !!!!
Danach wird alles wieder gut und Deine Kinder werden Dir nicht weggenommen es wird Dir geholfen ALLES GUTE
SteffiSG
SteffiSG | 30.01.2008
9 Antwort
ah ja,dann ist es nicht wie in meiner horrorvorstellung,
mit zumedikamentiert werden oder so....
Tanjama
Tanjama | 30.01.2008
8 Antwort
habe keine angst,
finde ich doch toll das das ju-amt dir helfen möchte.habe aber keine angst, die kur wird dir und deinen kindern sehr guttun und wegnehmen?warum denkst du das?wünsche dir alles gute für deine zukunft
luckymondo
luckymondo | 30.01.2008
7 Antwort
.....
ich kann nur kurz von mir berichten.Habe damals eine Mutter-Kind-Kur beantragt.Musste von der Krankenkasse aus zum MDK. Dieser hat dann nach einigen Untersuchungen festgestellt, dass eine Kur nicht ausreiche, und ich in eine Reha gehen solle.Habe gemeinsam mit meiner Tochter die Reha angetreten. Tagsüber wurde Lucie im ortsnahen Kiga betreut.Ich habe derzeit meine Therapien machen können.An und für sich eine gute Sache, wenn man sich wohlfühlt.Als ich jedoch gemerkt habe, dass es meiner Tochter nicht gutging, habe ich nach 7 Wochen abgebrochen.
sun29
sun29 | 30.01.2008
6 Antwort
ok,denn das will ich nicht,ohne meine kinder sein,da
hat das leben sonst kein sinn mehr....
Tanjama
Tanjama | 30.01.2008
5 Antwort
wegen wochenbettdepressionen,wegen der
sehr wahrscheinlichen trennung mit meinem mann und den psychischen problemen wegen dem tod meiner eltern und andderen verwandten und weil mir niemand mit den kindern hilft, das hab ich dem jugendamt erzaehlt und diewollen das jetzt...wie ist es da und warum macht das deine mutter, erzaehl mal...
Tanjama
Tanjama | 30.01.2008
4 Antwort
nee nee
soschnell wird niemandem ein kind weggenommen. sicher sollst du dort an einer positiven mutter- kind beziehung arbeiten. dir wird viel gezeigt und du kannst viel lernen, wenn du wirklich bereit bist was zu tun.
mannifamilie
mannifamilie | 30.01.2008
3 Antwort
mmhh nein wenn du willst das dein ekinder bei dir sind in der zeit der terapie dann bleiben sie bei dir
du kannst dich erholen und mit deinen kinder verschiedene sachen machen basteln und und und
wuschbaby
wuschbaby | 30.01.2008
2 Antwort
also die kids werden dir nicht weggenommen
deswegen sollst du ja dahin, weil du etwas aufarbeiten musst oder lernen musst, mit irgendetwas in deinem leben anders umzugehen! das ist nicht schlimm, mach es, mehr als helfen kann es nicht!!!
ich_bin_pippi
ich_bin_pippi | 30.01.2008
1 Antwort
macht meine mama jetzt auch...
warum wirst du denn da hin geschickt??
wuschbaby
wuschbaby | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rheuma bei Kindern
13.07.2012 | 8 Antworten
dreadlocks bei Kindern?
04.05.2012 | 24 Antworten
Welches Auto mit 3 kindern?
20.01.2012 | 8 Antworten
sehtest bei kindern?
18.01.2012 | 7 Antworten
2 ausbildung mit zwei kindern
16.10.2011 | 11 Antworten
hund abgeben-wie sag ich den kindern
04.09.2011 | 25 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: