harefärben

Naddl86
Naddl86
07.07.2008 | 11 Antworten
Muss mich ein bisschen ablenken und wollte mir gleich haarefarbe (helles blond) holen. Nun sagt meine freundin das darf man nicht in der ss. Ist das wirklich so? Wenn ja warum? Habse mir vor 4 monaten schonmal gefärbt und da war ich auch schon schwanger..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ja Kitty01
Ich weiß!!!:) Verstehe auch nicht das es immer noch Ärzte gibt die noch diesen Uralt Mist verzapfen.Bei dem Thema sollten sich manche Frauenärzte doch besser neueLG
Binahex
Binahex | 07.07.2008
10 Antwort
Haare färben in der SS
Mein Arzt hat mir auch grünes Licht gegeben, allerdings sollte man die ersten 4 Monate nicht färben. Gesund ist färben sowieso nicht, aber es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass ein Baby Schaden davongeträgen hätte, weil die Mutter in der SS die Haare gefärbt hat. Also, als Ablenkung würde ich es nicht machen und schon gar nicht blond, wäre mir zu aggressiv. Ich habe nur gefärbt, wenn es notwendig war . LG
Tornado
Tornado | 07.07.2008
9 Antwort
Danke.....
Binahex....man stößt da immer auf taube ohren....
Kitty01
Kitty01 | 07.07.2008
8 Antwort
.............
mädels....das geht nicht ins blut über....das wäre doch dann auch schädlich wenn man nicht schwanger ist.....und es zieht schon gar nicht in die kopfhaut.....die einzige schicht die geschädigt werden kann ist die obere hautschicht mehr nicht....und heutzutage sind die dämpfe nicht mehr schädlich, was soll denn eine schwangere friseurin machen????????? alles nur panikmache....
Kitty01
Kitty01 | 07.07.2008
7 Antwort
Hallo!Ich bin auch vom Fach.:)
Das ist totaler Quatsch!!!Dann dürfte keine Friseurin mehr in dem Beruf arbeiten sobald sie schwanger ist!!!Und wenn Blondierung ins Blut über gehen würde wär derjenige Tod!!!Totaler Blödsinn!!!Ihr dürft euch in der Schwangerschaft die Haare färben!!!Das einzige was passieren kann ist das euer Haar anders reagieren könnte als sonst.Lasst euch diesen Uralten Bären nicht mehr aufbinden.LG :)
Binahex
Binahex | 07.07.2008
6 Antwort
meine ärztin und meine hebi
sagten auch keine haare färben lieber tönen. besonders bei blond das geht ins blut über!
mum21
mum21 | 07.07.2008
5 Antwort
Man sollte lieber Tönen
und auf das Färben verzichten , die Dämpfe bzw der Geruch den du einatmest geht ja auch zum Baby rüber, grad bei Blondierungen die sind ja nun agressiver als normales Färbe, außerdem soll da auch was in die Haut bzw. in deinen und damit euren Blutkreislauf über gehen, würde nicht blondieren.
Tschutschie
Tschutschie | 07.07.2008
4 Antwort
also meine friseur hatte sich geweiger mir die haare zu färben
ich wusste das auch nicht und hab darauf mein fa und hebi gefragt und die haben mir beide abgraten und edin sooooo grosses opfer ist es ja sicher nicht oder
Scarli
Scarli | 07.07.2008
3 Antwort
Ich färbe auch immer
und mir wurde auch erzählt das das dem Kind schadet hab dann mal bei nem Bekannten der Friseur meister ist gefragt und der sagte in maßen ist das kein problem der amoniak gehalt ist nicht soooo groß, das er über die Haut schaden anrichten würde mann sollte es aber nicht ständig machen, da auch das Haar durch die Hormonumstellung oft empfindlicher ist als zuvor
Delphi81
Delphi81 | 07.07.2008
2 Antwort
grade blond nicht
die substanz geht von der kopfhaut ins blut und ausserdem sind die dämpfe schädliche verzichte deinem kind zur liebe das wirst du später im vielen dingen sowiso machen müssen lol fängt halt in der ss schon an
Scarli
Scarli | 07.07.2008
1 Antwort
hallo
das ist quatsch das man sich nicht die haare färben darf....ist ein alter aberglaube....ich bin friseurin und wüßte nicht was das für auswirkungen haben sollte....grins
Kitty01
Kitty01 | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

harefärben in der stillzeit?
22.06.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: