Ich kauf grad noch so die letzten Babyutensilien ein

Ashley1
Ashley1
03.07.2008 | 19 Antworten
Braucht man, wenn man stillen sollte, noch Fencheltee geben?

Wie ist das mit diesen ganzen Bauchwohltee´s? Mit welchem habt ihr die besten Erfahrungen?
Oder, was braucht man noch zusätzlich, wenn man stillt?
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
stillen
ja, ashley, zum großen teil geht es darum, um den saugreflex des kindes und zum anderen eben um die milchbildung anzuregen...je länger man wartet nach der geburt, desto schwieriger. aber wichtig eben ganz arg der saugreflex...
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
18 Antwort
Aber, das Grundbedüfniss,
der Saugreflex des Babys ist aber kein Hormon...sondern ein Grundbedüfniss des Kindes. Und ich denke, darum geht es wohl eher.
Ashley1
Ashley1 | 03.07.2008
17 Antwort
milchproduktion
ja und die hormone werden durch das saugen produziert! und kurz nach der entbindung klappt diese hormonproduktion eben am besten. aber hauptauslöser ist das saugen...man kann auch schwanger sein ein kind stillen, weil das saugen das hormon auslöst
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
16 Antwort
die milchproduktion wir d von den hormonen gesteuert
.............................
florabiene
florabiene | 03.07.2008
15 Antwort
Also, in dem KH wo ich entbinde,
haben die Mütter alle knapp nach der Entbindung das Baby zum anlegen bekommen. Also, ich schau das ich es dann gleich bekomme und probier das aus.
Ashley1
Ashley1 | 03.07.2008
14 Antwort
stillen
die kinder nuckeln auch nicht wegen hunger los, sondern weil es ein natürlicher reflex ist. das kind muss auch keine 10minuten rumnuckeln, sondern sollte kurz angelegt werden um der brust zu signalisieren, dass sie milch produzieren muss... das hat mir hunger nichts zu tun und die kinder nuckeln sich dann eigentlich in den schlaf
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
13 Antwort
das ist doch blödsinn
die müssen sich doch erstmal erholen und schlafen meist nur.hunger bekommen die meisten erst am nächsten tag.ausnahmen gibt es immer.
florabiene
florabiene | 03.07.2008
12 Antwort
florabiene
also da muss ich dir recht geben! alle die im Kh waren und bei mir selber wollte mein kind erst etwa 10 stunden später ran! die krankenschwestern haben auch gesagt viele kinder haben gar kein hunger und kommen erst nach 12 stunden! weil sie noch so schlapp sind nach der geburt und schlafen wollen!
mum21
mum21 | 03.07.2008
11 Antwort
@florabiene
woher hast du das denn? 30-45minuten nach der geburt hat das kind den stärksten saugreflex
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
10 Antwort
nach 30-45 min anlegen,was soll das bringen...?
die meisten babys haben in den ersten 12 stunden gar keinen hunger....und das ist normal
florabiene
florabiene | 03.07.2008
9 Antwort
@ashley
der milch einschuss kommt ganz sicher! wichtig ist 30-45min nach der geburt anlegen(auch wenn es ein KS werden sollte, darauf bestehen! auf keinen fall das kind zufüttern, egal was die schwestern sagen dir selbst vertrauen und einfach wissen, dass es klappt ;-)
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
8 Antwort
Danke, für die Info´s
Dann bin ich mal auf den Milcheinschuss gespannt. Ich hoffe, der kommt dann auch!
Ashley1
Ashley1 | 03.07.2008
7 Antwort
ich rede...
jetzt mal aus ganz eigener erfahrung: meine mum hat mich auch gestillt. also NUR gestillt. als wir 3 tage zu hause waren, habe ich irgendwann angefangen zu schreien wie am spieß, mein ganzer mund war weiß... sie ist mit mir zum kinderarzt, der meinte ich hätte einfach nur durst und sie soll mir tee geben - ich bin im november geboren, also war es auch nicht übermäßig heiß. und ich kann ehrlich gesagt heute noch keine milch trinken! bäh ;-)
ypsilon2009
ypsilon2009 | 03.07.2008
6 Antwort
ne brauchst net
wenn du ihm wegen bauchschmerzen trotzdem tee geben willst, kann ich nur den von milupa empfehlen , die anderen haben gar nicht gewirkt. aber gegen bauchschmerzen helfen immer nur massagen mit windsalbe am besten
Lassome
Lassome | 03.07.2008
5 Antwort
babyausstattung
wenn man voll und nach bedarf stillt braucht man weder bauchwohltee, noch fencheltee. gegen blähungen hilft windsalbe oder auch mal ein kümmelzäpfchen genauso oder sogar noch besser. fläschchen braucht man überhaupt nicht, kann man sich gleich ne menge sparen! man braucht eigentlich garnichts, außer ner menge stilleinlagen und vertrauen in sich und seine natur ;-)
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.07.2008
4 Antwort
Fencheltee ist gut
Habe ich für meine auch gebraucht zwecks Blähungen .. den im Teebeutel, hatte Hipp oder Alete... sonst hatte ich Ernährungstechnisch nix mehr zu Hause.
Schaf1000
Schaf1000 | 03.07.2008
3 Antwort
sowas braucht man nicht wenn man stillt
die erste milch also wenn sie nur 5 minuten oder so trinkt ist die zum durstlöschen und die danach ist sättigend!
mum21
mum21 | 03.07.2008
2 Antwort
wenn du stillst
brauchst im grunde genommen nichts weiter als deine Brüste und genügeng mumilch :-) Lg sabine
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 03.07.2008
1 Antwort
theoretisch
brauchst du garnichts außer stillen
Taylor7
Taylor7 | 03.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kurze frage
15.08.2012 | 38 Antworten
Haus kaufen-kridit ohne eigenkapital
07.01.2012 | 21 Antworten
Fieber bei den letzten Backenzähnen?
09.09.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: