keine frage aber fassungslos (väter! ) teil 2!

mäusebein
mäusebein
05.11.2007 | 22 Antworten
also nach dreieinhalb stunden ohne essen ohne schlaf hab ihc dann schließlich mein kind wieder bekommen - er ist ein paar meter vor der haustür eingeschlafen und par tout nicht mehr wach zu kriegen, so K.o. war er ..
und wenn er aufwacht hat sicher nen mordshunger..
und der herr papa ist sich keiner shculd bewusst. er meint nur, ich solle doch besser auf ihn hören (seine definition besserer kommunikation..) wie mich das alles aufregt!
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
sowas bekommt man also zu hören...
wenn man mal dampf ablassen will, danke schön. der hat mir genug angetan, da fällt es nicht mehr auf, wenn er weiter mist macht. gut. ist halt so. ich bin ne rabenmutter, er ein super papa der sich kümmert, der einem vorschreiben will, wo man wann hinzugehen und er hat natürlich immer recht...oh... undden unterhalt hat er übrigens immer vom kindergeld bezahlt, wo ich mir heute nich erklären kann, wieso er das bekommen hat, wo wir auch nie zusammen gewohnt haben. bis das aufgeflogen ist. erst so ein schock am morgen und dann noch anpflaumen lassen ich muss ja blöde sein, dass ich überhaupt was geschrieben hab. das thema ist für mich erledigt.
mäusebein
mäusebein | 05.11.2007
21 Antwort
also ich hätte da auch noch was II
männer nur um angst zu machen. du musst das mal anders sehen du regst dich auf wenn er so etwas sagt aber du hast ihm sein kind doch auch genommen und willst jetzt sogar das er das kind garnicht mehr sehen darf. aber selber aufregen, geht dann ja wohl garnicht und er hat es nur gesagt und nicht gemacht ich gehe davon aus das ihm schon bewusst ist das wenn er das wirklich macht das er sein kind garnicht mehr sieht und auch noch ne strafe bekommt. außerdem finde ich wenn du versuchst ihm mit so einer miesen nummer das kind zu nehmen kannst du auch auf den unterhalt verzichten den du bekommst. mein mann hat mir monatlich auch nur 100 euro unterhalt gezahlt und da war ich auch einverstanden mit und der hätte beim besten willen komplett bezahlen können. ich wollte aber kein streß und mir war wichtig das es dem kind gut ging und das mein kind einen vater hat. so und jetzt halt mal den ball flach. sowas kann auch mal nach hinten los gehen. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 05.11.2007
20 Antwort
also ich hätte da auch noch was
ihr redet immer nur von den fehlern die die männer machen. ich habe mich auch für ein paar monate von meinem mann getrennt, mein sohn war da schon ein jahr alt. er hat sich auch nicht immer genau an die zeiten gehalten weil da immer mal was zwischen kommen kann, aber ich habe ihm wenigstens die chance gegeben seinen sohn so oft wie möglich zu sehen er hatte ihn auch jedes zweite we und dann aber das ganze we und mein sohn hat sich wohl gefühlt. ich bin wieder mit meinem mann zusammen gekommen und ich muss ganz ehrlich sagen mein sohn hat unter der trennung von seinem vater sehr gelitten. ich ärgere mich das ich meinem sohn das zu gemutet habe. ihr macht auch fehler weil ich kenne keinen menschen der als perfektes elternteil geboren wird. nur erstens achtet man auf eure fehler nicht so viel und zweitens habt ihr die kinder die ganze zeit und habt bald eine routine dafür der vater aber der sein kind so wie du geschrieben hast nur 1, 5 stunden sehen kann soll das was du in einer ganzen woche lernst in 1, 5 stunden lernen. findet ihr sowas fair. er braucht seine zeit das es läuft. außerdem finde ich du hast kein recht dich so aufzuregen. mütter deren männer abgehauen sind und sich garnicht um das kind kümmern und auch nicht zahlen sind viel schlimmer dran. du hast doch auch die 1, 5 stunden und länger wo du dich mal nur um dich kümmern kannst. pack ihm beim nächsten mal alles ein und dann passt das schon. und so sachen wie das du das kind nicht wieder bekommst sagen die
Teufelchen666
Teufelchen666 | 05.11.2007
19 Antwort
Häääääääää?!
Oh man langsam bekomme ich wirklich zuviel. mäusebein, ich glaube du vergisst das dein Kind ein Mensch und kein Ding ist. Du hast ihn "zwar" geboren, doch ist es noch lange nicht dein Eigentum mit dem du machen kannst was du willst. Du schreibst die ganze Zeit !NUR! von seinen Fehlern, wo sind deine oder bist du Fehlerfrei einfach perfekt? Lass Zeit vergehen und denk einfach mal in Ruhe darüber nach was du jetzt vorhast und wie weit du gehen möchtest. Das einzige was du nur NIEMALS vergessen darfst ist das dein Kind immer leiden wird auch wenn du es in diesem Moment nicht Wahr haben möchtest. Schöööööööööönen Tag noch =) Diarra
Diarra
Diarra | 05.11.2007
18 Antwort
@ Teufelchen666
************************************************************************ *************************RESPEKT!*************************************** ************************************************************************
Diarra
Diarra | 05.11.2007
17 Antwort
2. Teil
Wenn Kinder im Spiel sind sollte man seine eigenen Gefühle unterdrücken und auf die der Kinder bauen. Ich weiß das dass schwer ist aber wie gehts den Kinder dabei? Das ist doch völliger Psychoterror für die kleinen Köpfe, die verstehen das alles doch gar nicht. Im Fall von mäusebein, , was soll er denken? Er hat nichts falsch gemacht!!!!!!!!!! Ich habe jetzt auch keine Lust mehr, ich weiß nicht was ich noch dazu sagen soll. Ihr fühlt euch jetzt eh nur angegriffen von mir, es ist auch schwer eine andere Meinung anzunehmen wenn man selbst in seine eigene so verbissen ist und zu 100% meint im Recht zu sein. Es bringt nichts OBWOHL ES ABSOLUT NICHT MEINE ABSICHT IST IRGENDJEMANDEN ZU VERLETZTEN. Schööööönen Tag noch......... Diarra
Diarra
Diarra | 05.11.2007
16 Antwort
druckmittel...
hm. ich weiß nicht, was so falsch daran ist zu verlangen, dass er sich an absprachen hält. worauf soll ich mich denn verlassen können, wenn ihm das egal ist? würdest du dir keine sorgen machen, wenn ein mensch, der dir an einem tag sagt, du bekämst dein kind nich wieder, wen du nich mit ihm sprichst, an einem anderen einfach mit ihm ins nirgendwo fährt? ist es zuviel verlangt von einem vater, dass er der mutter seines kindes glaubt, dass sie sein bestes will und deswegen die abmachungen so gestellt hat? ich mein - der kleine ist ein säugling, der brauch struktur, verlässlichkeit und keine wilde willkür, wenn sich papa denkt, der mama wisch ich eins aus, weil sie mir auf den schlips getreten ist! was ich nich abstreiten kann ist, dass ich nach gründen suche, das alleinige sorgerecht wieder zu bekommen... aber den umgang will ich ihm eigentlich nicht verbieten - aber er sollte in GEREGELTEN bahnen verlaufen! der junge braucht einen vater, da habt ihr völlig recht... aber so?! der bringt mich in die klappse, wenns so weitergeht!
mäusebein
mäusebein | 05.11.2007
15 Antwort
@ Kaffeesahne !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ohhhhhhh man, eigentlich weiß ich wirklich nicht mehr was ich dazu schreiben soll. Und warum lass ich es dann nicht einfach?! Keine Ahnung! Man kann immer nur davon ausgehen, was man selber erlebt hat... ...und ich gehe jetzt auch mal ganz Stark davon aus, dass du weder mäusebein noch den Vater oder Erzeuger, wie ihr es auch immer nennen mögt kennst. Das was du erlebt hast tut mir sehr Leid, ich habe es zwar nicht selber erlebt aber ich kann mir trotzdem gut vorstellen was das für qualen sind/waren und ich wünsche es keinem dieses mit zu machen. Sag mir doch jetzt bitte mal, woher willst du wissen das sie Ansicht von mäusebein gerecht ist bzw. überhaupt der Wahrheit entspricht?! Ich kann das einfach nicht verstehen, denkt ihr nicht an eure Kinder? Eine Garantie für ewiges zusammenleben gibt es nicht... ...nur bitte Leute was haben die Zwerge damit zu tun? Als wäre es nicht schon Qual genug das Mama und Papa sich trennen nein!!! es wird noch einer obendrauf gesetzt und die Kinder als Druckmittel benuzt. Wenn ihr es doch nicht auf die Reihe bekommt, eine Lösung zu finden dann geht zum Jugendamt und lasst euch einen Betreuer zuweisen der dann eure Aufgabe übernimmt.
Diarra
Diarra | 05.11.2007
14 Antwort
@teufelchen:
er hat kein auto und normalerweise ging er halt spazieren und wenn ein unfall irgendwo wäre oder eine bahnstörung, dann wär er dran vorbeigelaufen.... immerhin sagte er schon, die kommunikation mit uns müsste besser laufen. aber der hat ja keinen ton gesagt und es war ihm völlig egal, ob ich nun was wusste oder nich, und ob ich was eingepackt habe oder nicht. einfach stur und blind losgerannt...
mäusebein
mäusebein | 05.11.2007
13 Antwort
Gleiche Meinung
gebe dir recht. Für mich hört sich das auch so an als wenn du fieberhaft nach einem Grund sucht das er seinen Sohn nicht mehr sehen darf. Ihr wolltet das Kind und dann sollte er auch das recht haben ihn zu sehen. Denke solange er ihn nicht schlägt oder sonst was mit ihm macht gib ihm die chance sich zu ändern. Euer Sohn braucht dich und auch seinen Vater. Und ich denke er wird auch positive seiten an sich haben und nicht nur negative diedu vielleicht im moment verstärkt siehst!!
Larasophie06
Larasophie06 | 05.11.2007
12 Antwort
hallo
kann mir mal sagen was das kind davon hat wenn ihr euch wegen sowas streitet?? das er kein essen und trinken dabei hatte da muss ich auch sagen gebe ich dir die schuld da du das kind die ganze zeit hast weißt du am besten was er mag und was nicht und vorallem was er verträgt und was nicht. du sagst wenn er pünktlich wieder da gewesen wäre dann hätte er dann was zu essen bekommen, jetzt stell dir doch mal vor es wäre irgendwo unterwegs ein unfall gewesen und er hätte nicht durch gekonnt, dann hätte dein kind verhungern müssen weil du der meinung warst das du nichts zu essen ein packen musst??? du hast ihm ja auch windeln eingepackt. und das mit dem schlafen ok da gebe ich dir recht das ist doof aber es auch sein können das er bei dir nicht pünktlich geschlafen hätte weil er nicht will und er hätte ja im auto und im kinderwagen auch schlafen können. für mich klingt das so als wenn du unbedingt einen grund suchst warum dein ex das kind nicht mehr haben darf. finde ich sehr schade da ihr beide das kind gemacht habt. und ich bin der meinung das dies kein grund ist dem vater das kind vorzuenthalten. ich weiß nicht was noch vorgefallen ist, aber ich würde mir doof vorkommen wegen so was. jetzt dürft ihr mir auch gerne alle den kopf abreissen, ist halt meine meinung. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 05.11.2007
11 Antwort
....................................
Ich finde nicht dass mäusebein übertreibt.Wenn es so ist wie sie es sagt, hat sie dass recht, das kind nicht mehr zum vater zu geben.So war es bei mir als es so war wie bei mäusebein.Nur noch schlimmer.Er hat ihn nicht gewickelt er war jedesmal knallrot hatte mächtig hunger usw.U wenn beide kids beim vater waren hat er meine tochter damals5 jahre als aufsichtsperson abgestempelt dass sie auf uhren bruder damals 1, 5j aufpassen musste u er sich hinlegte zum schlafen. Ist dass gerecht? Wenn jemand es schon erlebt hat, weiß derjenige wie sich eine Mutter da sorgen usw. Bin darüber echt traurig dass es so eskalieren musste aber es ging nicht mehr anders als den umgang zu untersagen. Es waren noch andere gründe ausschlaggebend: z.B.: meine tochter hat diabetes1 u er kennt sich nicht aus weil er seinen hintern nicht ins kh bewegt hat um an der schulung teilzunehmen.Er hat auch versucht meinen sohn ins ausland zu entführen konnt es grad noch verhindern.Sind 2 der vielen Beispiele.
Kaffeesahne
Kaffeesahne | 05.11.2007
10 Antwort
Wie du übertreibst...
... weißt du, klar!! Ich kenne euch nicht und eure Situation auch nicht. Trotzdem kann man aus dem was du schreibst schon ein wenig deinen Charakter, bzw. deine persönlichkeit erkennen, und ich sehe das auch so das du dies alles sehr verbissen siehst und muss auch Recht geben, denn wenn er sich GAR NICHT KÜMMERN würde, wäre das auch ein Grund um dich darüber auf zu regen. Und entschuldige bitte, aber ich bin mit meiner kleinen auch lieber ein Stück weiter gefahren um spazieren zu gehen weil mir muss es ja auch gefallen. Meine kleine hat sich auch nicht dafür interessiert wo wir waren aber ich muss mich auch wohl fühlen, und wenn es mir dort besser gefällt. Ich denke du suchst nur irgendwelche Gründe warum auch immer?! Er ist der Vater von deinem Kind und ich denke ihr habt euch mal geliebt also sprecht miteinander. es gehören immer zwei dazu........... BYE
Diarra
Diarra | 05.11.2007
9 Antwort
ganz ehrlich...
ich wünschte, er täte es nicht. ich war einige male mit spzieren, das lief dann ohne probleme. dann war er drei, viermal alleine weg, lief auch ohne probleme. bis heute. er wusste, dass ich nichts von seinem ausflug wusste, ich hab vorher so blöde gefragt, was der mit ihm im wald will, das war offensichtlich! dazu die verabredete zeit mit halb zehn ist auch eindeutig. ich finds einfach grässlich, wenn er dann so selbstherrlich meint, er mache ja alles richtig und sich nicht ma entschuldigt sich dafür versucht einzuschleimen.... er spielt zu gerne gott...:-(
mäusebein
mäusebein | 05.11.2007
8 Antwort
.................
Verantwortung naja so nenn ich es nicht Er muss sich klar werden dass das baby hunger bekommt durst hat usw u die sachen mitnehmen mein ex wae auch so.kann mäusebein verstehn.
Kaffeesahne
Kaffeesahne | 05.11.2007
7 Antwort
Sorry
aber woher wollen wir aussenstehende wissen welche absprachen wirklich getroffen wurden???? Nun macht ihn nicht schlechter wie er vielleicht ist. Wir kennen beide nicht und wissen nicht was da wirklich läuft. Nur letzten endes sollte sie froh sein das er die verantwortung übernimmt und sich um ihn kümmert.
Larasophie06
Larasophie06 | 05.11.2007
6 Antwort
...........
Bei einem baby mit 8 mon sollte sich der herr an die absprachen u regeln halten.
Kaffeesahne
Kaffeesahne | 05.11.2007
5 Antwort
******GRINS******
Sorry mäusebein, aber ich kann dih wirklich nicht verstehen. Erstmal solltest du dann direkt dazu schreiben das du euren Sohn noch stillst, zweitens, kann es immer mal vorkommen das euer Sohn trotz gegebener Brust noch hunger hat, also packe ich Vorsichtshalber was mit ein und drittens, wenn da doch sooooooooooo viel vorgefallen mit Polizei, Jugendamt usw.!!!!!!WARUM GIBST DU IHN DANN MIT, ODER WARUM GEHST DU NICHT EINFACH MIT SPAZIEREN? Und sorry, aber wenn du die SmS nicht liest, gib ihm keine Schuld. Er hat dir bescheid gesagt!! Ich finde das alles soooo unnüzt, ich glaube du reagierst rein aus verletzdem Stolz heraus, es gibt wirklich ernstere Themen über die man sich so aufregen könnte. Sei doch einfach Froh, dass er sich überhaupt um den kleinen kümmern möchte und werf ihm nicht vor, was er alles falsch macht denn mit Sicherheit bist du auch nicht fehlerfrei!!!!! Frische Luft macht müde, da gebe ich vollkommen Recht!! Vielleicht solltet ihr beide besser miteinander kommunuzieren... ... ...?! Nobody ist perfect!!!! LG Diarra
Diarra
Diarra | 05.11.2007
4 Antwort
Verbissen
vielleicht siehst du es auch ein bißchen verbissen. Denke wenn er sich gar nicht kümmern würde würde dir das auch nicht passen. Sei froh das er was mit dem kleinen unternimmt und wenn dir was nicht paßt redet vernünftig dadrüber. Nur so kann er es ändern.
Larasophie06
Larasophie06 | 05.11.2007
3 Antwort
alter...
er ist acht monate alt. und in dem alter isses ihm völlig egal, ob er sich die bäume um die ecke anguckt oder die am anderen ende der stadt... ihm ist es völlig egal, was ich sage, ich hab ihm deutlichst gesagt, dass er anderthalb stunden hat, weil knirbs halt 10 uhr im bett sein soll ist ja nich so, dass ich ihm spaziergänge verböte oder so, aber solche aktionen zeigen einfach nur immerwieder, dass er nicht vertrauenswürdig ist und nicht in der lage, mit einem kind standesgemäß umzugehen.... bin so frustriert...
mäusebein
mäusebein | 05.11.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Pizza bestellt mit 4 Jahren
06.04.2012 | 29 Antworten
fassungslos mein freund klaut mir geld
16.02.2011 | 18 Antworten
kinder baruen ihren vater
23.01.2011 | 62 Antworten

Fragen durchsuchen