Vater will das alleinige Sorgerecht und Kind wegnehmen ich habe zurzeit das alleinige Sorgerecht ist das so einfach möglich?

anikap
anikap
05.05.2008 | 14 Antworten
Hallo, der Vater meines Kindes droht mir öfters er will mir das Kind weg nehmen, hat aber kein Sorgerecht kann er das so leicht anfechten? Er ist Binnenschiffer und oft wochenlang weg, er sagte er will sich arbeitslos melden damit er mein Kind zu sich holen kann .. Wie kann man sich währen? Er will nach Disneyland mit ihm fahren ich habe gar keine Wahl zu zu stimmen weil er mir sonst wieder droht. Kann mir jemand helfen? Wie kann ich mich wehren?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ich habe das fast das gleiche Problem...
der Vater von meiner Kleinen hat mir auch mit solchen Sachen gedroht und auch das er die Kleine ins Ausland bringen will da er Ausländer ist. Ich habe mich mit dem Sozialendienst vom Jugendamt in Verbindunge gesetzt wo er dannauch hin mußte und de r guten Frau ganz klar zu verstehen gegeben hat das er auf diesen Termin kein Bock hätte und sie dann auch Verbal angegriffen er durfte seine Tochter dann beim Kinderschutzbund sehen und nach dem er mich beim letzten Treffen dort aungegriffen hat Streiten sich jetzt unsere Anwälte! Also ich kann Dir nur raten setz Dich mit dem Sozialendienst vom Jungendamt zusammen und erzähle dennen alles was er gesagt oder gemacht hat die helfen Dir!!!
Andrea_bhv
Andrea_bhv | 05.05.2008
13 Antwort
männer
also meine älteste tochter ist von meinem ex mann, wir haben uns getrennt als sie 1 jahr alt waraufeinmal bekam ich von seinem rechtsanwalt post das die mich verklagen wollen um mir das sorgerecht zu entziehen, und das kind kämme nicht mehr nach hause bis es vor gericht geklärt wäre. bin dann eine woche später die 300km zum vater gefahren habe mir mein kind zurück geholt, sie war ja inzwischen dort in der schule angemeldet. aufjedenfall, als es dann endlich vor gericht ging, hatte er keine chance...und der hat die übelsten sachen behauptet, misshandlungen und alles mögliche. also lass dich von dem vater nicht einschüchtern und wegen dem urlaub, das DARF er NICHT ohne deine zustimmung, du hast ja auch das aufenthaltsbestimmungsrecht da du das alleinige sorgerecht hast.
mamavon5
mamavon5 | 05.05.2008
12 Antwort
gericht
das geht nur über eine klage und das dauert erstmal. wenn das ja nix findet bekommt er garnix. melde dich dort und laß dich beraten so haben die schonmal einen positiven eindruck von dir! erzähle denen auch alles negative was er macht alkohol oder so. wichtig ist ein guter kontakt zum ja und wenn du alles richtig machst kann dir keiner das kind wegnehmen!!! lg
shorty66
shorty66 | 05.05.2008
11 Antwort
Auslandsreisen
Und wie sieht es aus wenn er sagt er will ins Ausland mit Mike und das wars, er tut so als habe ich nicht das Recht zu widersprechen
anikap
anikap | 05.05.2008
10 Antwort
Reden
Ja vernünftig reden ist in solchen Situationen schwer mit ihm kann man im moment nicht vernünftig reden, er macht gleich zu und wird unsachlich
anikap
anikap | 05.05.2008
9 Antwort
Danke schön
Ihr macht mir Mut, eigentlich muss ich mir keine Sorgen machen meinem Sohn geht es gut der Vater hat auch nichts gegen mich in der Hand oder so, warum dér das Kind will um mir weh zu tun ich will nicht mehr mit ihm zusammen sein er hat aber eigentlich schon eine neue Frau mit Kind, aber er will mir zeigen wer der Stärkere ist und mich einschüchtern
anikap
anikap | 05.05.2008
8 Antwort
sorgerecht
so einfach geht das nicht. er muss zum jugendamt und dann wird das sorgerecht gerichtlich festgelegt. dazu werden deine und seine umstände geprüft. theoretisch kann es schon sein, dass er das alleinige sorgerecht bekommt, praktisch ist es aber doch recht unwahrscheinlich. lass dir nicht drohen, aber setz dich mal vernünftig mit ihm zusammen. ihr seid eltern eines gemeinsamen kindes und MÜSST vernünftig miteinander umgehen können. wenn ihr das alleine nicht schafft wendet euch bitte umgehend ans jugendamt oder einen mediatoren. ihr müsst vernünftig miteinander umgehen, das arme kind leidet unter solchen verhältnisen nur. sollte er wirklich einen sorgerechtsstreit gerichtlich anfechten, kannst du dagegen nichts machen, da musst du durch, ist ja auch sein kind! aber du brauchst keine allzgroßen sorgen haben, väter haben sehr schlechte chancen vor gericht...
scarlet_rose
scarlet_rose | 05.05.2008
7 Antwort
wenn du das alleinige sorgerecht hat
dann kann er dir garnichts, es muss schon gewaltige gründe geben wie vernachläßigung oder drogenprobleme und selbst das würde erstmal geprüft werden, lass dich nicht einschüchtern er will dir nur angst machen.
pink-lilie
pink-lilie | 05.05.2008
6 Antwort
Hallo
Ich denke nicht, dass das so einfach geht, einer Mutter das Kind weg zu nehmen. So lange es dem Kind gut geht kann er da gar nichts machen. Es kann höchstens passieren, dass ihr beide das Sorgerecht bekommt. Eine konkrete Antwort kann dir hier keiner geben, das hängt wohl von den Ämtern ab, aber ich würde mir vorerst keine Sorgen machen, da dies nicht so einfach ist. Warum will er das alleinige Sorgerecht?
lumapasu
lumapasu | 05.05.2008
5 Antwort
melden.....
auf jedenfall...
piccolina
piccolina | 05.05.2008
4 Antwort
da bräuchte er schon
extreme gründe um das sorgerecht allein für sich zu bekommen...also so einfach geht das nicht.....also da mach dir mal keine sorgen....
Marlon-Melle
Marlon-Melle | 05.05.2008
3 Antwort
Bis sie einer Mutter
das Kind wegnehmen und zum vater geben das dauert. Dann müßte was vorgefallen sein. Väter meinen immer das ist so einfach. Aber dabei ist es überhaupt nicht einfach der Mutter das Kind wegzunehmen. Mache dir keine Sorgen und lass den Vater einfach reden. Sonst erkundige dich beim Jugendamt.
leosas
leosas | 05.05.2008
2 Antwort
Dann,
mußt du es beim jugendamt melden das er sohne äußerungen macht und du angst hast ihn das kind zu geben weil er vieleicht nicht mehr wieder kommt
Melli1608
Melli1608 | 05.05.2008
1 Antwort
sorgerecht
wenn es deinem kind gut geht werden dir die leute vom jugendamt das kind nicht wegnehmen... und selbst wenn sich der vater deineys kindes arbeitslos meldet dann wird er das kind nicht bekommen weil er es ja dann nicht ordnungsgemäß versorgen kann...
moony1985
moony1985 | 05.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen