Sorgerecht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.08.2008 | 12 Antworten
Hallo!

Vielleicht weiß ja jemand von euch wie es mit dem gemeinsamen Sorgerecht bzw. alleinigen Sorgerecht ausschaut.
Und zwar ..
Ich habe mich von meinem Mann getrennt und im nachhinein hat sich herausgestellt, dass er wohl psychisch krank ist.
Kann es leider nur mir Geschichten und Zeugen belegen, da ich natürlich an keine ärztlichen Unterlagen komme.
Er hat mich 5 Jahre lang angelogen und er hat auch schon vor unserer Beziehungen Lügen erfunden.
Mein Ex lebt sozusagen in seiner Welt.
Habe natürlich kein gutes Gefühl, wenn er den Kleinen jeden zweiten Samstag abholt.
Die Scheidung läuft, nur haben wir trotz Scheidung das gemeinsame Sorgerecht, was mir überhaupt nicht gefällt :-(
Wer hat das Sorgerecht, wenn ich neue Heirate? Habe ich es dann mit meinem neuen Mann zusammen?
Würde gerne das alleinige Sorgerecht einreichen, nur mein Anwalt meinte, da habe ich keine Chance.

Habe aber große Angst um meinen Sohn, da mein Ex auch abgehauen ist, als die ganzen Lügen zum Vorschein kamen.
Nicht das er nachher den Kleine auch noch mitnimmt und sich wieder irgendwelche Storys ausdenkt. Aber heutzutage muß erst was passieren, damit überhaupt jemand eingreift.

Kann mir jemand von euch helfen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Sorgerecht
ES ist heute fast unmöglich das alleinige Sorgerecht zu bekommen, es sei denn der Vater stellt eine Gefahr für das Kind dar, auch Drogen und Alkoholsucht können das Sorgerecht gefährden. Du solltest mit dem Anwalt reden, ausserdem mit dem Jugendamt. Die würden sich Deinen Standpunkt anhören und den Vater aufsuchen , um sich ein Bild machen zu können.Kann sein das das Besuchsrecht dann in Beisein des Jugendamtes erfolgen kann. Sorgerecht und Besuchsrecht sind unabhängig voneinander.
Gabbatur
Gabbatur | 02.09.2008
11 Antwort
Sorgerecht
Wenn ihr einmal das gemeinsame Sorgerecht habt, bleibt es auch bei Euch beiden falls Du erneut heiraten solltest. NAtürlich kannst den Weg über das Familiengericht gehen und das alleinige Sorgerecht beantragen, aber ersten kostet viele Nerven und zweitens sind die Erfolgschancen so wie dein Anwalt dir schon gesagt hat, eher gering.Da brauchst schon echt überzeugende Argumente und dias wird schwierig sein.
XaNi
XaNi | 14.08.2008
10 Antwort
Sorgerecht
Ich brauch auch zu jedem Scheeiß die Unterschrift von meinem Ex. Was ich allein habe ist das Sorgerecht wenn es um den ärztlichen besreich geht. Da kann ich allein Unterschreiben, da der liebe Herr oft bei Narkosegesprächen mich und seine Tochter versetzt hat. Leider braucht man ja da beide Unterschriften. Da hab ich es am JA soweit gebracht, das er den Wisch unterchrieben hat. Ansonsten hol ich mir jede Unterschrift übern Anwalt. Da kostet sehr viel Nerven. LG Yvonne
| 13.08.2008
9 Antwort
Habe alleiniges Sorgenrecht und selbst
dann hat der vater das recht sein Kind zu sehenDer Anwalt meinte nur zu mir das es ein gewisses Grundrisiko wäre was dem Vater zusteht...da war ich sowas von geschockt...nun meine ich voller angst es muss anscheint wirklich erst was passieren damit gehandelt wird...
jomi
jomi | 13.08.2008
8 Antwort
bei mir geht auch nix
ohne Unterschrift vom Kindsvater :( als ich meine Kids im Kiga angemeldet hab, ging es nur mit seiner Unterschrift, beim Ausweis hat seine Unterschrift noch net mal gereicht, da konnt ich nommal los und eine Kopie von seinem Ausweis besorgen und seine Einverständnis, dass die Kids einen Ausweis kriegen, obwohl er unterschrieben hatte auf dem Formular....voll zum K....!!!! bei uns sind es 200km einfache Entfernung und es ist jedesmal voll des Theater bis er sich mal bequemt was zu unterschrieben :(
TerrorzwergeMom
TerrorzwergeMom | 13.08.2008
7 Antwort
.....
@anlima das mit den unterschriften ist quatsch... ich teile mir auch mit meinem exmann das gemeinsame sorgerecht... er wohnt 460 km weg von uns ... ich brauchte bisher weder für die schulwechsel meiner kinder noch für irgendeine ärztliche untersuchung seine unterschrift... das einzige wo wir sie bisher brauchten war..als mein sohn mit dem fussballverein nach spanien gefahren ist für den kinderausweis... lg tina
Zoey
Zoey | 13.08.2008
6 Antwort
Hallo,
das klingt aber gar nicht gut. Mein Exmann und ich haben uns vor drei Jahren scheiden lassen. Er hatte mich auch ständig belogen und betrogen. Wir haben zusammen eine Tochter. Sie ist jetzt neun. Nun zu deiner Frage, ich habe damals das alleinige Sorgerecht beantragt. Und es auch bekommen. Es ist also quatsch was dein Anwalt dir da erzählt. Reiche deinen Antrag bei Gericht ein!!! Bei der Verhandlung kannst du deine Bedenken benennen. Und für das Kindeswohl, ein psychisches Gutachten deines Exmannes verlangen. Hinzu kommt, das euer Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt bei dir hat und du nicht bei jeder Entscheidung zu deinem Exmann rennen kannst um seine Unterschriften zu holen. Das beginnt nämllich schon, bei Kita Anträgen, bei ärztlichen Entscheidungen etc. Das habe ich als Grund angegeben damals. Ob dein neuer Freund bei einer Hochzeit das Sorgerecht automatisch bekommt muss ich verneinen. Dann müsste er das Kind adoptieren. Viel Kraft wünsche ich Dir.
Anlima
Anlima | 13.08.2008
5 Antwort
......
so wie die anderen schon schreiben... das sorgerecht bleibt bei dir und deinem exmann... er ist der vater des kindes und nicht dein neuer mann... das mit dem sorgerecht stimmt ...allerdings kann dein anwalt trotzdem versuchen das alleinige sorgerecht zu bekommen.. nur ändert das rein gar nix am umgangsrecht... vielleicht schafft es dein anwalt ja.. das gericht anhand der zeugen von der krankheit zu überzeugen.. per gerichtsbeschluss kann man an die unterlagen des arztes kommen... lg tina
Zoey
Zoey | 13.08.2008
4 Antwort
also du kannst es trotzdem versuchen
und hast du vielleicht Zeugen die es dir belegen können???Das er phsychisch krank ist! Aber das Sorgerecht hat nichts mit dem Besuchsrecht zutun das ist ein getrenntes Kapitel. D.h. er kann trotz nicht sorgerecht seinen sohn alle 14 Tage sehen. Also muss du dich um das Besuchsrecht kümmern. wende dich dazu ans Jugendamt die können dir da helfen und laden ihn auhc zu einem Gespräch ein! Und wenn du neu verheiratet bist hat dein neuer Ehemann nichts mit ihm zu tun auch nicht das sorgerecht er ist einfach nur der Ziehvater so nennt man das! Mehr nicht!!!!!!!
maria2
maria2 | 13.08.2008
3 Antwort
schwierig
Also wenn du neu heiratest bleibt das sorgerecht bei dir und deinem ex weil er der vater ist!Wenn du nichts belegen kannst das er wirklich krank ist wird das auch so bleiben weil ja keine gefahr da ist!Das wirst du vor gericht nicht durch kriegen!da muß schon was ganz schlimmes vorgefallen sein!
SchwesterSandra
SchwesterSandra | 13.08.2008
2 Antwort
Jugendamt
also ich würde dir raten dich mal bei deinem zuständigem Jugendamt darüber zu informieren ob du das etwas machen kannst. mehr weiss ich grad leider auch nicht
TaminasMama
TaminasMama | 13.08.2008
1 Antwort
Sorgerecht bei den Eltern
Hallo, also wenn Du wieder heiratest, dann bleibt trotzdem das Sorgerecht bei Dir und Deinem Ex, also dem Vater des Kindes! Leider hat Dein Anwalt recht, daß es sehr schwer ist daß alleinige Sorgerecht zu bekommen!!! LG Yvonne
| 13.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen