umgangsrecht verweigern?

nadel23
nadel23
09.07.2008 | 3 Antworten
hallo ihr wie soll ich mich verhalten die neue von meinem ex hat ein alkoholproblem hat daduch ihr kind verloren hat nicht mal besuchsrecht und die soll umgang mit meiner tochter haben wie wuerdet ihr euch verhalten
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Mach mal langsam ...
Ich würde erst mal den ball etwas flach halten !! Solange du nicht einwandfrei beweisen kannst, dass sie alkoholikerin ist und nicht nur gelegentlich mal einen drinkt ... kannst du nichts machen, eher im gegenteil der schuß kann ganz gewaltig nach hinten los gehen .... wenn er nen anwalt hat der ein guter stratege ist ... knallts in der hütte .... versuch doch einmal ein gespräch über das jugendamt mit ihm und ihr zusammen zu bekommen und spreche das problem an und wenn dein ex dann kannste mit dem jugendamt besprechen was sinnvoll ist ... kann dir nur raten nichts überstürztes zu tun und denke immer AN DAS WOHL DES KINDES auch wenn es für dich und gegen deine ansichten und gefühle widerspricht und wiederstrebt .... geschossen ist schnell ... die konsequenz kann bösartig sein .... gruß silke
Zwergenbande
Zwergenbande | 23.07.2008
2 Antwort
NIEMALS!!!
Ich würde ihm dann nur mein Kind anvertrauen, wenn diese Frau nicht dabei ist.Sollte er damit nicht einverstanden sein, dann würde ich ihm das Kind gar nicht mehr geben.Du hast auch eine gute Begründung, falls er damit ankommt, er geht aufs Jugendamt oder so.Denn sowas musst du deinem Kind nicht antun.
angelinausteffi
angelinausteffi | 09.07.2008
1 Antwort
ich würde
ihn zu mir kommen lassen wenne er sie sehen möchte, solange er eine so ne freundin hat. Nicht das sie mit deinem Kind nicht klat kommt und vielleicht noch in nem zustand ist wo sie dann mal hinhaut oder so, kann das jugendamt bestimmt auch nachvollziehen wenn du davor angst hast, vielleicht auch dein ex? Oder sieht der das anders?? lg
wolke21
wolke21 | 09.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umgangsrecht
27.01.2012 | 11 Antworten
Umgangsrecht verweigern
17.11.2011 | 8 Antworten
Umgangsrecht wird gerichtlich geregelt
08.02.2011 | 13 Antworten

In den Fragen suchen