wie ist das bei euch mit umgangsrecht und fahrtkosten?

huebsche
huebsche
14.08.2008 | 13 Antworten
bitte um antworten
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ne, also da würde ich mich erkundigen wer über dieserPerson ist..
und mich da über diese Person beschweren!!!Also sowas!!! Sag das du zur einer anderen Betreuerin möchtest. Also wenn du Hartz 4 bekommst übernimmt das Amt die Kindergartengebühr! Evtl. auch das Jugendamt. Sonst kann man ja auch sagen das der Kindesvater die hälfte der Gebühr übernehmen soll. Mit dem Kindergeld und Kindesunterhalt muss man auch die Hälfte der Mietkosten und was dazugehört + Lebensmittel, Kleidung ect. bezahlen. Wenn du sie nicht bringen kannst sag es ihm nochmal und sonst lass es einfach, dann sieht er sie nur jedes 2te we. Sonst muss er halt Klage einreichen. Gibt es bei dir ein Diakonisches Werk? Die finde ich auch super, die helfen und geben rat! Viel glück
heiseli04
heiseli04 | 14.08.2008
12 Antwort
Kosten
Hallo! Das JA ist immer gehalten, eine einvernehmliche Einigung herbei zu führen. Hat aber keine gesetzliche Kraft. Der Umganselternteil hat grundsätzlich den Umgang alleine zu bestreiten. Ausnahme, Du hast die große Entfernung zwischen Kind und KV geschaffen, dann kann er Dich gerichtlich dazu anhalten, einen Teil der Umgangskosten zu tragen. Gruß
spendenkonto114
spendenkonto114 | 14.08.2008
11 Antwort
Kosten
Hallo! Das JA ist immer gehalten, eine einvernehmliche Einigung herbei zu führen. Hat aber keine gesetzliche Kraft. Der Umganselternteil hat grundsätzlich den Umgang alleine zu bestreiten. Ausnahme, Du hast die große Entfernung zwischen Kind und KV geschaffen, dann kann er Dich gerichtlich dazu anhalten, einen Teil der Umgangskosten zu tragen. Gruß
spendenkonto114
spendenkonto114 | 14.08.2008
10 Antwort
Kosten
Hallo! Das JA ist immer gehalten, eine einvernehmliche Einigung herbei zu führen. Hat aber keine gesetzliche Kraft. Der Umganselternteil hat grundsätzlich den Umgang alleine zu bestreiten. Ausnahme, Du hast die große Entfernung zwischen Kind und KV geschaffen, dann kann er Dich gerichtlich dazu anhalten, einen Teil der Umgangskosten zu tragen. Gruß
spendenkonto114
spendenkonto114 | 14.08.2008
9 Antwort
tjaa
aber das is der dame beim jugendamt egal!! könnte kotzen
huebsche
huebsche | 14.08.2008
8 Antwort
hübsche
du warum sollst du damit nicht durchkommen.wenn du das geld nicht hast dann hast du es nicht.wenn du es doch machen sollst gefährdet das jugendamt das wohl deines kindes
bmw76
bmw76 | 14.08.2008
7 Antwort
jaa eben
hab ich auch gesagt aber das der dame scheiss egal ! hab gesagt es wird gerichtlich jetz gemacht da sagte sie das werd ich eh net schaffen weil die steht hinter mein ex un net hinbter mir un mein kind
huebsche
huebsche | 14.08.2008
6 Antwort
hübsche
was?was is das denn für ein jugendamt?das ist ja mehr als nur frech von der dame da
bmw76
bmw76 | 14.08.2008
5 Antwort
jugendamt
war doch dort heute ich wohn von den 250km weiter weg ! mus aber trotzdem die kleine zu ihn fahren aber von was weiste bekomm 154euro kindergeld und 125euro unterhalt! das is net viel muss sleber scchaun das ich über die runden komme! aber das den jungendamt scheiss egal
huebsche
huebsche | 14.08.2008
4 Antwort
umgangsrecht
es kommt drauf an wie weit du und dein ex voneinander weg wohnt.z.b.500kmbist auch du mit dazu verpflichtet den kindern den umgang mit ihm zu ermöglichen.z.b.falls du es finanziell kannst das du sie dann ein stück entgegenbringst.hol dir info beim ja.l.g.
bmw76
bmw76 | 14.08.2008
3 Antwort
umgangsrecht un fahrtkosten
ich war heut bei jugendamt mit meinn ex er hat sie alle 2wochen am wochenende da sagt die jugendamttante einmal muss er fahren und einmal ich ! da hab ich gesgat wie soll ich das denn machen wegen geld da sagte sie knallhart ja sie bekommen doch kindergeld um die kleine zu ihren papa zufahren er wohnt 250km entfernt! tja un ich sagte wie soll ich sie über den monat zu bringen wegen essen usw.!da sagte sie das der doch egal muss ja auch noch kindergarten bezahlen das is den voll egal den jugendamt !!
huebsche
huebsche | 14.08.2008
2 Antwort
vertsteh leider nix
Hä, versteh ich auch nicht ganz. Glaubst Du etwa Du mußt Spritgeld zahlen, wenn Dein Ex die Kinder holt??? Sorry!! LG
| 14.08.2008
1 Antwort
umgangsrecht
wie meinst du das genau?
bmw76
bmw76 | 14.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umgangsrecht
27.01.2012 | 11 Antworten
Umgangsrecht wird gerichtlich geregelt
08.02.2011 | 13 Antworten
er will das umgangsrecht einklagen!
28.12.2010 | 21 Antworten
Umgangsrecht fürs Baby?
13.05.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen