Ich weiß einfach nicht mehr weiter

Golf3Mieze
Golf3Mieze
11.08.2008 | 11 Antworten
Hallo, ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich erzähl euch mal kurz meine Geschichte ich hoffe ihr könnt mir helfen ..

Also ich bin jetzt in der 30 Woche schwanger, war bis vor 3 Wochen glücklich mit dem Vater zusammen bis er sich in eine andere verliebt hat und sich entschieden hat zu ihr zu gehen.Nun sitz ich hier und weiß nicht was ich machen soll, es wa alles für die Zukunft geplant wir wohnen zusammen bei meinem Vater, hatten mit dem Arbeitsamt alles geklärt das wir zum 1.9. ausziehnen können in eine eigene Wohnung.Haben beim Arbeitsamt auch einen Antrag auf Arbeitslosengeld2 gestellt was wir auch ab dem 1.9. bekommen werden und einen Mietvertrag haben wir auch schon zusammen unterschrieben mit genehmigung vom Arbeitsamt (das Arbeitsamt übernimmt die kosten dafür).Nun weiß ich nicht was ich machen soll er wird wohl am Wochenende zu seiner neuen Freundin ziehn und ich steh alleine da.Soviel ich weiß bekomm ich die Wohnung alleine nicht weil sie zu groß und zu teuer für mich und das Baby ist und ich weiß nicht mal ob ich alleine ausziehen kann und Geld bekomme vom Arbeitsamt.Das ding ist mein Vater kann nicht weiter für mich aufkommen wenn das Baby da ist was ich auch gar nicht von ihm verlange und zu klein ist es hier auch mit einem Baby.

Könnt ihr mir weiterhelfen oder mir Tips geben was ich jetzt machen soll?!Oder kennt ihr jemandem dem es genau so ging wie mir?Wäre total lieb wenn ihr mir helfen würdet ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Danke schonmal im vorraus
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo Süsse ! Fortsetzung !!
Ich kenne es selber damals als mein 2ter Sohn 2 mon. war habe ich den Vater verlassen , mich von ihm scheiden lassen ! Mir viel es auch nicht leicht aber da er sich nicht wirklich mir & den Kids gegen über wie nen Vater & Ehemann verhalten hat habe ich Ihn gekickt . Da er durch nen gewisses *Problem* auch Egoistisch u.s.w war. Nun 1jahr nach der Scheidung habe ich den Vater meines werden Kindes kennen gelernt & nun bin ich zufrieden . Denn ich kann sagen Ich habe aus meinen fehlern gelernt . Ich würde auch nicht wieder Heiraten den sich die rechte im falle einer Scheidung zurück zu erkämpfen die man auch "ohne Ehe" hätte , ist sehr hart ! Deshalb kleiner Tipp wach auc deiner Märchenwelt auf bevor es zu spät ist ! Mfg : Melly
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2008
10 Antwort
Hallo Süsse !
Muss dir sagen einen Umzug genehmigt dir die ARGE auch mit Kind es kommt darauf an : Wie Teuer die Wohnung ist , nit wie gross ! Ich habe damals ne 2, 5 zimmer wohnung gehabt für mich & meine beiden Söhne & die war auch über dem satz aber in Notsituation zahlen sie dir auch ne Wohnung die etwas mehr kostet dir steht zu : Die Miete + 10 prozent mehr als Alleinerziehende ! Und wegen dem ARGE-Bescheid du must dir nur nen änderungs Formular hollen & mit dem Sachbearbeiter nen Termin machen in dem ihr alles klärt . Ach ja bei der ARGE kannste auch nen Antrag auf Erstlingsausstattung + Schwangerschafts bekleidung stellen ! Und keine Sorge wenn du Probleme hast kannste auch zum *Jugendamt* gehen mit den reden auch wenn das Baby noch nicht da ist . Die Helfen dir sicherlich ! Und zum Vater des Baby´s kann ich Dir nur sagen vergiss ihn . Einer der dich in der Schwangerschaft besch.... ist es nicht wert ihm nur 1ne Träne Nach zu weinen !
sweet-melly81
sweet-melly81 | 12.08.2008
9 Antwort
Kopf hoch wird wieder besser!!
Hallo Du!! Wenn du wirklich keinen Rat mehr hast geh doch einfach zu einer Schwangerschaftsberatung die können dir weiter helfen!! Die schauen das es dir und dem Baby später gut geht!! Erzähle ihnen alles!! Du wirst auf jedenfall nicht allein gelassen die wissen immer rat!! War mit 2 Kindern allein mein Sohn war 2Jahre und 3Monate meine Tochter 7 Monate als ihm eine neue begegnete!! Jetzt sind sie 9 und 7 Jahre Kopf hoch du kriegst das hin!! Man ist manchmal stärker als man denkt!! kannst mir ja schreiben wenn du willst!! Simone
Simone1976
Simone1976 | 11.08.2008
8 Antwort
noch sehr jung...
liebe funnytanni ich bin 19 jahre alt.... danke jetzt schonmal für eure lieben antworten und guten worte das baut einen sehr auf =) dankeschön
Golf3Mieze
Golf3Mieze | 11.08.2008
7 Antwort
Wenn er so sprunghaft ist,
ist es wohl besser wenn er weg ist.Er kann doch nicht erst mit dir nen Mietvertrag unterschreiben und im nächsten Moment sagen er hat ne andere.Glaub mir, ohne ihn bist du besser dran.Außerdem muß der Mietvertrag gekündigt werden.Unterhalt für das Kind muß er auf jeden Fall bezahlen.Und für dich eigentlich auch.Ich würde das so schnell wie möglich mit nem Anwalt klären.Da du kaum Geld hast, bekommst du beim Gericht nen Beratungsschein und dann kostet dich der Anwalt nur 10 Euro.Aber nimm den Mann bloß nicht zurück, falls ihm das eines Tages einfallen sollte.Für dich und das Baby wünsche ich dir alles gute.
WildRose79
WildRose79 | 11.08.2008
6 Antwort
hallo
also erstmal, deine situation tut mir wirklich leid, wie kann der dich so hängen lassen?!aber lass den kopf nicht hängen, am besten gehst du zum amt und erklärst denen die situation.vielleicht hast du ja einen ganz netten sachbearbeiter.ich denke mit baby steht dir eine eigene wohnung zu.vielleicht ist es auch gut zu pro familia zu ge3hen, die werden bestimmt auch ideen haben und dir helfen.für dich und dein baby alles alles gute, ich drück die daumen das schnell alles gut wird.liebe grüß
kungfubaby
kungfubaby | 11.08.2008
5 Antwort
das
mit der wohnung wird jetzt echt schwierig werden. wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?
funnytanni
funnytanni | 11.08.2008
4 Antwort
Hallo
Es tut mir leid was dir da passiert ist, du bekommst vom arbeitsamt hilfe wenn die wohnung von deinem vater zu klein ist für euch dann bekommst du anspruch auf eine 2 zimmer wohnung du bekommst dann das kindergeld und bekommst noch hilfe vom sozialamt erkundige dich mal für allein erziehende mütter was es dort für hilfe gibt.Aber das wirst du auch schon schaffen.
babyglück08
babyglück08 | 11.08.2008
3 Antwort
Verlassen???
Ne meine liebe kann dir nicht helfen würd ich gern aber kenn mich mit so was nicht aus!!Würd noch mal das amt fragen!!!??? und was deinen freund angeht naja.......kein komentar seine schwangere frau sitzen zu lassen is ein ganz mieser Zug!!Viel glück für dich und deinen zwerg!LG.SANNE
susannefunger
susannefunger | 11.08.2008
2 Antwort
boah...
von nem mietvertrag den ihr schon unterschrieben habt kann er ja nicht einfach wieder zurücktreten, nicht ohne zu kündigen... du wirst die wohnung, denke ich, so wars bei ner freundin, erstmal beziehen dürfen, musst aber dann nach was kleinerem gucken, da sie dir irgendwann die miete auf das kürzen was dir und dem baby zusteht... gut, wenn dus dann trotzdem zahlen kannst darfst du, gleube ich, auch bleiben... der vater des babys ist auf jeden fall unterhaltsverpflichtet...egal ob er ne neue hat... für das baby muss er zahlen... und er nicht kann übernimmt das ja den vorschuss und holt es sich bei ihm wieder...
bineafrika
bineafrika | 11.08.2008
1 Antwort
Also gehe zuerst mal zum Arbeitsamt und
erzähl denen das er kann nicht einfach einen mirtvertrag unterschreiben und dann sagen ach ne ich zieh da doch nicht ein. Verträge sind bindend. Willst du den woanders allein mit dem kind hin oder erstz mal in Eine mutter kind einrichtung oder so? kannst dich in deiner Situation auch an den SterniPark e.V. wenden die helfgen Frauen wie dir jederzeit Deutschland weit.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 11.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Meine Tochter ist einfach zu dick : -))
14.06.2008 | 9 Antworten
ich bin einfach nur noch fertig
28.05.2008 | 60 Antworten
Einfach mega geil ich bin so Happy
18.05.2008 | 12 Antworten

In den Fragen suchen