Geminsames Sorgerecht?

NiciundYanic
NiciundYanic
21.07.2008 | 16 Antworten
Hallo
habe mich 6 monate nach entbindung von meinem ex getrennt(haben nie zusammen gelebt oder waren verheiratet) habe also auch auf alleinige sorge bestanden .. jetzt will er die gemeinsame beantragen .. wie sieht das aus?also was passiert jetzt?kommt das JA vorbei oder normale gerichtverhandlung opder wie?weil das jobcenter nich ausm tee kommt habe ich noch immer kein einrichtungsgeld und ausser das zimmer meines sohnes ist alles einwenig notdürftig habe auch keine spüle, herd, waschi, oder kühlschrank..wäsche waschse ich gegeüber bei meiner mama .. wäre das ein grund fürs jugendamt mir den kleinen wegzunehmen?also der kleine hat ja alles .. eignes zimmer bett schrank spielsachen möbel laufgitter..
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
sorry
wenn ihr mich für fies haltet, aber es gibt männer, die dir daraus versuchen können einen strick zu drehen... ich will hier niemanden zu nahe treten oder verletzen - ich bin bloß ehrlich!!! ich dachte hier geht es u. a. auch um erfahrungsaustausch...
KathiKS
KathiKS | 21.07.2008
15 Antwort
oh,sorry,
da lag ich wohl daneben ;) Aber das mit der Miete laß trotzdem abklären..
-LeCaFe-
-LeCaFe- | 21.07.2008
14 Antwort
lol ich rede
von der erstaustattung für wohnung...nich für baby...die habe ich ja bekommen rede von dem geld was man für ne wohnung bekommt
NiciundYanic
NiciundYanic | 21.07.2008
13 Antwort
erstausstattung
gibt es vor der geburt. und das mit der miete, da solltest du mal persönlich vorsprechen... das ist echt wichtig, lass dir das doch nicht gefallen, wenn du da nicht hinterher bist, dann kannste lange warten
-LeCaFe-
-LeCaFe- | 21.07.2008
12 Antwort
Ach so
Na dann hast Du auch nichts zu befürchten...für das gemeinsame Sorgerecht müßen beide zusagen...so leicht bekommt man dass vor Gericht nicht durch und ist auch nicht billig! Sorry hab das nicht gleich verstanden wie Du das gemeint hast;) Mach Dich bloß nicht fertig deswegen;) LG*
Salina_Taylor
Salina_Taylor | 21.07.2008
11 Antwort
naja bekomme
im moment noch von der alten whng. 260€ miete....vor fast 2 mon habe ich den änderungsantrag gestellt dass ich jetzt 444 zahle...aber kam noch immer kein bescheid....und den erstaustattung antrag auch gut vor 1 1/2 monaten...kam auch noch nix....
NiciundYanic
NiciundYanic | 21.07.2008
10 Antwort
achso nochwas
niemals w+ürde ich diesem mann die gemeinsame sorge schenken
NiciundYanic
NiciundYanic | 21.07.2008
9 Antwort
@KathiKS
Sei doch nicht so fies...vielleicht stillt sie noch...weißt Du doch nicht! Du kennst doch ihr Verhältnis zu Ihrem Ex auch nicht also urteile nicht so schnell!
Salina_Taylor
Salina_Taylor | 21.07.2008
8 Antwort
.............
Spricht denn etwas gegen das gemeinsame Sorgerecht? Und nein ich denke nicht, dass Dir Dein Kind weggenommen wird, Du kannst doch mit Sicherheit nachweisen, dass Du alles beantragt hast. Wie lange wartest Du denn schon auf die Einrichtung?
virma
virma | 21.07.2008
7 Antwort
EINRICHTUNG
ALSO: er ist erst 8 mon...via wasserkocher bekommt er seine milch und via babykostwärmer seinen brei...wenn ichs elbst koche gehe ich über die straße zu meiner mama...ansonsten gibts unterwegs brei....der kleine hat alles!!!!
NiciundYanic
NiciundYanic | 21.07.2008
6 Antwort
EINRICHTUNG
ALSO: er ist erst 8 mon...via wasserkocher bekommt er seine milch und via babykostwärmer seinen brei...wenn ichs elbst koche gehe ich über die straße zu meiner mama...ansonsten gibts unterwegs brei....der kleine hat alles!!!!
NiciundYanic
NiciundYanic | 21.07.2008
5 Antwort
Solange du dein Kind nicht vernachlässigst kann er dir
überhaupt nichts. Das Sorgerecht liegt bei dir und er kann es auch nicht bekommen wenn du es nicht möchtest.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 21.07.2008
4 Antwort
also
beinm gemeinsamen Sorgerecht, müsst ihr beide zum JA und vom prizip her ne Unterschrift leisten. das heisst aber auch für dich das du deinen EX über alles informieren musst. Auch wenn du ein Konto für den Zwerg eröffnen möchtest. zb. Zahlt dein ex den Unterhalt für den zwerg? und dich?
Mucky2007
Mucky2007 | 21.07.2008
3 Antwort
Keine Angst,
erstmal wird er nur nen Antrag auf gemeinsames Sorgerecht stellen und den kannst Du ablehnen, wenn Du das nicht möchtest. Wenn er dann weiter macht, dann gehts auch vor Gericht, aber da hast Du als Mutter meist auch die Hosen an. Das JA wird die Deinen Kleinen nicht nehmen, nur weil die Whg. noch nicht fertig ist. Du kannst denen im Notfall ja Deinen Antrag vorlegen, wo Du beantragt hast, das es kommen wird sehen sie dann ja. So ist dann nunmal, wenn man neu einzieht. Und Deinem Kleinen geht es dadurch ja nicht schlecht...
-LeCaFe-
-LeCaFe- | 21.07.2008
2 Antwort
Gemeinsames Sorgerecht
Hey.... so weit ich weiß, muß man nur selber zum Jugendamt gehen und das gemeinsame Sorgerecht beantragen...habe das auch gemacht....musst nur mit Deinem Ex und euren Ausweisen hingehen...ein wenig Papierkramm unterschreiben und fertig;) Ich hoffe ich konnte weiter helfen! LG Salina*
Salina_Taylor
Salina_Taylor | 21.07.2008
1 Antwort
wohnungseinrichtung
du hast keine spüle und keinen herd? wo machst du essen für den kleinen? wie übel ist das denn? wenn er nen guten anwalt hat ist das bestimmt ein grund... aber eigentlich sind die immer bemüht, das kind bei der mutter zu lassen. und wenn es bisher keinen grund für ihn gab das sorgerecht zu fordern, warum soll er das jetzt tun?
KathiKS
KathiKS | 21.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen