Bin am verzweifeln brauche dringend Rat!

Mamilucanoel
Mamilucanoel
09.01.2011 | 6 Antworten
Also ich versuche mich mal kurz zu halten, habe mich von Lucas Papa getrennt. Gehe Teilzeit Arbeiten, habe jetzt zum 1.2 eine neue Wohnung. Mein Problem jetzt, Miete, Kaution, Lebensunterhaltskosten. Brauche noch Dinge wie ein Bett, Einbaukühlschrank e.t.c war auch schon bei der Arge die Wohnung sei nich angemessen d.h auch keinen Zuschuss für irgetwelche Dinge, Wohngeldanträge dauern auch voll lange!Ich meine ich gehe schon Arbeiten, werde ab nächsten Monat dann auch mehr Stunden machen und dann auch mehr verdienen und jetzt häng ich in der Luft!Als ob ne Trennung nich schwer genung ist!Weiss jemand ob der Kindesvater auch für mich unterhalt zahlen muss?Wo ich mir evtl noch Hilfe holen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
..
schau doch ma bei den sozialstationen wie aqo caritas und co vorbei.... die awo hat hier zb ne kleider und ne möbelkammer wo man echt gut erhaltene dinge für wenig geld bekommt... die möbel kommen aus haushaltsauflösungen oder wurden so ma abgegeben weil sie zu schade zum wegwerfen waren oder sind aus wohnungen wo der besitzer verstorben is und es keine erben mehr gab oder diese die möbel dort abgegeben haben...manche möbel werden so belassen, andere widerum aufgearbeitet...meine schwiegermutter arbeitet bei der awo und hat da noch nie was an möbeln gesehen was man nich mehr gebrauchen könnte... und da steht echt alles..ob nu kühlschrank, waschmaschine, herd, einbauküche, sofa oder esstische und stühle...und manches sieht echt aus wie neu und is nich teuer....
gina87
gina87 | 09.01.2011
5 Antwort
Hallo
Du kannst Wohngeld beantragen, das dauert nicht lange. Bei uns hat es 3 Wochen gedauert. Außerdem kannst du auch Kinderzuschlag beantragen bei d familienkasse. Sonst gibt es auch Second Handy Läden die auch Betten, Möbel etc. günstig verkaufen. Lg und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2011
4 Antwort
Hab
grad gesehen, über drei, Nein, dann bekommst Du leider nach dem neuen Gesetz keinen Unterhalt mehr für Dich, nur für den Kleinen. Ich würds vielleicht mal bei profamilia oder Caritas versuchen mit den Zuschüssen.
SrSteffi
SrSteffi | 09.01.2011
3 Antwort
Hallo,
hast es schonmal bei der Diakonie probiert? Die sind ganz nett, die würde ich dir empfehlen!
Zwillingsmami21
Zwillingsmami21 | 09.01.2011
2 Antwort
Antwort
Luca ist 3
Mamilucanoel
Mamilucanoel | 09.01.2011
1 Antwort
Hi
wie alt ist Dein Kind denn?
SrSteffi
SrSteffi | 09.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten
Hilfe Brauche dringend Rat!38 SSW
02.09.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading