Kinderkleidung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.06.2009 | 8 Antworten
Hab grad von ´ner andren Mutter hier gelesen (bei Trennungskindern/Alleinerziehenden):

" .. alles was saisonbedingt ist wie Winterjacke oder Sommersandalen, dass trägt finaniziell derjenige, der den Unterhalt bekommt - das ist ganz klar im Umterhaltsgesetz geregelt.

Kosten werden vom unterhaltszahler nur getragen, wenn es um sehhilfe geht oder Klassenfahrten in der Schulzeit. Im Moment verhandeln sie noch, ob der Unterhaltszahlende die Betreuungskosten zu 50% mitübernimmt, aber das steht noch in den Sternen .. "

Also wir zahlen gar keinen Unterhalt - Kids sind 9 Tage bei meinem Ex, 5 Tage bei mir und von allem was wir gemeinsam unterschreiben (Schul-/Hortgebühren, Essensgeld) zahl ich 1/3 und mein Ex 2/3 - schließlich will er die Kids ja auch in Etwa 2/3 haben und außer dem sind die zu zweit (hat ja noch seine Neue, die geht auch arbeiten). Klamotten hatte zu Anfang (wo die Kids 1+3 waren) jeder für sich (hab damals auch viel geschenkt bekommen). Dann wollte mein Ex, dass wir zumindest die "großen" Sachen (Winterjacke, Skianzug, Schuhe) gemeinsam bezahlen und die hin- und herwandern. Das hab ich dann die letzten beiden Jahre gemacht (wieder 1/3). Im Febr. hab ich dann gesagt, daß mach ich nicht mehr mit - ich mag nicht, daß seine Tussi entscheidet, was meine Kids anziehen! Er kümmert sich ja eh nicht drum! Da hab ich mir dann im Februar Jacken und Schuhe gekauft und ´ne Menge Klamotten gekauft (ich bekomm leider nicht mehr so viel zugesteckt) - da ging ich davon aus, ich krieg zwei Drittel wieder, aber ich bin auf den 1000 Euro allein sitzen geblieben: Der Winter sei ja vorbei und ich hätte nichts besprochen. Hallo, ich bin die Mutter, ich kann doch kaufen, was ich will.

Dann wollten sie Geld für Halbschuhe und Sandalen haben, weil das ja so besprochen war und waren völlig entsetzt, daß ich das nicht gezahlt hab. Auch die Musik zahl ich nicht mehr, weil ich eben einfach nicht mit einverstanden bin. Die Schule wollt ich wechseln, das erlaubt er nicht (Kinder würden dort auf´s Gym vorbereitet, hätten bessere Förderung und sich ja auch dran gewöhnt) - da hab ich jetzt auch den Hort nicht mehr bezahlt (kostet 70, 00/Kind, in der Schule die ich wollte nur 55, 00). Jetzt wollen sie mir aber nicht mehr die Kindersachen rausgeben! Meine paar Sachen reichen vorn und hinten nicht .. Aber ich kann mir im Moment keine Sachen leisten, hab ja erst so viel ausgegeben. Das ist doch aber Eigentum der Kinder, und da keiner Unterhalt zahlt.. gehört das doch uns beiden! Hab deswegen heut beim JA angerufen und .. das ist ein anderes Thema.

Wer kauft bei Euch die Kindersachen? Bleibt ihr auch auf allem Kosten sitzen? Man, ich bin alleinerziehend, das ist schwer genug!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Du bist krass....
für 1000 Euro Kleidung kaufen... Weißt du wie lange eine Familie von 1000 Euro leben kann???? Und du regst dich über solche finanziellen "Lapalien" auf... Sorry, aber mit dem "Wohl der Kinder" hat das wohl alles nichts mehr zu tun, was du da "abziehst"
shyleene
shyleene | 03.06.2009
7 Antwort
Hallo
Du schadest damit deinen Kindern weisst du das.Wenn ich ihre Mama wäre würde ich für die Kinder meinen letzten pfennig geben.Wenn du ein problem mit deinem ex hast und seiner neuen Freundin dann setzt euch zusammen.Bei uns hats geholfen.Wir zahlten bis November08 245euro unterhalt und haben klamotten usw noch zusätzlich wenns anlag bezahlt.Die neue Freundin muss überhaupt nix für deine zwerge kaufen eigentlich.Das ist von ihr ein guter zug und das zeigt das sie deine Kinder lieb hat.Du wolltest deine zwei haben dann stehe dafür auch gerade.Einfach das geld einbehalten ist den Kindern gegenüber unfair. Auch wenn ich jetzt feuer von anderen bekomme aber das ist meine meinung dazu Gruss Ivonne
ivonne1975
ivonne1975 | 03.06.2009
6 Antwort
außerdem
ich bin auch alleinerziehend und ICH MUß auch für alles allein aufkommen!! Wenn ich zu meinem Ex sagen würde, ich brauch Kohle für die Schuhe unserer Tochter, da bekomm ich ins Gesicht gesagt, dann mußt ihr halt welche kaufen. LG
wassermann73
wassermann73 | 03.06.2009
5 Antwort
...
sorry aber ich bin auch alleinerziehend und kaufe und bezahle alles selber und ich lebe am existenzminimum und bekomme alles gebacken man muss nur wollen aber du hackst eh nur bei denen rum.
Petra1977
Petra1977 | 03.06.2009
4 Antwort
wie schön
Die "neue Frau" ist hier auch angemeldet. Was wird die sich denken wenn Sie die ganzen Sachen von ihr liest?? LG
wassermann73
wassermann73 | 03.06.2009
3 Antwort
ICH WÜRD JA JETZT WAS SAGEN....
aber dann werd ich vielleicht abgemeldet Hast nicht letztens noch geschrieben: "Ätsch, mir gehts gut, ich verdien mehr als die beiden zusammen...." ?????
kati-sv
kati-sv | 03.06.2009
2 Antwort
sorry: entweder bist du ein Fake,...
Oder du bist unheilbar Krank!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2009
1 Antwort
........
na, da biste ja wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kinderkleidung aufbewahren.
21.08.2012 | 16 Antworten
Kinderkleidung aus England online shop?
04.10.2011 | 8 Antworten
Wie Kinderkleidung verkaufen?
06.08.2011 | 4 Antworten
Kinderkleidung verkaufen (internet)
30.05.2011 | 3 Antworten
suche onlineshop für kinderkleidung
18.04.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading