Ordentlich am Tisch sitzen

seerose85
seerose85
18.10.2008 | 9 Antworten
Seit dem ich mein Tageskind da hab, albert mein Sohn nur noch rum am Tisch besonders abends wenn mein Tagenkind nicht da ist. Er ist zur Zeit eh in einer Phase wo er mich gerne mal testet. Er spielt mit dem Besteck, wischt sich seinen Mund am Pullover ab und kreischt auch mal los. Ich sag ihm denn das ich das nicht möchte und wenn er sich nicht am Tisch benehmen kann er ins Bad gehen kann und sich dort schon mal die Zähne putzen kann, bis ich fertig bin. Meine Freundin meinte ich sei zu hart, er sei doch erst 3 Jahre, aber ich finde wenn er es jetzt nicht lernt wann dann
Wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
re:
Diese Phase hatten wir auch, sagte meiner Tochter so wie es ausschaut bist du fertig mit essen und habe ihren teller abgeräumt, dann ging es los mit dem geschrei, ich erklärte beim essen benehmen und vorallem sitzen bleiben, danach habe ich sie ins bett gebracht , und das hat dann auch gefruchtet seit dem sitzt sie brav da beim essen, kommt aber auch vom KIKA.
deideria81
deideria81 | 18.10.2008
8 Antwort
Hmmm ... also Lia saß in sollchen Fällen schneller im Flur als sie kucken konnte
sei da konsequent, wenn er rumalbert, dann ist er anscheint fertig ...zieh das ein zeimal durch und er wird es sich dreimal überlegen, ob er das am Abend abzieht ... Bei Lia hats gefruchtet ...sie sitzt quasi nur ca 1-2 mal im Monat auf einmal im Flur LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.10.2008
7 Antwort
Hi
An Aufmerksamkeit mangeld es nicht. Das Tageskind ist nur 2 Stunden am Tag da und nur 1 Stunde mit meinem Sohn zusammen. In der Ziet essen wir zufällig, da ich nicht 2 mal am Tag kochen möchte. Es gelten auch für beide die gleichen Regel.
seerose85
seerose85 | 18.10.2008
6 Antwort
Hi,
vielleicht fühlt er sich zurückgesetzt, seid das Tageskind da ist.vorher hatte er seine Mama immer ganz für sich allein und jetzt muß er seine Mama teilen.Das stelle ich mir schon schlimm vor.Klar soll man sich nicht alles gefallen lassen, aber mit diesen Dummheiten sucht dein Kind die Aufmerksamkeit, die vielleicht wegen dem Tageskind zu kurz kommt.Also sei nicht zu hart zu deinem Kind.
pfustie
pfustie | 18.10.2008
5 Antwort
...
Also bereits ab 2 Jahren kann man schon ganz langsam Benimmregeln bei Tisch einführen. Ich finde 3 Jahre nicht zu früh, vor allem wenn er es provoziert. Wenn es geht lass ihn mal alleine essen ehe ihr esst, wenn er sich am Vortag nicht benommen hat. Er darf nur zurück an den Tisch, wenn er ruhig bleibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2008
4 Antwort
ups, jetzt war die antwort schon weg...
gelten die selben regel für beide kinder? bin mir sicher, dass er auch etwas eifersüchtig ist und deshalb ausprobiert... versicher ihn, dass er noch immer dein ein und alles ist... ;-)
Mia80
Mia80 | 18.10.2008
3 Antwort
Finde
... Du machst das ganz richtig nicht erst zu lange warten mit der Erziehung , dann wirds nur unnötig schwer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2008
2 Antwort
uns ist es auch wichtig,
das bei tisch ordentlich gesessen wird...
Mia80
Mia80 | 18.10.2008
1 Antwort
gute idee
ich hätte es auch so gemacht! er schaut sich halt von anderen ab. gruß silzmama
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vom Tisch mitessen lassen
19.08.2012 | 9 Antworten
Tisch für Kinder im Auto
08.06.2011 | 11 Antworten
sitzen-umgefallen
10.05.2011 | 5 Antworten
Mein Sohn(16mon) kann nicht still sitzen
03.06.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading