Nachzügler

Val_erie
Val_erie
20.05.2020 | 12 Antworten
Hey, wir haben bereits eine Tochter (8). Aktuell habe ich die Vermutung/Hoffnung, schwanger zu sein. In meinem Kopf schwirrt viel rum: Bin ich wirklich schwanger, geht alles gut (mit Mitte 30), wie wird das mit 2 Kindern?

Wer hibbelt gerade selbst oder erwartet einen Nachzögling? Oder kann sogar schon berichten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ob Du schwanger bist wirst Du nur sicher erfahren wenn Du einen Test machst oder einen Termin bei Deinem FA. Wie es mit zwei Kindern wird? Ich denke mal schön. ;-) Ich selber habe vier Kids . Man hat dann natürlich auch wieder etwas weniger Zeit für sich oder den Partner, aber auch das spielt sich irgendwann wieder ein. Die Kleinen werden ja auch größer und es ergibt sich ja auch oft von alleine ein gewisser Rhythmus nach dem alles abläuft. Was das Alter betrifft: Mitte 30 ist kein Alter. Ich bin jetzt 48 Jahre, habe unsere Jüngste hat. Man kann von den Erfahrungen zehren. Mit 8 Jahren kann Deine Maus Dir ja dann auch schon gut zur Hand gehen wenn das Geschwisterchen mal auf der Welt ist. Unsere Großen haben dann auch gerne mal geholfen beim Wickeln, Fläschchen geben oder Baden ihres Geschwisterchens. Oder sie haben dann so mal im Haushalt geholfen. Auch für Deine Kleine wird es bestimmt schön werden ein Geschwisterchen zu bekommen, auch wenn sie vom Alter her etwas unterschiedlich dann sein werden. Sie werden sich bestimmt zusammenraufen. Klar, Du solltest auf jeden Fall damit rechnen, daß die Große dem/der Kleinen mit Sicherheit auch mal einen netten Blödsinn beibringen wird oder daß auch mal Gezanke und Streit an der Tagesordnung sein werden. Aber das ist bei allen Geschwistern so und ganz normal. Wir haben ja auch Kids in den unterschiedlichsten Altersstufen. Es war ehrlich gesagt nicht immer einfach, für alle z.B. Ausflugsziele zu finden die allen Interessen gerecht wurden und ab und zu gab es mal eine lange Nase. Aber meistens haben wir dann doch alle Spaß gehabt. Laß es einfach auf Dich zukommen. Das ist das Beste.
babyemily1
babyemily1 | 20.05.2020
2 Antwort
@babyemily1 Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ja klar klär ich das ab, wollte aber noch bis zum Wochenende abwarten, bevor ich mehr Menschen als nur mich verrückt mache!???? Du machst mir auf jeden Fall Hoffnung, dass es nicht komplizierter ist, als mit Geschwistern in kleinerem Abstand. Das wird in unserem Umfeld nämlich oft behauptet. Die Kinder würden ja gar nichts miteinander mehr anfangen
Val_erie
Val_erie | 20.05.2020
3 Antwort
Bist Du schon überfällig? Natürlich werden sie miteinander spielen. Deine Große wird ja dann zwar schon knapp neun sein und ihr Geschwisterchen 1 Jahre alt bis das mit dem gemeinsamen Spielen dann mal wirklich anfängt, aber das ist nicht so schlimm. Unsere Mittlere und unsere Jüngste sind auch knapp 7 Jahre auseinander und sie spielen trotzdem miteinander. Sie lieben und sie streiten sich, also ganz normalen Zicken. ;-) Die Große hat halt mal ihre Zickenphase durch ihr Pubertät und die Kleine halt ihren Dickkopf. Dann rasseln auch schon mal zwei Sturköpfe aneinander, es wird sich angeschrieen, aber kurz darauf liegen sie zusammen in dem Hochbett der Kurzen und spielen zusammen Minecraft oder schauen einen Film. Deine Große wird sich bestimmt über ihr Geschwisterchen freuen. Binde sie ruhig von Anfang an mit ein. Du kannst sie auch Deinen Bauch bemalen, ihrem Geschwisterchen vorlesen oder singen lassen. Kuschel dann viel mit ihr, besorgt zusammen eine schöne Spieluhr für das Baby, die sie dann mal aufziehen und auf Deinen Bauch legen darf. So kann sie von Anfang an eine enge Beziehung zu dem Krümelchen aufbauen. Wenn der Zwerg dann mal da ist lass sie ruhig mithelfen. Zeig ihr dann wie wichtig ihre Hilfe für Dich ist. Es wird bestimmt schön dann.
babyemily1
babyemily1 | 20.05.2020
4 Antwort
@babyemily1 Danke für deine tollen Ideen! Das mit dem Vorlesen hab ich auch schon gedacht. Aber schon während der Schwangerschaft mit dem Anmalen vom Bauch ist ne süße Idee! Ja, ich bin 2 Tage drüber. Irgendwie hab ich im Gefühl, dass ich schwanger bin. Aber ja, am Wochenende werde ich testen, wenn bis dahin meine Mens nicht kam
Val_erie
Val_erie | 20.05.2020
5 Antwort
Ja, unsere Mittlere fand das damals auch echt cool. Ich drück Dir die Daumen, daß ein kleines Krümelchen im Anmarsch ist.
babyemily1
babyemily1 | 20.05.2020
6 Antwort
lass es doch einfach auf Dich zu kommen ....ob Du schwanger bist , können wir Dir nicht sagen ...warum soll die Schwangerschaft nicht gut gehen ?...Mitte 30 ist doch kein Alter...auch wenn man jünger ist , kann eine Schwangerschaft nicht immer gut verlaufen ...über den Altersunterschied der Geschwister würde ich mir weniger Gedanken machen ...da man auch nicht erwarten kann , dass je näher der Altersunterschied , je besser verstehen sich die Kinder....eine Bekannte hat 2 Kinder ...der Große ist 15 J und der Kleine wird 3 Jahre...die beiden lieben sich und sind ein Herz und eine Seele...
130608
130608 | 21.05.2020
7 Antwort
außerdem bin ich der Meinung , dass man sich für ein Kind entscheidet , weil man als Paar diesen Herzenswunsch hat ...
130608
130608 | 21.05.2020
8 Antwort
Zwischen unseren beiden liegen knapp 10 Jahre und die zwei sind ein herz und Seele...
gina87
gina87 | 22.05.2020
9 Antwort
Ich bin echt erleichtert, dass ihr so gute Erfahrungen gemacht habt! Hier bei uns gehen alle davon aus, dass es wohl bei einem Einzelkind bleibt, wenn man nicht nach 3 Jahren spätestens nachlegt... Die ersten Jahre wurde ich ständig gefragt: "Wann bekommt ihr denn das nächste?? Sonst braucht ihr ja auch nicht mehr anzufangen... Die Kinder wachsen ja dann wie Einzelkinder auf!!"
Val_erie
Val_erie | 22.05.2020
10 Antwort
Das hat alles seine vor- und Nachteile... Klar wird irgendwann der Punkt kommen, an dem die große mehr mit ihren Freunden einzieht usw., Aber die kurze hat ja dann, wie die große damals eben auch, auch ihre Freunde Das heißt ja nicht, dass die große dann gar nichts mehr mit der kleinen zu tun hat/ haben will... Ich bereue es jedenfalls nicht, dass die zwei so einen größeren Abstand haben...es wäre auch nicht möglich gewesen, kurz hintereinander die Kinder zu bekommen...allein aus Platzgründen schon nicht Jetzt haben wir den Platz und alles..das macht das ganze deutlich angenehmer für uns...
gina87
gina87 | 22.05.2020
11 Antwort
Hey du liebe, . Also wir haben 3 grosse, .. 13, 10 und 9.. Und leztes Jahr kam unser Nachzügler. Ich wurde auch schon oft gefragt ob wir noch ein 5. Dann bekommen, damit der kleine nicht alleine aufwächst. Aber dem ist nicht so... Zumindest bis jetzt nicht. Klar die grosse ist viel mit Freunden weg... Ist ja Logisch, aber wenn sie da ist, kümmert sie sich und spielt mit dem kleinen. Genau so wie die Jungs, 10 und 9. Und ja, wiw Gina sagt, wenn die grossen alle weg sind, ... Sind ja Mama und Papa da. Und die Nachbars Kinder eben auch. ???? Meine Kinder genießen es, mit baby 'gross' zu werden... Weil sie es sehen, wie der kleine sich entwickelt.. Und sich auch später noch daran erinnern können.... Das könnten sie nicht wenn sie fast gleich alt wären.
keisimaileen
keisimaileen | 22.05.2020
12 Antwort
Was noch ein Vorteil war: Die Großen haben mitbekommen wieviel Arbeit so ein Baby macht und daß es eben nicht nur süß und niedlich schlummernd im Bettchen liegt. So stand ihre Entscheidung selber nicht so früh ein Baby zu bekommen ganz schnell fest. ;-) Sie möchten erstmal ihr eigenes Leben genießen und sich selbst verwirklichen bevor sie Eltern werden. Eine gute Entscheidung finde ich.
babyemily1
babyemily1 | 22.05.2020

ERFAHRE MEHR:

Was kostet baby erstausstattung
02.10.2015 | 11 Antworten
3 kind?
08.10.2014 | 14 Antworten
Würdet ihr eure Eltern pflegen?
06.09.2012 | 44 Antworten
Seh ich das zu eng?
05.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading