Frauenarztbesuch

zNiinaaa
zNiinaaa
01.12.2019 | 6 Antworten
Hey :) ich bin gerade zu Besuch in einem anderen Bundesland und habe nun festgestellt das ich schwanger bin. Nun ist es so, dass ich erst im Februar wieder zuhause bin. Kann ich jetzt einfach hier zu einem Frauenarzt gehen und mir hier den Mutterpass auch ausstellen lassen? Oder muss das in meiner Stadt passieren?

Lieben dank im vorraus :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du kannst überall zum Frauenarzt gehen und den Mutterpass ausstellen lassen. Das hat nichts mit dem Bundesland zu tun. Evtl. gibt es unterschiede im Schwangerschaftsvorsorge Untersuchungsplan. Aber das ist egal. Herzlichen Glückwunsch zum Bauchbewohner.
ekiam
ekiam | 01.12.2019
2 Antwort
kannst du sichr, aber ein Arzt muss dich erstmal in seine Pateintenliste aufnehmen
eniswiss
eniswiss | 01.12.2019
3 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Krümel. Du kannst überall zu einem Frauenarzt gehen, egal wo Du Dich auf der Welt aufhälst. Wäre ja schlimm wenn man nur in seinem eigenen Bundesland bzw. in seiner Heimatstadt einen Arzt aufsuchen dürfte wenn man ihn braucht. ;-) Übrigens der Mutterpass wird erst ausgestellt wenn der Herzschlag festgestellt wird. Mach auch am besten erst einen Termin aus, wenn Du ca. in der 7./8. SSW bist. Dann sieht man wenigstens auch was auf dem US und der erste Termin wird dann richtig schön und nicht zu einer Enttäuschung, weil der Krümel dann noch zu klein wäre. Alles Gute und eine tolle Kugelzeit.
babyemily1
babyemily1 | 01.12.2019
4 Antwort
@babyemily1 Danke ???? laut letzter Periode müsste ich bereits in der 7ten ssw sein. Damals bei meinem Sohn, wurde mir der Mutterpass bereits in der 4ten ssw ausgestellt. Hat man das geändert?
zNiinaaa
zNiinaaa | 02.12.2019
5 Antwort
Herzlichen Glückwunsch :) Ist egal wo du zum Arzt gehst. Ich habe auch schon vor der 7/8 Ssw Woche den Mutterpass bekommen.
mialinchen
mialinchen | 02.12.2019
6 Antwort
Bei mir war es bei allen vier Schwangerschaften so, daß ich erst den Mutterpass bekam wenn der FA auch den Herzschlag des Babys festgestellt hatte. Mag sein, daß es auch FÄ gibt, die den Pass schon früher rausgeben. Mein Arzt hatte mir damals gesagt, daß es vorher noch keinen Sinn macht, den Pass auszustellen, weil so früh in der Schwangerschaft einfach noch ein zu großes Risiko besteht, daß es zu einer FG kommen könnte und man dann als FA zumindest abwartet, bis man den Herzschlag erkennen kann. Da ich bei mehreren FÄ war und mir das jeder so in der Art geschildert hat kenne ich es nicht anders. Daher meine Aussage.
babyemily1
babyemily1 | 02.12.2019

ERFAHRE MEHR:

Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten
Kaiserschnitt bei Spätgebärenden
09.05.2010 | 11 Antworten
rauchen: angst ob was passiert ist
29.03.2009 | 10 Antworten
Erster Frauenarztbesuch
28.12.2008 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading