Wunschkaiserschnitt 37+2

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.12.2009 | 25 Antworten
Hallo ihr lieben,

hatte hier jemand schon einen Wunsch KS in der 38.SSW?
Mich würde einfach interesieren ob das Krankenhäuser machen.3 Wochen vor ET.Ich bekomme am 21.12. einen Kaiserschnitt da meine kleine Maus in BEL liegt.Da bin ich in der 37+2 SSW also 38.SSW.Doch wie ist es wenn sie sich doch noch richtig dreht?Sagen die Ärzte den KS dann ab?

LG

Katja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn
du den ks willst dann nicht es kommt auf dich drauf an ob du ein willst oder nicht
Nicole255
Nicole255 | 08.12.2009
2 Antwort
@Nicole255
Auch drei Wochen früher?Man sagt ja Wunsch KS ist immer 10 Tage vor dem eigendlichen ET
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2009
3 Antwort
...
frage nochmal lieber im kh nach. ich weiss nur, dass bei uns ein wunschkaiserschnitt, also ohne medizinische indikation, selbst bezahlt werden muss.
rudiline
rudiline | 08.12.2009
4 Antwort
@rudiline
der muss bezahlt werden?also ich hab für meinen keinen cent bezahlt und es war ein wks
Nicole255
Nicole255 | 08.12.2009
5 Antwort
^^
Also das hab ich auch noch net gehört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2009
6 Antwort
@Eliasnoelmama
meiner wurde am 27.10 gemacht und ich hätte et am 4.11 aber die würden dein kind ja so auch früher holen obwohl ich das nicht versteh warum so früh?
Nicole255
Nicole255 | 08.12.2009
7 Antwort
@rudiline
Wer hat dir denn so einen Schwachsinn erzählt?? Seit wann muss man einen WKS zahlen? Also, sorry, ich hatte selber einen und ich denke, wenn man nicht weiß von was man redet, sollte man lieber garnichts sagen;-)))
thereallife
thereallife | 08.12.2009
8 Antwort
hi
ich finde es immer besser den babys die zeit zu lassen und net wenn es net muss es frueher zu holen jeder muss es selber wissen ich wuerde es net tun
Decker
Decker | 08.12.2009
9 Antwort
@Nicole255
also bei mir war es beinahe so. mein sohn war ja 11 tage drüber und auch nach 2 tage einleitung hat sich nix getan. als die am 3. tag nochmal irgendwas versuchen wollten, habe ich gesagt, ich kann nicht mehr und wer weiss ob der überhaupt da durch passt. wurde schon gross geschätzt....da haben die dann bei mir ne ks gemacht zum glück, mein sohnemann hatte schon fast ne zuckertüte in der hand.
rudiline
rudiline | 08.12.2009
10 Antwort
verwechslung?
ich lese immer wunschkaiserschnitt, gemeint ist doch eher ein plankaiserschnitt?! also z.b. bei BEL ist ja eine "normale" entbindung nicht möglich bzw. zu gefährlich, dann wird ja der KS von den Ärzten nahegelegt und geplant - auch von der KK bezahlt. ein wUNSCH -KS würde ja heissen , es ist dein eigener wunsch und die differenz zwischen KS und normaler entbindung zahlst du. also wenn es ein PLAN KS ist und dein baby sich noch dreht gehts ja auch ohne. in der 38ten wird das wohl gemacht damit der letzte wachstumsschub nicht mehr im bauch ist, aus medizinischen grümden dann okay, ich denke in der 36/37ten machen die promis den wunsch-ks aus angst vor den streifen ;- .....................rede nochmal mit deinem DOC.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2009
11 Antwort
@Decker
Ich habe jetzt keine Lust ich zu rechtfertigen wieso und warum ich mich auch wenn sie nicht mehr in BEL liegen sollte, für einen KS entscheiden würde.Ich wollte nur mal wissen ob sie es dann auch früher holen würden. @Nicole255 mir wurde der Termin einfach so gesagt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2009
12 Antwort
@Eliasnoelmama
Wenn ein KS geplant ist, egal ob Wunsch oder Indikation und du bekommst Wehen oder so wird immer ein KS bevorzugt. Also, so hat mein FA es damals zu mir gesagt. Das ist das was ich dir aus meiner Erfahrung berichten kann.
thereallife
thereallife | 08.12.2009
13 Antwort
@Eliasnoelmama
ja das hab ich mir so gedacht hab jetzt nicht gedacht das du den so früh gewählt hast aber ich versteh das nicht so recht von den ärzten also fakt ist wenn du den ks willst so oder so machen die ihn denn wenn du aber sagst du willst es so kriegen dann kannst du es auch so kriegen!
Nicole255
Nicole255 | 08.12.2009
14 Antwort
@thereallife
ich kann dir nur sagen, wie es bei mir war. und ich bin mir sicher ich weiss wovon ich rede.....und das ist absolut kein schwachsinn. es ist ja jedem seine entscheidung, mir ist es doch egal ob ks oder nicht, aber ich wollte nur mal drauf hinweisen, dass es damals bei mir so war....
rudiline
rudiline | 08.12.2009
15 Antwort
@rudiline
okay, und wieviel musstest du dann zahlen???
thereallife
thereallife | 08.12.2009
16 Antwort
Hi
du kannst natürlich einen Kaiserschnitt machen lassen wenn du das möchtest. Du brauchst dafür nicht zu beten das dein Baby sich nicht dreht. Sag im KH bescheid das du den Kaiserschnitt aufjedenfall machen möchtest dann sind die vorbereitet und es ist wurscht in welcher Lage das Baby am OP Tag liegt. Laß dich nicht fertig machen von sogenannten tollen Müttern die gegen diesen Eingriff sind, jeder muß selber wissen wie er sein Baby entbindet. Ich persönlich hatte eine "normale" Geburt und 2 Kaiserschnitte. Ich hatte zwar eh keine Wahl aber selbst wenn ich beim 2. Mal hätte wählen können wäre es zur OP gekommen. Wer jetzt meint ich bin ne schlechte Mutter soll das gern tun. :-))
Jojena
Jojena | 08.12.2009
17 Antwort
geplanter Kaiserschnitt
Ich hatte ebenfalls einen geplanten kaiserschnitt in der 38. ssw. und würde es nicht mehr sobald machen!! unser kleiner war zwar schon 52 cm und 3573 schwer aber man merkte total dass es für ihn viel zu früh war. begründung in den kh ist, dass die geburt nicht von alleine losgeht, also nur damit die ärzte keinen stress haben. die hebamme meinte auch, dass wir uns sehr wohl den anordnungen des kh wiersetzen hätten können und einen späteren geburtstermin bestimmen hätten können. es gibt auch vielfach die meinung, dass es für das baby wichtig wäre wehen zu spüren, bekannte von mir haben sogar bis zu wehenbeginn gewartet und dann kaiserschnitt. drück euch den daumen und alles gute für euch
Pilli
Pilli | 08.12.2009
18 Antwort
@thereallife
musste ich ja zum glück nicht, weil der kleine mann zu gross war um normal zu kommen....
rudiline
rudiline | 08.12.2009
19 Antwort
schwachsinn und so
also egal wer wie entbinden will... bei uns in der klinik war das so, dass die diff zwischen WKS und "normaler" entbindung selbst bezahlt werden muss, es sei denn der gyn legt den als PLAN ks aus. wie das woanders gehandhabt wird weiss ich nicht. möglicherweise ist auch das schwachsinn, aber nicht meiner sondern der, der kliniken. ich weiss auch nicht ob das kind vorher geholt wird, falls es sich noch dreht......wie gesagt, frage mal deinen arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2009
20 Antwort
@madmuddi
wenigstens jemand, der es auch so weiss....
rudiline
rudiline | 08.12.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wunschkaiserschnitt!Erfahrungen?
14.03.2013 | 32 Antworten
Wunschkaiserschnitt kurz vor ET?
21.07.2009 | 10 Antworten
Wunschkaiserschnitt
09.06.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading