Euer Mann NICHT Vater von dem Kind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2010 | 21 Antworten
Mich würde es einmal sehr interessieren, ob manche von Euch auch einen Mann haben, der aber NICHT der leiblihe Vater Eurer Kinder ist!?

Wie läuft es denn trotz Allem?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Komotoni
Mein Schatz ist auch nicht der Erzeuger der kinder Aber der Vater
lunablue
lunablue | 27.11.2010
20 Antwort
nicht der leibliche vater
mein freund ist nicht der leibliche vater meiner 3-jährigen zwillinge, und bei uns läuft es soweit ganz gut, die beiden sprechen ihn mit vornamen an, und besuchen ihren vater regelmässig, seit 4 monaten haben wir einen gemeinsamen sohn , aber mein freund macht da keine unterschiede zwischen seinem leiblichen kind und den anderen beiden
ELENORE29
ELENORE29 | 01.03.2010
19 Antwort
kein Happy End
Hallo! Ich habe eine Tochter, die 10Jahre alt ist.Ihr Erzeuger hat mich nicht grad gut behandelt und ich habe mich Anfang der Schwangerschaft von ihm getrennt.Ich habe kurz darauf jemanden kennengelernt, der auch b.d.Entbindung dabei war.die ersten 2 Jahre ging alles gut, meine Tochter sagt auch Papa zu ihm und weiss auch nicht, dass er nicht ihr leiblicher Vater ist.na ja...nach 2 Jahren fingen dann die Probleme an und nach fast 9 Jahren haben wir uns getrennt.Er wollte sich trotzdem weiter um die Kleine kümmern.Kurz nach der Trennung lernte er eine neue Frau kennen und seitdem herrscht fast totale Funkstille, ausser ein paar Anrufe.gesehen haben sie sich seit 1, 5Jahren nicht mehr.nun stehe vor der Entscheidung meiner Tochter die Wahrheit sagen zu müssen, da dieFrau schwanger ist und sie ansonsten das Kind als ihr Geschwister ansehen wird.Und da sie in unsere Nähe ziehen werden, lässt sich ein Zusammentreffen a.d. Strasse nicht vermeiden lassen....leider kein Happy-End für meine Tochter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
18 Antwort
mein
mann ist nicht der leibliche vater meiner beiden großen aber der soziale vater. sie nennen ihn auch papa oder daddy wie sie grad wollen. natürlich wissen sie das er nicht ihr "richtiger" vater ist aber es funktioniert seit über 4 jahren. und vor 2 jahren haben wir geheiratet. unseren gemeinsamen sihn haben wir schon davor bekommen:0) natürlich ist es anstrengend aber er sagt immer es sind alle drei seine kinder und er macht da auch keine unterschiede! gruß schmusepuh1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
17 Antwort
@komotini
So sollte es ja auch sein... Wie heißt es doch so schön...auf jeden Topf paßt auch ein Deckel...lach...oder so ahnlich :-))
m-lue
m-lue | 28.02.2010
16 Antwort
@m-lue
Leider ist es nicht für jeden Mann eine Selbstverständlichkeit, eine Frau mit Kind zu nehmen. Anfangs vielleicht ist noch alles wunderbar aber wenn man merkt, wie anstrengend so ein kleiner Mensch schon sein kann, dann hauen die Meisten wieder ab. Mein Glück war einfach, dass mein Freund mich schon schwanger wollte und er daher komplett echte Vatergefühle für meinen/unseren Sohn empfindet... ... er steht sogar nachts mit auf, hehe!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
15 Antwort
@komotini
Ist für mich das normalste von der welt, denn schließlich habe ich meine frau mit den Kindern kennen gelernt. Also gibt es sie auch nur im dreier pack und nicht einzelnd ...Wo die Liebe hin fällt
m-lue
m-lue | 28.02.2010
14 Antwort
@m-lue
!!!!!! Finde ich toll von Dir!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
13 Antwort
Hallöchen
tja hier ist die andere seite...lach also meine Frau hatte, wie ich sie kennen gelernt habe auch bereits 2 Kinder. jetzt haben wir Insgesamt 5 und es Läuft supi. Die werden alle gleich behandelt, egal ob es meine leiblichen sind oder nicht, da gibt es keine Ausnahme, denn schließlich sind wir eine familie.... Gruß malue :-))
m-lue
m-lue | 28.02.2010
12 Antwort
mein Freund ist auch nicht er richtige Papa,
aber, wen interessiert so ein Stück Papier. Ich lernte ihn damals kennen, da war der kleine knapp 1 Jahr alt. Wir sind jetzt schon am 2. Beziehungsversuch. Der erste, ging leider schief, nicht wg dem Kind, sondern wg uns erwachsenen. Seit ca 14 Tagen sind wir nach 4 Wöchiger Ausszeit wieder zusammen. Man muss schauen, wie es läuft. Er kümmert sich super um den kleinen, ist für ihn da und bringt ihm viel bei...was man vom Erzeuger nicht behaupten kann.
thereallife
thereallife | 28.02.2010
11 Antwort
@SuperMami1990
Eine Gleichgesinnte, ist das schön!!!!:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
10 Antwort
Väter
Also von meiner großen fast 4 Jahre ist mein Mann auch nicht der leibliche Vater, aber die beiden kommen super miteinander aus und sie sagt papa zu ihm. Er ist 45 und ich 20, aber wie komotini komme ich auch nicht mit Jungs oder Männern in meinem Alter klar. Mein Mann ist auch nicht der typische 45 Jährige eher wie 35 oder 30 also so ein flippiger dennoch ruhig wir haben sehr viel gemeinsam und unternehmen gerne auch das gleiche. Zu ihrem erzeuger hat meine große kein Kontakt da er das nicht möchte, aber mir ist es egal.
SuperMami1990
SuperMami1990 | 28.02.2010
9 Antwort
@Mum-von-Sam
ich habe meinen Freund z.B. durch meinen Vater kennengelernt. Sie machen zusammen Geschäfte mit Autos. vor ihm der Typ, der Erzeuger, war 33....auch nicht wirklich reif für sein Alter. 25 Jahre ist zwar ein sehr großer Unterschied aber es liegt auch in der Familie bei uns. Du findest schon einen gescheiten Mann!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
8 Antwort
Naja
vor meinem 20 jährigen war ich mit einem 30 jährigen zusammen Und wo lern ich männer kennen die über 30 sind und hirn haben??
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 28.02.2010
7 Antwort
@Mum-von-Sam
wieso nicht?? Nur zur Anmerkung: mein Freund ist 44, ich 19. Klar, es hört sich heftig an, allerdings bin ich keine typische 19 Jährige, er kein typisch 44 Jähriger. Zudem kann ich mit 25 jährigen Männern etc. nichts anfangen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
6 Antwort
Danke das
hoffe ich auch... Mein ex freund hat meinen kleinen zwar sehr sehr gerne, aber wir er 20 sind halt doch noch jung und er wollte dauernd fort gehn und das geht halt nicht... Naja vielleicht such ich mir mal einen älteren gg
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 28.02.2010
5 Antwort
Hi
mein mann ist auch nicht der leibliche vater, behandelt sie aber wie seine eigene und sie versteht sich besser mit ihm als mit dem leiblichen auch wenn da kontakt da is!
steffi-miri
steffi-miri | 28.02.2010
4 Antwort
...
mum-von-sam, das tut mir leid. Ich hffe, Du findest noch einen netten Mann, der Deinen Sohn so liebt, wie sein eigenes Kind. Mein Sohn stammt von einer Affäre, als er erfuhr, dass ich schwanger geworden bin, drohte er mir mit Mord, etc. Ich gab ihn auch nicht als Vater an, dieses A*****... gut, dass es so kam, denn noch in meiner Schwangerschaft lernte ich einen Mann kennen. Zusammen gekommen sind wir aber ers vor 2 Monaten. Aber schon in der ss wollte er mich und seit der Geburt ist er schon für uns da :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
3 Antwort
Ich hab
zwar keinen mann, aber hatte 2 freunde, die NICHT vater vom kind waren... Es lief nie richtig gut... Am anfang waren sie alle super lieb und dann war das kind nur mehr im weg... jetzt bleib ich lieber allein
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 28.02.2010
2 Antwort
XXXXX
MEIN MANN IST NICHT DER VATER MEINES GROSSEN SOHNES ! BEIDE HABEN EHER EIN FREUNDSCHAFTLICHES VERHÄLTNIS ;SICHER GIBTS DA OCH MAL GEZICKE!!!ICH BIN FROH DAS ES SO IST; WIE ES IST UND MAX-RICHARD LIEBT SEINEN KLEINEN BRUDER FYNN-OSCAR ABGÖTTISCH .............................
ROSES
ROSES | 28.02.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading